W3-Kooperative
Kritische Kooperative
Kritische Revue: Z. Zeitschrift (...)
Kritische Revue: Z. Zeitschrift (...)
Kritische Revue: Z. Zeitschrift (...)
Kritische Revue: Z. Zeitschrift (...)
Kritische Revue: Z. Zeitschrift (...)
Kritische Revue: Z. Zeitschrift (...)
Kritische Revue: Z. Zeitschrift (...)
Kritische Revue: Z. Zeitschrift (...)
Kritische Revue: Z. Zeitschrift (...)
Kritische Revue: Z. Zeitschrift (...)
Kritische Revue: Z. Zeitschrift (...)
Kritische Revue: Z. Zeitschrift (...)
Kritische Revue: Z. Zeitschrift (...)
Kritische Revue: Z. Zeitschrift (...)
Kritische Revue: Z. Zeitschrift (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

In the Grinder of Geopolitics

■ Jan Ole Arps, Sebastian Bähr und Nelli Tügel
On a mild spring evening in early May, the sirens howl over Lviv. We are standing outside a bar in the centre of the city, where we have just had a beer with Swiss Trotskyists, British trade unionists and activists from Ukraine’s small leftist scene. It is getting dark, but the streets and squares are still full of people. Most ignore the air alert. “It is very important that this (...)
Kritische Revue: A Contretemps

De la sensure à la castration mentale

■ F.G.
■ Il ne peut exister d'exigence critique qui ne soit radicalement libre de son expression. Libre et autonome par rapport aux modes discursifs en vigueur et aux institutions de pouvoir qui les légitiment ou s'en démarquent. C'est pourquoi la nature de cette exigence est d'être marginale. Marginal, (...)
Kritische Revue: Palim Psao

Atelier d’arpentage : Le Sexe du capitalisme et les piliers du patriarcat producteur de (...)

■ Palim-Psao
Vendredi 10 juin 2022 Atelier d’arpentage d’essai par Florence Benoit Le Sexe du capitalisme « Masculinité » et « féminité » comme piliers du patriarcat producteur de marchandises de Roswitha Scholz A la Cave Poésie, 71 rue du Taur à Toulouse De 14h à...
Kritische Revue: ak — analyse &

Norderweiterung ohne Nej

■ Gabriel Kuhn
Es ging schnell. Als die schwedische Ministerpräsidentin Magdalena Andersson am 8. März gefragt wurde, wie es angesichts der finnischen Nato-Avancen um ein schwedisches Beitrittsgesuch stehe, erklärte sie die Frage für »nicht aktuell«. 24 Stunden später war alles anders. Plötzlich meinte Andersson, dass nichts in Stein gemeißelt sei und man natürlich auch seine Verteidigungspolitik immer wieder (...)
Kritische Revue: Palim Psao

Rencontre-débat autour de l’ouvrage de Robert Kurz, « L’Etat n’est pas le sauveur suprême. Thèses (...)

■ Palim-Psao
Librairie Terra Nova - Toulouse Jeudi 2 juin, 19h 18 rue Gambetta Rencontre autour de l’essai L’État n’est pas le sauveur suprême Thèses pour une théorie critique de l’État de Robert Kurz ( Crise & Critique, 2022 ) Avec Johannes Vogele et Clément Homs...
Kritische Revue: Das Blättchen

Bemerkungen

■ margit
Mai-Impressionen Der Kopf war gefüllt mit Kriegsnachrichten und freute sich, in eine friedliche Gartenidylle mit Frühlingsgrün samt Froschquaken entfliehen zu können. Am 7. und 8. Mai öffneten zahlreiche Brandenburger Gärten zum „Tag des offenen Ateliers“. In Groß Dölln/Uckermark stellte der … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Antworten

■ margit
Heribert Prantl, Rufer in der Wüste – „Die Lust am katastrophischen Denken“, die derzeit um sich greife, so äußerten Sie dieser Tage, sei gefährlich. „Warum? Weil sie die Hoffnung zerstört oder gar nicht erst aufkommen lässt. Es ist aber die … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

European Song Grotesque 2022

■ margit
von Stefan Pfüller Das im italienischen Turin aufgeführte Drama, das am zweiten Samstag im Mai wohl weltweit über die TV-Bildschirme flimmerte, nennt sich natürlich anders: European Song Contest (ESC), wiewohl es kein reiner und auch kein allumfassender europäischer Wettbewerb war. … Weiterlesen →
FORVM, Zur Zeitgeschichte der Zukunft

Je länger der Krieg andauert, desto wichtiger wird die Propaganda

Die „Wohlmeinenden“ auf dem Kriegspfad

Preprint seines Editorials zur „Zwischenwelt“ Nr. l/22 Zeitschrift der Theodor Kramer Gesellschaft Erscheint Anfang Juni Der Vernichtungskrieg, den das Terrorregime der Russischen Föderation gegen die Republik Ukraine führt, die Vergewaltigungen, die Verwüstung und Plünderung von Wohnstätten, Schulen, Theatern, Spitälern, Kindergärten, Kirchen, Moscheen, die Ermordung von Arbeitern, die an einer (...)

Streifzüge, Jahrgang 2022

Heldenliedspieler

„Es muss zusammenwachsen, was zusammengehört“, sagt Kiews Botschafter in Österreich, Wassyl Chymynez: „Die Neutralität ist eindeutig keine Option für die Ukraine“. Freiheit heißt NATO. Zwar ist der Mann nicht ganz so schrill wie sein Kollege in Deutschland, doch die Deutlichkeit des „erfrischenden Klartext-Deutsch“ (Ulf Poschardt), nach dem unmissverständlichen Motto „Alles hört auf unser Kommando!“, (...)

Streifzüge, Jahrgang 2022

Situationselastische Selbstdefinitionen

Im Norden Europas nützen die Regierungen gerade das temporäre Umschlagen der Stimmung, außenpolitisch einen neuen Kurs zu setzen. Putin hat geschafft, was sie selbst nicht bewerkstelligen hätten können. So schnell Schweden und Finnland nun in die NATO eilen, so schnell wird Österreich allerdings nicht folgen. Dezidierte Befürworter eines Beitritts sind hier, auch in den politischen Parteien, in der (...)

Streifzüge, Jahrgang 2022

Der autoritäre Konformismus der akademischen Jugend

Ein besonders auffälliges und traurig stimmendes Phänomen während der vergangenen zwei Jahre – neben einer weitgehend staatstragend gewordenen Linken – ist der nahezu vollständige Ausfall junger Menschen, insbesondere Studierender, als kritische gesellschaftliche Kraft. Während in den späten 1960er-Jahren in Deutschland der Protest gegen eine staatliche Notstandsgesetzgebung gerade von Studierenden (...)

Streifzüge, Jahrgang 2022

Katastrophale Eskalationslogik in der Ukraine

Von der Offensive im Donbass, der drohenden Kriegserklärung und dem Untergang der „Moskau“: Verfangen in einer Eskalationsspirale, taumeln Russland und der Westen in die Katastrophe. Die „Moskau“ war das Flaggschiff und der Stolz der russischen Schwarzmeerflotte. Nun liegt der 1979 in Dienst gestellte sowjetische Raketenkreuzer, der erst 2021 eine umfassende Modernisierung erfahren hat, auf dem (...)

Streifzüge, Jahrgang 2022

Der postmoderne Kreuzzug (2001)

Schlaglichter und Zusätze einer möglichen Kritik aus: krisis 24 (2001), S. 17-50. Aus aktuellem Anlass: Nachfolgender Artikel stammt aus der dem Jahr 2001 und wurde in der krisis Nummer 24 veröffentlicht. Ich denke, er könnte auch noch heute von Interesse sein, auch wenn der ebenfalls Strafaktion genannte Krieg in der Ukraine ein anderer ist. (...)

Streifzüge, Heft 84

Einlauf Streifzüge 84

Draußen ist Krieg und wir reden vom Tausch. Aber vielleicht ist deswegen immer wieder Krieg, weil drinnen der Tausch tobt, das Geld giert und der Wert und seine Werte all unsere Gesellschaften bestimmen und zerstören. Dazu mehr in dieser und in der nächsten Nummer. Im aktuellen Krieg zeigt sich einmal mehr, dass nicht nur beim „bösen Russen“ Wahn und Wille zusammenfallen, sondern auch in den (...)

Kritische Revue: Critical Research

Warren S. Goldstein, “On the religious state, the secular state, and the religion-neutral (...)

■ admin
https://journals.sagepub.com/doi/full/10.1177/20503032221081837
Kritische Revue: Krisis

Dossier: Was ukrainische und russische Linke zum Angriffskrieg auf die Ukraine (...)

■ Norbert
Hat sich die Linke immer die internationale Solidarität auf die Fahnen geschrieben, so ist davon angesichts des russischen Angriffs auf die Ukraine bisher nicht viel zu sehen. Im Gegenteil. Je länger der Krieg andauert und je stärker die russischen Truppen in die Defensive geraten, desto lauter fordern Linke und Pazifist:innen (vor allem in Deutschland, aber auch in anderen europäischen Ländern) (...)
Kritische Revue: Rote Ruhr Uni

Die falsche Versöhnung von Subjekt und Objekt

■ ingo
Was sind die Bedingungen der Möglichkeit des Verstehens? Was tun wir, wenn wir verstehen? Oder ‚geschieht‘ etwas mit uns? Können wir der Tradition kritisch begegnen und diese besser verstehen als sie sich selbst oder behält sie eine fraglose Geltung jenseits aller Vernunftgründe? Fragen wie diese stehen im Zentrum der hermeneutischen Philosophie Hans-Georg Gadamers, die von Jürgen Habermas einmal (...)
Kritische Revue: Krisis

Fallstricke der Emanzipation

■ Norbert
Autoritäres und Regressives in der Linken gestern und heute Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann Samstag, 28. Mai 2022, 16.00 Uhr, Mannheim Jugendkulturzentrum forum, Neckarpromenade 46 Eine Veranstaltung im Rahmen der VI. Anarchistischen Buchmesse Mannheim Alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches (...)
Kritische Revue: Krisis

Das bedingungslose Grundeinkommen: Eine emanzipative Perspektive?

■ Norbert
Online-Vortrag und Diskussion mit Werner Rätz in der Reihe LeMonADe (Letzter Montag Analyse und Debatte) Montag, 30. Mai 2022 19.00 Uhr (Online) Zoom-Meeting: https://us02web.zoom.us/j/89695811745?pwd=TWlqcVNZTUNWeVRJMTNIQzBHRHJmdz09 Meeting-ID: 896 9581 1745 Kenncode: 309774 In der Debatte um die Krise der Arbeitsgesellschaft seit den 1980er Jahren spielte die Forderung nach einem (...)
Kritische Revue: A Contretemps

Le fardeau réaliste

■ F.G.
■ Agustín GARCĺA CALVO APOPHTEGMES SUR LE MARXISME Traduit de l'espagnol par Manuel Martinez Présenté par Andrés Bredlow et Anselm Jappe Crise & Critique, « Au cœur des ténèbres », 2022, 192 p. Dans un entretien de 2010 réalisé par Isidro López, Agustín García Calvo déclarait : « Durant les années de mon (...)
Kritische Revue: Krisis

Bildung in Zeiten des Neoliberalismus

■ Peter
Die neoliberale Ideologie, wonach Gesellschaftlichkeit allein aus ökonomischem Wettbewerb bestehen soll, beherrscht immer noch unser Leben. Das zeigt sich auch im Bildungssystem. Peter Samol Dieser Artikel wurde ursprünglich in der Monatszeitung OXI – Wirtschaft anders denken 5/22 veröffentlicht. In den ersten beiden Jahrzehnten nach der Jahrtausendwende wurden Kindergärten, Schulen und (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

Das Gegenmodell

■ Gabriel Kuhn
Nach gut zweieinhalb Stunden Fahrzeit rollt der Schnellzug von Stockholm nach Oslo im beschaulichen Degerfors ein. Hier, so offenbarte einst der beliebte schwedische Fußballtrainer Tord Grip, steige er immer aus einem Wagen der zweiten Klasse aus, selbst wenn er sich die Reise in der ersten gegönnt hat. Alles andere wäre in Degerfors zu riskant. Seinen guten Ruf sei man in der »rotesten (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

Das Potenzial des Fußballs

■ Raphael Molter
Berühmt sind die Geschichten von linken Intellektuellen, die über den Fußball und seine Fans lachten. Kleingeistige Menschen mit zu viel Durst seien das, so ist es bis heute in diesen Kreisen zu hören. Als sich 1967 der Republikanische Club gründete, der als linker Verein in West-Berlin der Außerparlamentarischen Opposition zugerechnet werden kann, zeigte sich deren Arroganz und blieb als Anekdote (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

Komm bitte, Heartstopper

■ Kuku Schrapnell
Wer die Serie Heartstopper noch nicht kennt, nimmt sich vor dem Weiterlesen bitte die zweieinhalb Stunden Zeit, um die acht Folgen lange, queere Teenie-Romanze zu gucken, weil ich bin zu begeistert, um nicht hemmungslos zu spoilern. Danke. Hier stand zwar vor gar nicht allzu langer Zeit die »Komm bitte, Kitsch«-Kolumne, und da habe ich schon geschrieben, was ich an Kitsch liebe, aber das hier (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

Zurück zum ableistischen Alltag

■ Frédéric Valin
Am 28. April 2021 wurden im Potsdamer Thusnelda-von-Saldern-Haus vier Bewohner*innen getötet. Die Namen der Opfer sind Martina W., Christian S., Lucille H. und Andreas K. In der öffentlichen Diskussion, die der Gewalttat folgte, wurde schnell versucht, die Tat als einen bedauerlichen Einzelfall darzustellen, der von einer psychisch stark belasteten Person ausging. Die Täterin wurde zu 15 Jahren (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

»Die Gesellschaft darf sich nicht in Sicherheit wiegen«

■ Carina Book
Am 23. November 1992 setzten Neonazis das Wohnhaus der Familien Arslan und Yılmaz in Mölln mit Molotowcocktails in Flammen. Die 10-jährige Yeliz Arslan, die 14-jährige Ayşe Yılmaz und die 51-jährige Bahide Arslan starben, andere Familienangehörige wurden schwer verletzt. Die fehlende Anteilnahme und der rassistische Umgang mit den Opfern seitens der Politik und der Gesellschaft wurde schon kurz nach (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

Skandalöser Minimalismus

■ Sophie Obinger
Mitte April veröffentlichte der Spiegel eine Recherche über Fälle von sexualisierter Belästigung in der hessischen Linken. Zehn Frauen und Männer teilten mit, dass sie aufgrund von Übergriffen und einer fehlenden Aufarbeitung die Linkspartei und ihre Jugendorganisation ‘solid verlassen haben. Eines der prägnantesten Beispiele stellt die Nötigung einer Jugendlichen durch Adrian G. dar, der für die (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

Oder soll man es legalisieren?

■ Özge Inan
Rund 1.500 Menschen machten sich im Frühjahr 2016 aus dem griechischen Flüchtlingslager Idomeni auf den Weg nach Nordmazedonien, wo Grenzsoldaten sie abfingen, auf Lieferwagen luden und zurück nach Griechenland brachten. Ein Kollektiv, eine Ausweisung – aber trotzdem keine Kollektivausweisung, urteilte der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) Anfang April. Jedenfalls keine von den (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

Es braucht mehr Platz für Schwarze Ästhetiken

■ Jonas Berhe
Ein Team von Expert*innen, sechs Nachwuchsautor*innen und viel Belletristik – Sharon Dodua Otoo spricht über das von ihr konzipierte und kuratierte Schwarze Literaturfestival »Resonanzen«, das vom 19. bis 21. Mai im Rahmen der Ruhrfestpiele Stattfindet. Weiterlesen auf akweb.de
Kritische Revue: ak — analyse &

Feministinnen mit Handkameras

■ Elena Baumeister und Bianca Jasmina Rauch
Am Beginn der Ausstellung »Widerständige Musen« steht die Selbstbewusstwerdung Delphine Seyrigs. Im patriarchal geprägten Autorenkino der 1960er Jahre wurde die Schauspielerin international bekannt und als göttlich-weibliche Schönheit gefeiert, fetischisiert und vermarktet, bevor sie sich in den frühen 1970er Jahren vor und hinter der Kamera politisierte. Beginnend mit Chantal Akermans Film »Jeanne (...)
Kritische Revue: Krisis

In schlechter Verfassung. Die populistische Regierung Perus reagiert repressiv auf soziale (...)

■ Norbert
von Gaston Valdivia Zuerst veröffentlicht in Jungle World 2022/16 vom 21.4.2022 Der Präsident hatte keine Mehrheit, aber er konnte sich halten. Am 28. März scheiterte im peruanischen Kongress der Versuch von Teilen der Opposition, Pedro Castillo des Amtes zu entheben. Mit 55 Stimmen für den Antrag, 54 dagegen und 19 Enthaltungen wurde die notwendige Zweidrittelmehrheit von 87 der 130 Abgeordneten (...)
Kritische Revue: Krisis

Die Wut des weißen Arbeitsmanns

■ Norbert
Warum die Fetischisierung der Arbeit in die politische Regression mündet Vortrag und Diskussion mit Norbert Trenkle Donnerstag, 26. Mai 2022, 18 Uhr, Halle/Saale Eine Veranstaltung von Alternatives Vorlesungsverzeichnis des Stura der Uni Halle Die Zentralität der Arbeit als Identitätspfeiler des weißen Mannes und Legitimationsgrundlage seiner gesellschaftlichen Hegemonie ist in den letzten (...)
Kritische Revue: Krisis

Arbeit macht unfrei

■ Norbert
Zum Zusammenhang von Arbeitsfetisch und Antisemitismus Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann Donnerstag, 19. Mai 2022, 19 Uhr, Halle/Saale Melanchthonianum, Hörsaal A, Universitätsplatz 9 Eine Veranstaltung von Alternatives Vorlesungsverzeichnis des Stura der Uni Halle Wer streikt, macht zwei Erfahrungen: Dass es gut ist, sich zu wehren. Und dass, selbst wenn man erfolgreich (...)
Kritische Revue: Karl Berger Cartoons

Wie wenn nichts gewesen wäre…

■ Karl Berger
Der Beitrag Wie wenn nichts gewesen wäre… erschien zuerst auf Karl Berger Cartoons.
Kritische Revue: Karl Berger Cartoons

Verzichten!

■ Karl Berger
Der Beitrag Verzichten! erschien zuerst auf Karl Berger Cartoons.
Kritische Revue: Karl Berger Cartoons

Der Tag danach

■ Karl Berger
Der Beitrag Der Tag danach erschien zuerst auf Karl Berger Cartoons.
Kritische Revue: Karl Berger Cartoons

Öha!!!

■ Karl Berger
Der Beitrag Öha!!! erschien zuerst auf Karl Berger Cartoons.
Kritische Revue: Karl Berger Cartoons

ÖVP

■ Karl Berger
Der Beitrag ÖVP erschien zuerst auf Karl Berger Cartoons.
Kritische Revue: Karl Berger Cartoons

Heisser Stein

■ Karl Berger
Der Beitrag Heisser Stein erschien zuerst auf Karl Berger Cartoons.
Kritische Revue: Karl Berger Cartoons

Zeitung lesen

■ Karl Berger
Der Beitrag Zeitung lesen erschien zuerst auf Karl Berger Cartoons.
Kritische Revue: Karl Berger Cartoons

Energiepreise

■ Karl Berger
Der Beitrag Energiepreise erschien zuerst auf Karl Berger Cartoons.
Kritische Revue: Karl Berger Cartoons

Die Lieblingspflanzerln

■ Karl Berger
Der Beitrag Die Lieblingspflanzerln erschien zuerst auf Karl Berger Cartoons.
Kritische Revue: Karl Berger Cartoons

Arbeitslosengeld rauf!

■ Karl Berger
Der Beitrag Arbeitslosengeld rauf! erschien zuerst auf Karl Berger Cartoons.
Kritische Revue: A Contretemps

De l’histoire sans fin d’une « fin de l’histoire »

■ F.G.
■ « Penser avec sa propre tête contre les entreprises de désinformation et de propagande de tout bord, mais aussi comprendre qu'une seule vérité est éclatante : nul ne fera notre jeu si nous ne le menons pas nous-mêmes », disions-nous dans notre dernière livraison, en nous inscrivant, pour comprendre (...)
Kritische Revue: Kritiknetz

Habermas, Hark und andere Apologeten des autoritären Pandemiestaats

■ webmaster@kritiknet.de (Hendrik Wallat)
Eine polemische Exkursion in die Gedankenwelt der staatsantifaschistischen Linken Im folgenden Essay von Hendrik Wallat geht es um die Kritik des staatsaffirmativen Gemischs, das aus Versatzstücken einer unverstandenen kritischen Theorie und eines neo-positivistischen Fakten-Glaubens zusammengebraut ist am Beispiel der Politik und Ideologie der die Coranamaßnahmen des Staates vorbehaltlos (...)
Kritische Revue: The New Inquiry

Pacing Ourselves: Timothy Yanick Hunter and Katherine McKittrick in Conversation

■ Katherine McKittrick
  Timothy Yanik Hunter Untitled (Loop 1), 2021 Voile fabric print. 156” x 216” In December 2021, Cooper Cole exhibited Timothy Yanick Hunter’s solo exhibition, Volcanic  Spine. The exhibit, set in a stark white room, has four pieces: “Untitled (Loop 1),” “Untitled  (Loop 2),” “No More Accidents,” and “Pelée’s Tower.” Each composition is an expression of different archival moments from black history: (...)
Kritische Revue: PROKLA

Geschlecht und das komplex gegliederte Ganze

■ Julia Dück
Der vorliegende Beitrag fokussiert den Zusammenhang von Geschlecht und Kapitalismus im Anschluss an Alex Demirovic. Er argumentiert, dass es zur Ausbildung spezifischer Praktiken in den Geschlechterverhältnissen kommt, diese zugleich aber Bestandteil eines gesamtgesellschaftlichen (Re-)Produktionszusammenhangs sind. In diesem Sinne verfolgt Demirovic den Anspruch, eine Gesamttheorie des (...)
Kritische Revue: PROKLA

Alex Demirovic über das Staatsverständnis von Poulantzas als gesellschaftliches (...)

■ Bob Jessop; Dorothea Schmidt (Übersetzung)
Der Beitrag erörtert, wie sich Poulantzas’ Analyse von Recht, staatlicher Macht, sozialen Klassen und politischer Strategie entwickelt hat. Danach wird gezeigt, wie Alex Demirovic Aspekte von Poulantzas aufgegriffen und mit anderen staatstheoretischen Fragen verbunden hat. Der zentrale Bezugspunkt ist dabei die überarbeitete und erweiterte Ausgabe der Monografie von Demirovic’ Nicos Poulantzas (...)
Kritische Revue: PROKLA

Sorge, Emotionen und Affekt

■ Birgit Sauer
Aktuelle Entwicklungen in westlichen Demokratien verlangen eine gesellschaftstheoretische Konzeptualisierung von Demokratie, nämlich des Zusammenhangs von Kapitalismus, Patriarchat, Staat und Demokratie. Die Arbeiten von Alex Demirovic leisteten für ein solch feministisch-materialistisches Theorieprojekt zentrale Übersetzungsarbeit. Der Artikel treibt nun diese feministisch-materialistischen (...)
Kritische Revue: PROKLA

Krise und Regulation des Kapitalismus in der Europäischen Union

■ Thomas Sablowski, Etienne Schneider, Felix Syrovatka
Seit der Eurokrise wurden in der Europäischen Union grundlegende Veränderungen im europäischen Regulationsmodus, insbesondere in der Regulation des Geld-, Lohn-, und Konkurrenzverhältnisses angestoßen. Diese Veränderungen resultierten einerseits aus den geopolitischen Verschiebungen der letzten Jahre, andererseits aus dem Versuch, die infolge der Eurokrise entstandenen Krisentendenzen zu (...)
Kritische Revue: PROKLA

Die Pluralität der Naturverhältnisse

■ Jakob Graf
Die ökologische Krise macht deutlich, dass die Verhältnisse zwischen Mensch und Natur wieder zu einem zentralen Gegenstand kritischer Sozialwissenschaft und die Pluralität der gesellschaftlichen Naturverhältnisse in den Blick genommen werden müssen. Der Beitrag versteht den Kapitalismus im Anschluss an Louis Althusser als »komplex strukturiertes Ganzes«, das auf der Gleichzeitigkeit verschiedener (...)
Kritische Revue: PROKLA

Emanzipatorische Perspektiven im »Anthropozän«

■ Markus Wissen, Ulrich Brand
Das wirkmächtige Anthropozän-Narrativ begreift die ökologische Krise als eine von Menschen gemachte. Dabei vernachlässigt es jedoch die herrschaftsförmige gesellschaftliche Vermittlung des menschlichen Einwirkens auf Natur. Das Anthropozän-Narrativ kann daher die Bearbeitung der ökologischen Krise nur als technologisch modernisierte Naturbeherrschung denken. Diese aber droht die ökologische Krise zu (...)
Kritische Revue: PROKLA

Alex Demirovic – Einige persönliche Anmerkungen

■ Joachim Hirsch
Der Beitrag würdigt das Engagement von Alex Demirovic für die Kritische Theorie, die materialistische Staatstheorie und die sozialistische Utopie. Demirovic hat durch seine Poulantzas-Rezeption wesentlich zur Rekonstruktion einer materialistischen Staatstheorie beigetragen. Neben der theoretischen Orientierung hat er sich für eine linkssozialistische Parteipolitik eingesetzt. Dabei hält er an (...)
Kritische Revue: PROKLA

Arbeit und Demokratie

■ Joachim Beerhorst
Der Aufsatz würdigt Alex Demirovics Beiträge zum innergewerkschaftlichen Diskurs als Referent, Tagungsleiter und Diskussionspartner, als Mitherausgeber eines Bandes über kritische Theorie im Strukturwandel und als Autor einer wichtigen Studie zum Stand der Diskussion um Mitbestimmung und Demokratie in der Wirtschaft. Das inhaltliche Zentrum dieser Beiträge – der Zusammenhang von gesellschaftlicher (...)
Kritische Revue: PROKLA

Verbindende Klassenpolitik und Klimagerechtigkeit

■ Christina Kaindl, Bernd Riexinger
Verbindende Klassenpolitik, Klimagerechtigkeit und eine neue Perspektive auf Wirtschaftsdemokratie sind zentrale Herausforderungen der Linken und der LINKEN. Das sind nicht nur programmatische und konzeptionelle Fragen: Auch (das Verständnis von) Politik selbst muss erneuert werden. Die Partei DIE LINKE muss Räume schaffen, in denen sich spaltende Alltagserfahrungen bearbeiten und Interessen (...)
Kritische Revue: PROKLA

Herrschaftskritische theoretische Praxis

■ Ulrich Brand, Mario Candeias, Barbara Fried, Benjamin Opratko, Thomas Sablowski, Jenny Simon
Im Interview erzählt Alex Demirovic von seiner theoretischen und politischen Sozialisation in Frankfurt im Nachgang der Student_innenbewegung und der Kritischen Theorie: Er berichtet von seiner Althusser- und Poulantzas-Lektüre der 1970er-Jahre, ebenso wie vom revolutionären Umfeld, vom Versuch der Gründung einer linkssozialistischen Partei und von den Anfängen der (...)
Kritische Revue: PROKLA

Wahrheitskämpfe?

■ Alex Demirović
Der zweite Teil des Artikels (der erste erschien in PROKLA 206) betrachtet die Organisation des Wissens durch den bürgerlichen Staat in der Coronapandemie. Die These ist, dass der Staat sowohl Wissen benötigt, um gesellschaftliche Prozesse zu verwalten, als auch die Dynamik dieses Wissens begrenzen muss, weil ansonsten in die politischen Entscheidungen Gesichtspunkte eingehen könnten, die (...)
Kritische Revue: PROKLA

Editorial: Der nonkonformistische Intellektuelle: Gesellschaftstheorie und sozialistische (...)

■ PROKLA Redaktion
In Zeiten sich häufender und zuspitzender Krisen tun kritische Analysen Not, die über gesellschaftliche und geopolitische Kräfteverhältnisse informieren und ein im progressiven Sinne eingreifendes Handeln bewirken können. Die PROKLA würdigt mit dieser Ausgabe ein ehemaliges Redaktions- und heutiges Beiratsmitglied, das sich seit Jahrzehnten um eine solche Praxis verdient macht: Alex Demirovic der (...)
Kritische Revue: Keimform.de

Kritische Psychologie als open access

■ Stefan Meretz
Die Kritische Psychologie spielt im Umfeld von Publikationen aus dem Umfeld wie auch innerhalb dieses Blogs eine wichtige Rolle. Gleichzeitig ist die Kritische Psychologie kaum bekannt. Insbesondere im englischen Sprachraum ist sie zudem kaum zugänglich. Dem soll nun ein Übersetzungsprojekt ein Stück weit abhelfen. Es geht darum zentrale Texte von Klaus Holzkamp („Grundlegung der Psychologie“ (...)
Kritische Revue: Keimform.de

Veranstaltung: Gesellschaft nach dem Geld Werkstattgespräch (online, 14.5. 10 (...)

■ Simon Sutterlütti
Wie üblich bin ich wieder zu spät mit meinen Veranstaltungsankündigungen, aber hier vielleicht mal ganz nett ne Möglichkeit zu unserem Forschungsprojekt Gesellschaft nach dem Geld mehr zu hören und zu diskutieren, indem wir versuchen den Commonismus mathematisch ‚agentenbasiert‘ zu simulieren. Geht auch noch um Transformation. Kommt gerne rum. Link zur Teilnahme in Zoom:  (...)
Kritische Revue: Palim Psao

Forteresse-Europe et détecteur de mensonge de l’UE : iBorderCtrl et FOLDOUT en l’an de grâce 2022, (...)

■ Palim-Psao
iBorderCtrl et FOLDOUT en l’an de grâce 2022 Forteresse-Europe et détecteur de mensonge de l'UE Sandrine Aumercier * Je publiais le premier décembre 2018 sur le site iatranshumanisme.com un article qui sera actualisé ici, sur la mise à l’essai du dispositif...
Kritische Revue: Palim Psao

La Fin d’une époque. A propos d’une forte chute du Yen qui commence à préoccuper, par Maurilio Lima (...)

■ Palim-Psao
LA FIN D’UNE ÉPOQUE A propos d'une forte chute du Yen qui commence à préoccuper Maurilio Lima Botelho * Le Japon a été le premier pays à expérimenter systématiquement l’« assouplissement quantitatif » ou l’« expansion monétaire », en utilisant sa banque...
Kritische Revue: A Contretemps

Hors-jeu international et jeu internationaliste

■ F.G.
■ En certains moments historiques où la stupéfaction devant l'horreur d'une guerre d'agression nous lie de facto au camp de l'agressé, il n'est jamais vain de chercher notre voie – celle de la nécessaire raison critique – dans nos archives de mémoire. Ce texte datant de 1977 de Santiago Parane – (...)
Kritischer Kalender
Liebe Mitmenschen! Wir haben ab 14:00 für Pre-, Post- und Nix Mayday Besuchende geöffnet! Ihr seid alle willkommen euch bei uns vorzubereiten, (...)
Sonntag 1. Mai 14:00
w23, Wipplingerstrasse 23, Wien, 1010
kollektiv lauter
Für Dienstag den 3.5. haben wir wieder eine Lesung für euch! Gelesen wird aus dem Buch ‚patriarchale Gewalt (über)leben‘ von Edamwen O. Edamwen selbst (...)
Dienstag 3. Mai 18:30
Bibliothek von unten, Rosa Antifa Wien
Seit jeher helfen Juden mit den ihnen zugeschriebenen bösen Taten oder Absichten, das Unerklärliche erklärbar zu machen und Sinn zu stiften. Mit der (...)
Freitag 13. Mai 19:00
w23, Wipplingerstrasse 23, Wien, 1010
Conne Island

23.06.2022: „Fredrich rastet aus“ – Lesung und Gespräch mit KATAPULT-Gründer Benjamin (...)

[Lesung,Veranda] 23.06.2022, 18:00 Uhr: „Fredrich rastet aus“ – Lesung und Gespräch Je erfolgreicher KATAPULT wurde, desto energischer musste sich KATAPULT-Chef Fredrich gegen Raubkopierer und dreiste Konkurrenten durchsetzen – meist mit Erfolg. (...)
Interventionistische Linke

Wie die außerparlamentarische Linke die Welt verändern kann.

Diskussionsveranstaltung mit Kalle Kunkel (aktiv bei Deutsche Wohnen & Co. enteignen und der Interventionistischen Linken, Berlin) Julia Pesch (aktiv bei Ende Gelände und Sand im Getriebe, setzt sich für Klimagerechtigkeit in Frankfurt, dem (...)
Interventionistische Linke

Klimablock am 1. Mai: Raus aus dem fossilen Dreck!

Für eine saubere Zukunft Wir gehen als Klimablock am 1. Mai zusammen mit @WerHatDerGibt für Klimagerechtigkeit und eine lebenswerte Zukunft für alle auf die Straße. Start um 13 Uhr an der Elphi #1mai2022 #HH0105 Aufruf von WHDG: (...)
Wiener Vorlesungen on Vimeo
Literadio

Alexander Peer: 111 Orte im Pinzgau, die man gesehen haben muss

Ein Reiseführer mit Fotografien von Christine Peer-Valenta „Wir schreiben das Jahr 15 vor Christus. Ganz Noricum ist von den Römern besetzt … Ganz Noricum? Nein, ein von unbeugsamem Ambisonten besetztes Gebiet bei Salzach und Saalach hört nicht (...)
Conne Island

10.09.2022: BRKN

[HipHop] 10.09.2022, 18:00 Uhr: BRKN BRKN live, - September Tour -, VVK: 25.00 Euro AK: 30.00 Euro
Conne Island

18.05.2022: FLINT*Session No. 8

[Workshop] 18.05.2022, 18:00 Uhr: FLINT*Session No. 8 Flint*tones Le präsentieren:, FLINT*SESSIONS NO. 8 - feat. Gypsy Wings, Jamsession-Konzert-Workshop, FLINTA* only, , WANN: 18. Mai 2022, Einlass ab 18 Uhr, WO: Conne Island, Koburger Str 3 (...)
Interventionistische Linke

NSU-Komplex auflösen!

Anerkennen. Aufklären. Verändern!
Interventionistische Linke

Mai 2022 - der antimilitaristische Bewegungsblock

Aufrüstung stoppen - Rheinmetall entwaffnen - Auf nach Kassel! Aufrüstung stoppen-Gemeinsam für eine gerechte und befreite Gesellschaft! Hoch die Internationale Solidarität! Grenzen auf – überall – Stacheldraht zu Altmetall! (...)
Conne Island

27.08.2022: 29th Little Sista Skate Cup

[Sport] 27.08.2022, 10:00 Uhr: 29th Little Sista Skate Cup Wenn du als Kind den Spruch gehört hast, dass das Schauen in den Bildschirm „viereckige Augen“ verursacht, dann war damit gemeint, dass du durch das viele Geglotze auf den Bildschirm (...)
Conne Island

05.11.2022: Die Nerven "100 MILLIARDEN DEZIBEL TOUR"

[Alternative] 05.11.2022, 20:00 Uhr: Die Nerven "100 MILLIARDEN DEZIBEL TOUR" Seit 2010 gibt es DIE NERVEN, gegründet in Esslingen und mittlerweile verteilt auf Stuttgart und Berlin, und sie gelten heute, zwölf Jahre später, nicht nur als eine (...)
Conne Island

08.07.2022: Perkele Open Air

[Oi!] 08.07.2022, 17:00 Uhr: Perkele Open Air Open Air, , Perkele, + Lazy Class, + The Spartanics, , VVK über TixForGigs, Eventim und bald bei uns im Conne Island Cafe., https://www.facebook.com/events/701019051138529 VVK: 24.50 (...)
Conne Island

24.05.2022: Offenes Antifa Treffen (OAT)

[Infoveranstaltung] 24.05.2022, 18:30 Uhr: Offenes Antifa Treffen (OAT) Am 24. Mai 2022 um 19 Uhr wird es das nächste Offene Antifa Treffen (OAT) geben. Am Anfang wird es wie immer einen allgemeinen Überblick geben, was es in der Stadt so gibt. (...)
LICRA – Ligue Internationale (...)

Donnerstag, 5. Mai 2022, 19 Uhr, im RC, Fischerstiege, 1010

DAS MÄDCHEN UND DER UMHANG Von Evelyn STEINTHALER erzählt die Überlebensgeschichte von Katja STURM-SCHNABL. Moderation: Günter KAINDLSTORFER. Am 14. April 2022 jährte sich zum 80. Mal der Beginn der Deportationen kärntnerslowenischer Familien in die (...)
LICRA – Ligue Internationale (...)

Mittwoch, 11. Mai 2022, 19 Uhr, im RC, Fischerstiege, 1010:

„BEI TRUDY JEREMIAS IN NEW YORK“ Buchvorstellung und Gespräch über den Stammtisch jüdischer Emigranten in New York mit der Autorin Patricia PAWELETZ, Moderation: Peter WEINBERGER. Trudy Jeremias ist Gastgeberin des Stammtisches deutschsprachiger (...)
LICRA – Ligue Internationale (...)

Donnerstag, 12. Mai 2022, 19 Uhr, im RC, Fischerstiege, 1010

BILDER ALS BRÜCKE ZUR SPRACHE Nuşin ARSLAN präsentiert ihr Buch. Nuşin Arslan war eine Studentin und Patientin der »Kunsttherapie«. Das Buch ist ihre autobiografische Masterarbeit in »Kunsttherapie«, das zweite Buch, das sie in ihrem »Zweiten Leben« (...)
LICRA – Ligue Internationale (...)

Dienstag, 17. Mai 2022, 19 Uhr, im RC, Fischerstiege, 1010

DIE KATASTROPHE VON WÖLLERSDORF Erstes Wiener Lesetheater Kurz vor Ende des 1. Weltkriegs gab es in der k.u.k. Munitionsfabrik Wöllersdorf, in der hauptsächlich Frauen arbeiteten, eine schreckliche Brandkatastrophe, der 423 Menschen zum Opfer (...)
LICRA – Ligue Internationale (...)

Donnerstag, 19. Mai 2022, 19 Uhr, im RC, Fischerstiege, 1010

KRITIK DES ANTISEMITISMUS von und mit Andreas PEHAM Eine gemeinsame Veranstaltung mit FIPU http://www.fipu.at Mit der antisemitischen Feindbildproduktion lässt sich insbesondere in Krisen- und Umbruchzeiten die Sehnsucht nach einfachen, klaren (...)
LICRA – Ligue Internationale (...)

Donnerstag, 5. Mai 2022, 19 Uhr, im RC, Fischerstiege, 1010:

DAS MÄDCHEN UND DER UMHANG Von Evelyn STEINTHALER erzählt die Überlebensgeschichte von Katja STURM-SCHNABL. Am 14. April 2022 jährte sich zum 80. Mal der Beginn der Deportationen kärntnerslowenischer Familien in die Zwangsarbeitslager der (...)
Conne Island

23.06.2022: „Fredrich rastet aus“ – Lesung und Gespräch mit KATAPULT-Gründer Benjamin (...)

[Lesung,Veranda] 23.06.2022, 18:00 Uhr: „Fredrich rastet aus“ – Lesung und Gespräch Je erfolgreicher KATAPULT wurde, desto energischer musste sich KATAPULT-Chef Fredrich gegen Raubkopierer und dreiste Konkurrenten durchsetzen – meist mit Erfolg. (...)
Interventionistische Linke

Wie die außerparlamentarische Linke die Welt verändern kann.

Diskussionsveranstaltung mit Kalle Kunkel (aktiv bei Deutsche Wohnen & Co. enteignen und der Interventionistischen Linken, Berlin) Julia Pesch (aktiv bei Ende Gelände und Sand im Getriebe, setzt sich für Klimagerechtigkeit in Frankfurt, dem (...)
Interventionistische Linke

Rheinmetall entwaffnen Aktionstag

Der Kriegsprofiteur Rheinmetall veranstaltet am 10.5. seine jährliche Hauptversammlung. Um gegen das mörderische Geschäft zu protestieren laden wir euch zu unserer Kundgebung an diesem Tag um 18 Uhr vor der Lorenzkirche ein. Lasst uns gemeinsam (...)
Literadio

Christian Futscher: Statt einer Mütze trug ich eine Wolke

Der Autor Christian Futscher erzählt im Gespräch mit Christian Berger (literadio) über sein 2022 erschienenes Buch „Statt einer Mütze trug ich eine Wolke“ (Czernin Verlag) . Eine poetische Reise in die Vergangenheit eines jungen Mannes voll gefüllt (...)
Literadio

Alexander Peer: 111 Orte im Pinzgau, die man gesehen haben muss

Ein Reiseführer mit Fotografien von Christine Peer-Valenta „Wir schreiben das Jahr 15 vor Christus. Ganz Noricum ist von den Römern besetzt … Ganz Noricum? Nein, ein von unbeugsamem Ambisonten besetztes Gebiet bei Salzach und Saalach hört nicht (...)
Conne Island

10.09.2022: BRKN

[HipHop] 10.09.2022, 18:00 Uhr: BRKN BRKN live, - September Tour -, VVK: 25.00 Euro AK: 30.00 Euro
Conne Island

18.05.2022: FLINT*Session No. 8

[Workshop] 18.05.2022, 18:00 Uhr: FLINT*Session No. 8 Flint*tones Le präsentieren:, FLINT*SESSIONS NO. 8 - feat. Gypsy Wings, Jamsession-Konzert-Workshop, FLINTA* only, , WANN: 18. Mai 2022, Einlass ab 18 Uhr, WO: Conne Island, Koburger Str 3 (...)
Interventionistische Linke

NSU-Komplex auflösen!

Anerkennen. Aufklären. Verändern!
Interventionistische Linke

Mai 2022 - der antimilitaristische Bewegungsblock

Aufrüstung stoppen - Rheinmetall entwaffnen - Auf nach Kassel! Aufrüstung stoppen-Gemeinsam für eine gerechte und befreite Gesellschaft! Hoch die Internationale Solidarität! Grenzen auf – überall – Stacheldraht zu Altmetall! (...)
Conne Island

27.08.2022: 29th Little Sista Skate Cup

[Sport] 27.08.2022, 10:00 Uhr: 29th Little Sista Skate Cup Wenn du als Kind den Spruch gehört hast, dass das Schauen in den Bildschirm „viereckige Augen“ verursacht, dann war damit gemeint, dass du durch das viele Geglotze auf den Bildschirm (...)
Interventionistische Linke

Start Wearing Purple

Filmvorführung des Films von Müge Süer und Hendrik Kindscher, D 2022, 74 min, Deutsch/Englisch (OmU). Infos zum Film auf www.filmpurple.com Der Dokumentarfilm folgt einer inspirierenden und erfrischenden Bewegung, die das Verständnis von Hausbesitz (...)
Interventionistische Linke

Vom Besetzen zum Aneignen – vom Enteignen zum Vergesellschaften.

Vom Besetzen zum Aneignen – vom Enteignen zum Vergesellschaften. Stadtspaziergang zu urbanen Kämpfen in Frankfurt Im Anschluss ab ca. 19:30 Uhr am KOZ/Studierendenhaus: Kaltgetränke und Infos zur Enteignungskonferenz in BerlinAm Wochenende vom 27. (...)
Conne Island

21.06.2022: Masta Ace & Marco Polo "A Breukelen Story"

[HipHop] 21.06.2022, 19:00 Uhr: Masta Ace & Marco Polo "A Breukelen Story" Masta Ace & Marco Polo, support tba, , --, Masta Ace kann man getrost als Underground-Phänomen bezeichnen:, Seit mehr als 30 Jahren ist der MC aus Brooklyn im (...)
Conne Island

15.07.2022: Punktresen

[Punk] 15.07.2022, 20:00 Uhr: Punktresen Musik und Dosenbier..., , DJs: , Natter und Hecke Emo-Mixtape Explosion, Der Skinhead mit Locken , DJ ReisMitScheiss, Holiday Pack
Interventionistische Linke

Kundgebung zum Aktionstag gegen die Aktionsär*innenversammlung von Rheinmetall

Abrüstung statt Krieg - Rheinmetall entwaffnen Zum bundesweiten Aktionstag anlässlich der Aktionsär*innenversammlung von Rheinmtetall fanden in mehreren deutschen Städten Aktionen statt. In Nürnberg versammelten sich bezugnehmend (...)
Conne Island

26.06.2022: Punkmatinee im Bowl

[Punk] 26.06.2022, 13:00 Uhr: Punkmatinee im Bowl Tijan Sila liest aus: »Krach« & Bands: Lappen + Laxisme + Aldi Ost + Gym Tonic and more TBA
Conne Island

01.06.2022: Halftime: Fantifa Zine Release X nice4what

[Halftime] 01.06.2022, 18:00 Uhr: Halftime: Fantifa Zine Release X nice4what 1. Juni 2022, 18 - 24, , Halftime: Fantifa Zine Release X nice4what , , Liebeskrise? Steuerhinterziehung? Trennung trotz Baby? Kratzer am Ferrari?, , Wir feiern die (...)
Interventionistische Linke

Rheinmetall entwaffnen Aktionstag

Der Kriegsprofiteur Rheinmetall veranstaltet am 10.5. seine jährliche Hauptversammlung. Um gegen das mörderische Geschäft zu protestieren laden wir euch zu unserer Kundgebung an diesem Tag um 18 Uhr vor der Lorenzkirche ein. Lasst uns gemeinsam (...)
LICRA – Ligue Internationale (...)

Dienstag, 17. Mai 2022, 19 Uhr, im RC, Fischerstiege, 1010:

DIE KATASTROPHE VON WÖLLERSDORF Erstes Wiener Lesetheater Kurz vor Ende des 1. Weltkriegs gab es in der k.u.k. Munitionsfabrik Wöllersdorf, in der hauptsächlich Frauen arbeiteten, eine schreckliche Brandkatastrophe, der 423 Menschen zum Opfer (...)
LICRA – Ligue Internationale (...)

Mittwoch, 18. Mai 2022, 19 Uhr, im RC, Fischerstiege 1, 1010:

HISTORISCH NICHT RELEVANT? Feministische und geschlechterbewusste Annäherungen an den Ort des ehemaligen KZ Mauthausen-Gusen. Die Erinnerungskultur rund um das ehemalige Konzentrationslager Mauthausen-Gusen ist bis heute von einem (...)
Interventionistische Linke

Start Wearing Purple

Filmvorführung des Films von Müge Süer und Hendrik Kindscher, D 2022, 74 min, Deutsch/Englisch (OmU). Infos zum Film auf www.filmpurple.com Der Dokumentarfilm folgt einer inspirierenden und erfrischenden Bewegung, die das Verständnis von Hausbesitz (...)
Interventionistische Linke

Vom Besetzen zum Aneignen – vom Enteignen zum Vergesellschaften.

Vom Besetzen zum Aneignen – vom Enteignen zum Vergesellschaften. Stadtspaziergang zu urbanen Kämpfen in Frankfurt Im Anschluss ab ca. 19:30 Uhr am KOZ/Studierendenhaus: Kaltgetränke und Infos zur Enteignungskonferenz in BerlinAm Wochenende vom 27. (...)
Interventionistische Linke

Gibt es Flüchtlinge 1. und 2.Klasse ? Wenn die Menschlichkeit Spielball politischer Interessen (...)

Während ukrainischen Flüchtlingen derzeit erfreulicherweise unbürokratisch geholfen wird, gilt dies nicht für Menschen, die aus Syrien, Afghanistan oder anderen Kriegs- und Krisengebieten fliehen. Der Schutz gilt auch nicht für alle, die aus der (...)
Interventionistische Linke

NSU-Komplex auflösen

Wir beteiligen uns am "Tribunal - NSU-Komplex auflösen!" Mehr dazu findet Ihr unter: https://heylink.me/NSU-Tribunal-Nbg/ Zahlreiche Veranstaltungen finden zwischen dem 3. und dem 5. Juni an verschiedenen Orten in Nürnberg statt. Zum Ende wird es (...)
Kritisches Archiv
Streifzüge, Heft 58
Juni
2013

Theologie der Gallerte

Materialien gegen das Irrewerden am Irresein. Zum Fetisch

Die Theologie ist Gespensterglaube. Die gemeine Theologie hat aber ihre Gespenster in der sinnlichen Imagination, die spekulative Theologie in der unsinnlichen Abstraktion. (Ludwig Feuerbach, Das Wesen des Christentums) Die Waren werden nicht durch das Geld kommensurabel. Umgekehrt. (Karl (...)

Streifzüge, Heft 58
Juni
2013

Verborgene Herrschaft

Die übergesellschaftliche Macht des gesellschaftlich Gemachten

Denn was jeder einzelne will, wird von jedem anderen verhindert, und was herauskommt, ist etwas, das keiner gewollt hat. So verläuft die bisherige Geschichte nach Art eines Naturprozesses und ist auch wesentlich denselben Bewegungsgesetzen unterworfen. (F. Engels, Brief an J. Bloch vom 21./22. (...)

Streifzüge, Heft 58
Juni
2013

Mitgefangen

Wie uns die Dinge durch unser Tun beherrschen

Denn was wir tun müssen, nachdem wir es gelernt haben, das lernen wir, indem wir es tun. (Aristoteles, Metaphysik) Im Anfang war die Tat. (K. Marx, Das Kapital Bd. 1) Wir können nicht anders. Was unsere Spezies gerne einer nicht ganz unhübschen Sorte Wühlmäuse unterstellt, betreibt sie selbst mit (...)

Streifzüge, Heft 58
Juni
2013

Wahlverruf

Wieder mal sind Wahlen. Nationalratswahlen in Österreich, Bundestagswahlen in Deutschland. Die nächsten Monate stehen ganz im Zeichen unerträglicher Kampagnen, die über alle Medien laufen. Dem ist nicht zu entgehen. Wir sind umstellt und umzingelt. Niemand kann sich heute mehr seiner Wähler sicher (...)

Streifzüge, Heft 58
Juni
2013

Einlauf

Der sommerliche Schwerpunkt widmet sich dem Verhältnis von Menschen und Dingen. – Der Fetischismus von Ware und Geld hält uns im Griff und fordert umfassend Tribut. Er stiehlt uns unsere Zeit, erschöpft unsere Ressourcen und die des Planeten, er erlaubt uns kaum Atem zu holen. Dienst am Fetisch (...)

Streifzüge, Heft 57
März
2013

Home Stories

Gleichklang? Eine Sprechblase voller Fragezeichen braut sich über meinem Kopf zusammen angesichts der Trends, die sich zwischen Debatten über Po-Grapschen und sexuelle Belästigung einerseits und Kontaktarmut andererseits auftun. Nicht nur Wellness-Massagen aller Art, auch Free Hugs und (...)

Aktualitäten
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)
24. Mai 2022

Tabu: Ausbeutung in Österreichs Wäldern, ein Sozialversicherungssystem

■ s_ecker
Der Freie Journalist Johannes Greß über die Ausbeutung von rumänischen Arbeitskräften in Österreichs Forstwirtschaft. Gewerkschafterin Rana Shaheen (PGFTU) über den Aufbau eines (...)
Radio Dreyeckland
24. Mai 2022

Feminist City - Stadt für alle?!

Wie werden Städte als Räume betrachtet? Welche Ausschlüsse werden in diesen Räumen (re-)produziert? Wann werden Menschen aus bestimmten Räumen ausgeschlossen? Unter anderem um diese Fragen dreht sich (...)
Radio Dreyeckland
24. Mai 2022

"Ich hab zuhause ein bißchen rumgeklimpert und da ist ein (...)

Django Reinhardt sei sein großes Vorbild, aber nun wolle er "mal was anderes machen als immer nachzuspielen". Angelo Brand nimmt mit seinem gleichnamigen Trio und vielen weiteren Musiker*innen (...)
Jungle World
24. Mai 2022

Tödliche Polizeigewalt auf Schottisch

■ Helge Petersen
2022/20 | Ausland | In Schottland wird ein Fall von rassistischer Polizeigewalt untersucht Die schottische Regierung lässt den Tod eines schwarzen Mannes in Polizeigewahrsam untersuchen. Die (...)
Mosaik — Politik neu zusammensetzen
24. Mai 2022

Rückkehr zur Sowjetunion? Die Republik Moldau & Georgien im (...)

In der Republik Moldau wächst die Angst vor einem russischen Angriff. Einfallstor könnte die autonome Region Transnistrien sein. Auch in den autonomen Regionen in Georgien, Abchasien und (...)
Telepolis
24. Mai 2022

Klima und Rassismus

■ heise online
Das rassistische europäische Selbstverständnis verwüstet seit 500 Jahren Menschen und Natur. In Alltag, Politik und Wissenschaft wird es so perfekt verdrängt, dass ihm kein Regenwurm, keine Mangrove (...)
Radio Dreyeckland
24. Mai 2022

"Ich kann nicht mit verschlossenen Augen durch die Stadt (...)

'Dies Irae bedeutet "Tag des Zorns". Der Mythos des Dies Irae verhandelt das Jüngste Gericht. Ein Tag der Abrechnung. Ein Tag an dem alle Arschlöscher auf dem diesen Planeten auf unangenehme Weise (...)
Telepolis
24. Mai 2022

Wieder Atomkraft-Ärger für die EDF, nun in Großbritannien

■ heise online
Neue "schwarze Woche" für den französischen Stromversorger: Explodierende Kosten und weitere Verzögerungen beim EPR-Neubau im britischen Hinkley (...)
Stoppt die Rechten
24. Mai 2022

Wochenschau KW 20/22 (Teil 2)

■ root
Ein Oberösterreicher, der zu den frühen Organisatoren der Corona-Demos gehörte, regnet es nun juristische Konsequenzen. Nach einer nicht rechtskräftigen Verurteilung im März, ist die nächste Anklage (...)
Radio Dreyeckland
Telepolis
24. Mai 2022

Ist das Kunst, oder kann das weg?

■ heise online
Das Aufbewahren von Artefakten wirkt konservativ, birgt aber einen progressiven Kern. Pro Quadratmeter fällt eine achtbare Menge Archivgut an
EMRAWI
24. Mai 2022

Textsammlung: Krieg in der Ukraine und Krieg im Allgemeinen (...)

<img src='https://emrawi.org/local/cache-vignettes/L150xH148/arton2179-4e8ba.jpg?1653376504' alt='' class='spip_logo spip_logo_right spip_logos' width='150' height='148' onmouseover='' (...)
EMRAWI
24. Mai 2022

#LinkeMeToo: De-Konstruktion von Antworten auf Fragen der (...)

<img src='https://emrawi.org/local/cache-vignettes/L142xH150/401ae401c5594030877972e8d219bf-1ab06.jpg?1653376262' alt='' class='spip_logo spip_logo_right spip_logos' width='142' height='150' (...)
Telepolis
24. Mai 2022

Rosneft-Enteignung: Erste Investoren bereit, PCK-Raffinerie zu (...)

■ heise online
Die Zukunft der Raffinerie ist weiter ungewiss. Rufe nach staatlichen Hilfen werden lauter. Auch mögliche Investoren haben sich gemeldet, doch die Bundesregierung zweifelt (...)
Untergrund-Blättle
24. Mai 2022

Profite pflegen keine Menschen – eine Zuschrift

Nach Veröffentlichung unseres zweiten Textes „Die soziale Frage und die neue Form von «Solidarität»” erreichte uns die Zuschrift einer Leserin. Bild: Corona-Testzentrum für Reiserückkehrende am (...)
Telepolis
24. Mai 2022

"Der Ukraine müssen die Grenzen der Unterstützung aufgezeigt (...)

■ heise online
New York Times: Kritik an Ukraine-Politik von USA und Nato. "Alternativlosigkeit des militärischen Wegs" bräuchte auch hier ein nüchternes Contra
Jungle World
24. Mai 2022

Lauter kleine Stilübungen

■ Dierk Saathoff
2022/20 | dschungel | Von Broadcast sind gleich drei neue Platten erschienen Die Indieband Broadcast genießt Kultstatus. Drei Compilations der britischen Gruppe, die seit dem Tod ihrer Sängerin (...)
amerika21
24. Mai 2022

US-Wahlbeobachterin aus Kolumbien ausgewiesen, internationale (...)

■ adiesselmann
Bogotá. Am Montag ist die US-amerikanische Wahlbeobachterin Teri Mattson aus Kolumbien ausgewiesen worden. Sie wurde am Sonntag am Flughafen festgenommen. Mattson ist... weiter (...)
amerika21
24. Mai 2022

Schwere Waldbrände in Honduras

■ ehaule
Tegucigalpa. In diesem Jahr sind in Honduras schon mindestens 78.681 Hektar Land von Waldbränden betroffen gewesen. Ein am Donnerstag vom honduranischen Institut für Waldschutz (... weiter (...)
amerika21
24. Mai 2022

Parlament von Kuba beschließt acht große Gesetzesprojekte

■ ehaule
Intensive Debatten in Gesellschaft und Parlament. Die Neuregelungen in der Rechtssprechung sind notwendig, damit die neue Verfassung von 2019 auch in der Justizpraxis umgesetzt werden kann (...)
Moment
24. Mai 2022

ÖVP-Logik: Vom „Entwerten“ und „Verdienen“ der Staatsbürgerschaft

■ Natascha Strobl
Natascha Strobl erklärt die abstruse ÖVP-Logik vom „Entwerten“ und "Verdienen" der Staatsbürgerschaft. ÖVP-Generalsekretärin Sachslehner ist dagegen, den Weg zur Staatsbürgerschaft zu (...)
Telepolis
24. Mai 2022

Krieg gegen das Klima

■ heise online
Wer die Umwelt retten will, darf die Friedensfrage nicht ausblenden. Ein Kommentar
Radio Dreyeckland
23. Mai 2022

Ein Roman zum europäischen Reisebericht des 18. Jahrhundert

"La porte du voyage sans retour" (Das Tor zur Reise ohne Wiederkehr) ist eine Bezeichung für die Gorée, von der aus Millionen afrikanische Menschen zur Zeit des Sklavenhandels aufbrachen. Um die (...)
Radio Dreyeckland
23. Mai 2022

Chaosradio Freiburg 0x63

Links und Themen Wir widmen uns heute der Digitalisierung in der Verwaltung und deren Fallstricken. Wie anders und radikal Prozesse umgestaltet werden können und warum vor allem die Verwaltung (...)
Jungle World
23. Mai 2022

Täter gegen Opfer

■ Janina Mainzer
2022/20 | Hotspot | Der Soziologe Harald Welzer besticht durch Täterfamilienkompetenz »Borniertheit« hatte der Soziologe Harald Welzer in der Talkshow »Anne Will« dem ukrainischen Botschafter Andrij (...)
Radio Dreyeckland
Radio Dreyeckland
23. Mai 2022

Querfunk Info von Donnerstag, 12.Juni 1997

Do 12.06.97 1 Querfunk intro Do 12.06.97 2 Querfunk
Le Monde diplomatique
23. Mai 2022

« Le Parisien » enchaîné

■ Pierre Rimbert
Début 2016, peu après son rachat par le groupe LVMH de M. Bernard Arnault, Le Parisien avait interdit la publication d'articles sur le film de François Ruffin Merci patron !, qui tournait en (...)
Radio Dreyeckland
23. Mai 2022

"Zu einer neuen Gemeinschaftlichkeit finden”

"Ich bin Plastik, ich bin veränderlich" - ausgehend von Stichworten wie psychodelisch und Kommunismus kuratierte der Kunstverein Freiburg zusammen mit dem Kunstverein Langenhagen die Ausstellung (...)
Radio Dreyeckland
23. Mai 2022

Querfunk Info von 8./9. Juni 1997

So/Mo
Radio Dreyeckland
23. Mai 2022

Querfunk Info von Donnerstag 5.Juni 1997

Do 05.06.97 1 Querfunk intro Do 05.06.97 2 Querfunk Kuba bericht Do
Hintergrund
23. Mai 2022

Der Ukraine-Krieg – was vorher geschah

■ Redaktion
Proteste gegen den Putsch in Kiew in Donezk im April 2014Foto: Andrew Butko , Lizenz: CC by-sa, Mehr Infos Der Text ist ein Vortrag, der am 5. April im ND-Gebäude in Berlin gehalten wurde (siehe (...)
Michael Bonvalot
23. Mai 2022

Sieg gegen Sellner

■ Michael Bonvalot
Niederlage vor Gericht für Martin Sellner gegen Michael Bonvalot. Das Identitären-Gesicht könnte jetzt auf hohen Kosten sitzenbleiben. „Die klagende Partei ist schuldig“, der beklagten Partei die (...)
Radio Dreyeckland
23. Mai 2022

Querfunk-Info vom So .1. Montag, 2. Juni 1997

Mo 01.06.97 Querfunk Intro 0:41
Radio Dreyeckland
23. Mai 2022

Querfunk-Info vom So .1. Montag, 2. Juni 1997

Mo 01.06.97 Querfunk Intro 0:41
Radio Dreyeckland
23. Mai 2022

Querfunk-Info vom So .1. Montag, 2. Juni 1997

Mo 01.06.97 Querfunk Intro 0:41
Radio Dreyeckland
23. Mai 2022

Querfunk-Info vom So .1. Montag, 2. Juni 1997

Mo 01.06.97 Querfunk Intro 0:41
Radio Dreyeckland
23. Mai 2022

Querfunk-Info vom So .1. Montag, 2. Juni 1997

Mo 01.06.97 Querfunk Intro 0:41
Radio Dreyeckland
23. Mai 2022

Querfunk-Info vom So .1. Montag, 2. Juni 1997

Mo 01.06.97 Querfunk Intro 0:41
Radio Dreyeckland
23. Mai 2022

Querfunk-Info vom So .1. Montag, 2. Juni 1997

Mo 01.06.97 Querfunk Intro 0:41
Radio Dreyeckland
23. Mai 2022

Querfunk-Info vom So .1. Montag, 2. Juni 1997

Mo 01.06.97 Querfunk Intro 0:41
Radio Dreyeckland
23. Mai 2022

Querfunk-Info vom So .1. Montag, 2. Juni 1997

Mo 01.06.97 Querfunk Intro 0:41
Hintergrund
23. Mai 2022

Warum Gerhard Schröder nicht abserviert werden sollte

■ Redaktion
Man müsse kein Freund von Gerhard Schröder sein, um das Vorgehen gegen den Altkanzler als moralischen Furor und ausgemachte Dummheit zu bezeichnen. Bei aller Kritik an seiner Person schreibt (...)
Telepolis
23. Mai 2022

Krieg und Klimakrise: Warum internationale Kooperation wichtiger (...)

■ heise online
Friedensforschungsinstitut Sipri spricht von "planetarem Notfall" und zeigt Lösungswege auf, die gar nichts mit Waffenlieferungen zu tun haben
Radio Dreyeckland
Telepolis
23. Mai 2022

AI-Report: Israels Besatzungspolitik wird immer gewaltsamer

■ heise online
Gewalt israelischer Sicherheitskräfte laut AI auf Höchststand. Gleichzeitig wird der Bau Tausender illegaler Wohneinheiten im Westjordanland genehmigt
Jungle World
23. Mai 2022

Zurückschieben oder raushalten

■ Christian Jakob
2022/20 | Ausland | Die EU fragt sich, wie es mit ihrer Grenzschutzagentur Frontex weitergehen soll Nach dem Rücktritt des Frontex-Direktors Fabrice Leggeri Ende April wird gerätselt, wie es mit (...)
Untergrund-Blättle
23. Mai 2022

PCK Tanklager Seefeld lahmgelegt

Heute morgen blockierten etwa 30 Menschen der Letzten Generation das PCK Mineralöl-Tanklager Seefeld, von dem aus Berlin ein Drittel seines Ölverbrauchs deckt. Bild: Blockade des Öl-Tanklagers in (...)
Stoppt die Rechten
23. Mai 2022

Wochenschau KW 20/22 (Teil 1)

■ root
In drei der vier Wiederbetätigungsprozesse, über die in der letzten Woche medial berichtet wurde, ging’s um braune Chatnachrichten, aber nicht nur. Ein Burgenländer hatte zudem vom Bundesheer (...)
Radio Dreyeckland
23. Mai 2022

Die Nibelungen-ein deutscher Stummfilm - Roman von F.Hoppe

Eine Nibelungen-Inszenierung auf der Freilichtbühne in Worms. Die Erzählerin beobachtet und kommentiert die fiktive Inszenierung vom Rhein aus. Die Schauspieler*innen dürfen zwischeneinwürfe machen, (...)
Semiosisblog
23. Mai 2022

Die Präsidentenfrage

■ Sebastian Reinfeldt
Gemunkelt wurde es in den politisch gut informierten Kreisen seit langem. Nun ist es fix:... Der Beitrag Die Präsidentenfrage erschien zuerst auf Semiosis.
Telepolis
23. Mai 2022

Butscha: Das Kriegstrauma und das Schweigen aus Moskau

■ heise online
Die Vorwürfe aus der Ukraine gegen russische Militärs wegen begangener Kriegsverbrechen haben eine ungeheuerliche Dimension erreicht. Internationale Ermittler sollen (...)
Radio Dreyeckland
23. Mai 2022

Ein von Schatten begrenzter Raum - Emine Sevgi Özdamar

Es ist der Roman über das künstlerische Leben der Emine Özdamar. Vor der türkischen Militärdiktatur nach Deutschland geflohen, arbeitet sie als junge Schauspielerin in West- und Ost-Berlin, in Paris (...)
Radio Dreyeckland
23. Mai 2022

Sein oder Nichtsein - Roman von Klaus Pohl

Klaus Pohl beschreibt eine denkwürdige Hamletinszenierung 1999. Regisseur Peter Zadek, den Hamlet spielte Angelika Winkler. Die Crème de la crème deutscher Schauspieler*innen versammelt sich, um (...)
Radio Dreyeckland
23. Mai 2022

Über die Situation ukrainischer, jüdischer Geflüchteter aus der (...)

Seit nunmehr drei Monaten tobt der völkerrechtswidrige Angriffskrieg Russlands in der Ukraine. Millionen Menschen wurden gezwungen ihr Zuhause zu verlassen und in anderen Ländern Schutz zu suchen. (...)
Radio Dreyeckland
23. Mai 2022

Literarisches Geplauder über Theater-Romane

Nach der Vorstellung der drei Theater-Romane unterhielt sich das Lesewütige Kaffeekränzchen über die geschilderten Theaterwelten. Wie ist das Verhältnis der Schauspieler*innen zu ihren Rollen, ihren (...)
Untergrund-Blättle
23. Mai 2022

Beauty and the Dogs

Ein unglaublich starker Film über eine unfassbar starke Frau, die sich trotz des Erlebten auf den Beinen hält und der ihr Glaube an Gott und damit an das Gute in der Welt die Kraft gibt, mit (...)
Untergrund-Blättle
23. Mai 2022

Basel: March against Bayer und Syngenta

Basel kennt viele Traditionen. Eine davon ist der seit 2015 jährlich stattfindende «March against Bayer & Syngenta». Bild: «March against Bayer & Syngenta» in Basel, Mai 2019. / Felix Eichenlaub (zVg) (...)
Untergrund-Blättle
23. Mai 2022

Polen: Pressefreiheit immer mehr unter Druck

Die polnische Regierung setzt die freien Medien weiter unter Druck. Das unabhängige, nichtkommerzielle Onlinemagazin WolneMedia.net aus Polen wird präventiv zensiert. Bild: Anti-PiS-Demo in Zürich, (...)
Radio Dreyeckland
Telepolis
23. Mai 2022

Wie sicher sind die fünf zugelassenen Covid-19-Impfstoffe?

■ heise online
Eine aktuelle Übersicht über die schwerwiegenden Nebenwirkungen nach 14 Monaten Impfkampagne ergibt keine neuen Risikosignale
Untergrund-Blättle
23. Mai 2022

Saudi-Arabien zieht bei „Erdölkrieg” gegen Russland nicht (...)

Vor dem Hintergrund des Ukraine-Krieges und des Anstiegs der globalen Energiepreise scheinen die Golfstaaten sich von den USA immer mehr zu distanzieren. Bild: Mohammed Bin Salman, Juni 2019. / (...)
Telepolis
23. Mai 2022

Friedensbewegung aus Schockstarre erwacht

■ heise online
Nicht nur der Anti-Nato-Kongress in Berlin hat gezeigt, dass die Gegner von Rüstung und Krieg wieder aktiv sind. Allerdings besteht die Tendenz, die Rolle deutscher Politiker (...)
Telepolis
23. Mai 2022

Für Klimaschützer die ganz große Keule

■ heise online
Bayerns Polizei durchsuchte Kinderzimmer von Fridays-for-Future-Aktivistin nach Sprühkreide
Jungle World
23. Mai 2022

Kleine Experimente

■ Marten Brehmer
2022/20 | dschungel | Yascha Mounk kritisiert linken und rechten Pessimismus beim Thema Diversität Der deutsch-amerikanische Politikwissenschaftler Yascha Mounk analysiert in seinem neuen Buch, (...)
amerika21
23. Mai 2022

Präsidentschaftswahlen 2022 in Kolumbien: Noch ist alles (...)

■ ehaule
Viele Posts in den sozialen Netzwerken erwecken den Eindruck, der Vormarsch des Pacto Histórico sei unaufhaltsam und alles schon entschieden. Aber ist das die Realität? Auch wenn die sozialen (...)
amerika21
23. Mai 2022

Brasilien: Bolsonaro mobilisiert Evangelikale für den (...)

■ ahellmund
Curitiba. Präsident Jair Bolsonaro hat vergangenen Samstag am "Marcha para Jesus" (Marsch für Jesus) in der südbrasilianischen Stadt Curitiba teilgenommen. Bei der religiösen Feier... weiter (...)
amerika21
23. Mai 2022

Argentinien will IWF-Kredite mit beschlagnahmten Auslandsvermögen (...)

■ qstemmler
Buenos Aires. Der argentinische Senat hat mit 37 zu 31 Stimmen einen Gesetzesentwurf zur Bezahlung der Schulden beim Internationalen Währungsfonds (IWF) mit nicht deklarierten, ins... weiter (...)
Moment
23. Mai 2022

Österreichs Öl-Oligarchen: Wie unsere Verstrickungen mit Russland (...)

■ Katharina Rogenhofer
Statt andere Quellen für die Energieversorgung zu finden, gibt es in Österreich eine große Abhängigkeit von Gas aus Russland. Das fällt uns jetzt auf den Kopf. Wie konnte es dazu (...)
Telepolis
23. Mai 2022

Nahe Nato-Drehkreuz: Kampfjets der Erdogan-Luftwaffe dringen in (...)

■ heise online
Athen bestellt Türkei-Botschafter ein. Wiederholt Verletzung des Luftraums. Für Nachrichten sorgte auch ein türkisches Schiff – allerdings aus anderen Gründen
Radio Dreyeckland
23. Mai 2022

restrisiko

Die Themen: Zu Beginn diesmal ein Beitrag zum Thema EU-Taxonomie. Auch viele unserer ZuhörerInnen haben sich vermutlich vor wenigen Tagen beruhigt zurückgelehnt, als sie aus den Nachrichten (...)
ANDI - Alternativer Nachrichtendien
22. Mai 2022

Chatkontrolle und Seebrücke

■ ANDI Alternativer Nachrichtendienst
ANDI 206 | 20.05.2022 Sendungskoordination: Isabella Fresner Foto: Agata Szymanska-Medina https://www.flickr.com/photos/182484714@N08/50355787441/ Chatkontrolle | Seebrücke | Kurznachrichten | (...)
Radio Dreyeckland
22. Mai 2022

Sendung vom 22.05.2022

Thomas Meyer-Falk zur Rechtschutzmöglichkeiten für Gefangene von Menschen außerhalb des Knastes Beitrag von Carmen, die in Sicherheitsverwahrung in Schwäbisch-Gmünd sitzt, der im Zeitschrift (...)
Radio Dreyeckland
22. Mai 2022

Rechtschtzmöglichkeiten im Knastsystem für Nicht-Insass*innen

Im Interview sprechen wir mit Thomas Meyer Falk aus der Sicherungsverwahrung in der JVA Freiburg über die Möglichkeiten, sich als Mensch außerhalb des Knastes informell und formell gegen (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)
22. Mai 2022

Andauernde Krise im Libanon

■ Nora Niemetz
Andauernde Krise und Perspektivenlosigkeit im Libanon Noch kurz bevor die Corona-Pandemie die Schlagzeilen dominierte, gab es Schlagzeilen über eine Finanzkrise und Massenproteste im Libanon. Ende (...)
Radio Dreyeckland
22. Mai 2022

Full Moon

Eine ganze Stunde für die schwarze Szene in Freiburg. Goth Rock, Deathrock, Darkwave, Coldwave, New Wave, EBM, Synthpop, Post-Punk und Industrial. Alles was die Goths zu tanzen brauchen. Neue und (...)
EMRAWI
22. Mai 2022

Klimacamp 2022 am Lobau-Camp!

<img src='https://emrawi.org/local/cache-vignettes/L150xH93/373748f1e095020b8b23f7b2acc4a9-10c67.jpg?1653247642' alt='' class='spip_logo spip_logo_right spip_logos' width='150' height='93' (...)
ReseauMutu
22. Mai 2022

Un grain de sable à la MSA du Rhône

Quand la Mutualité sociale agricole ne verse pas les sommes dues pendant plusieurs mois, une descente collective et l'occupation du siège débloque la situation en une heure. Action directe, un mode (...)
Radio Dreyeckland
22. Mai 2022

Querfunk-Info von Donnerstag, 29. Mai. 1997

Do 29.05.97 Querfunk intro fehlt Do 29.05.97 Querfunk JungeWelt gibt sich den Rest: Koschmieder und Martin Krauss für Jungle World
Radio Dreyeckland
22. Mai 2022

Querfunk-Info von Donnerstag, 29. Mai. 1997

Do 29.05.97 Querfunk intro fehlt Do 29.05.97 Querfunk JungeWelt gibt sich den Rest: Koschmieder und Martin Krauss für Jungle World
Radio Dreyeckland
22. Mai 2022

Querfunk-Info von Donnerstag, 29. Mai. 1997

Do 29.05.97 Querfunk intro fehlt Do 29.05.97 Querfunk JungeWelt gibt sich den Rest: Koschmieder und Martin Krauss für Jungle World
Radio Dreyeckland
22. Mai 2022

Querfunk-Info von Donnerstag, 29. Mai. 1997

Do 29.05.97 Querfunk intro fehlt Do 29.05.97 Querfunk JungeWelt gibt sich den Rest: Koschmieder und Martin Krauss für Jungle World
Le Monde diplomatique
22. Mai 2022

Un grand feu de joie

■ Pierre Deshusses
On n'entre pas impunément dans les livres d'Arno Schmidt (1914-1979) : dès les premiers pas, on se cogne, on bloque, on trébuche. Lui-même devait le savoir, qui écrit dans Brand's Haide : « Si le (...)
Jungle World
22. Mai 2022

Missbrauch im geschlossenen Soziotop

■ Alina Schwermer
2022/20 | Sport | Sexualisierte Gewalt im Sport ist ein systemisches Problem Der ehemalige britische Radprofi Bradley Wiggins hat zum ersten Mal öffentlich darüber gesprochen, dass er als (...)
Radio Dreyeckland
22. Mai 2022

Querfunk-Info von Montag,26.Mai 1997

Mo 26.05.97 1 Querfunk Intro Mo 26.05.97 2 RDLQuerfunk
Radio Dreyeckland
22. Mai 2022

Querfunk-Info von Montag,26.Mai 1997

Mo 26.05.97 1 Querfunk Intro Mo 26.05.97 2 RDLQuerfunk
Radio Dreyeckland
22. Mai 2022

Querfunk-Info von Montag,26.Mai 1997

Mo 26.05.97 1 Querfunk Intro Mo 26.05.97 2 RDLQuerfunk
Radio Dreyeckland
22. Mai 2022

Querfunk-Info von Montag,26.Mai 1997

Mo 26.05.97 1 Querfunk Intro Mo 26.05.97 2 RDLQuerfunk
Radio Dreyeckland
22. Mai 2022

Querfunk-Info von Montag,26.Mai 1997

Mo 26.05.97 1 Querfunk Intro Mo 26.05.97 2 RDLQuerfunk
Radio Dreyeckland
22. Mai 2022

Querfunk-Info von Montag,26.Mai 1997

Mo 26.05.97 1 Querfunk Intro Mo 26.05.97 2 RDLQuerfunk
Telepolis
22. Mai 2022

Vereitelter Amoklauf in Essen: Wenn nur Weiße psychische Probleme (...)

■ heise online
Rassistischer Terror wird von Politik und Medien in Deutschland eher als Produkt gequälter Seelen wahrgenommen als islamistisch motivierter Terror
Die Freiheitsliebe
22. Mai 2022

Unangekündigter Besuch

■ Jörg Tiedjen
Internationale Delegation von Anwälten dokumentiert Lage sahrauischer politischer Gefangener in Marokko. Anschlag auf Menschenrechtskämpferin Sultana Khaja. Es waren bewegende, erschütternde (...)
Telepolis
22. Mai 2022

Kampf um Einflusssphären: Was folgt in Mali?

■ heise online
Frankreich zieht sich aus dem westafrikanischen Land militärisch zurück. Geopolitische Konkurrenz kommt aus Russland – nicht nur mit "Softpower"
Jungle World
22. Mai 2022

Autoritäre Tradition

■ Thorsten Mense
2022/20 | Inland | Der neue sächsische Innenminister Schuster gilt wie sein Vorgänger als rechter Hardliner Nach erneuten Skandalen bei der sächsischen Polizei und dem Vorwurf der Vetternwirtschaft (...)
Telepolis
22. Mai 2022

Julian Assange: Ladehemmungen im Journalismus

■ heise online
Renommierte Medien haben von Wikileaks profitiert. Ihr Einsatz für die Freilassung des bekanntesten Gründers der Plattform bleibt aber verhalten
Radio Dreyeckland
Telepolis
22. Mai 2022

Ersatz für russisches Öl: US-Regierung lockert Sanktionen gegen (...)

■ heise online
Die Biden-Administration ermöglicht wieder Gespräche zwischen Ölkonzernen und der Regierung in Caracas. Mit diesem Schritt will sie ihre Position in Lateinamerika (...)
Telepolis
22. Mai 2022

Hat auch Deutschland Ufo-Akten?

■ heise online
Vor wenigen Tagen befasste sich der US-Kongress mit unbekannten Flugobjekten und deren Bedeutung für die nationale Sicherheit. Wie sieht es damit hierzulande aus? Ein Gespräch mit Andreas (...)
Jungle World
22. Mai 2022

Die Ratlosen

■ Johannes Reinhardt
2022/20 | Thema | Die ungeklärten parteiinternen Konflikte der Linkspartei Bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen erzielte die Linkspartei mit 2,1 Prozent der Zweitstimmen erneut ein (...)
amerika21
22. Mai 2022

Wahlen in Brasilien: Wiedereinladung der EU zur Wahlbeobachtung

■ qstemmler
Brasília. Das Oberste Wahlgericht (TSE) will mehr als 100 internationale Beobachter:innen für die kommende Präsidentschafts- und Parlamentswahl im Oktober einladen, darunter auch... weiter (...)
amerika21
22. Mai 2022

Aus Protest gegen Gewaltwelle: Kliniken in der Hauptstadt von (...)

■ qstemmler
Port-au-Prince. Mehrere Krankenhäuser der Hauptstadt Haitis, Port-au-Prince, haben von Donnerstag bis Samstag ihre Dienstleistungen beschränkt oder sind vollständig geschlossen... weiter 22.05.2022 (...)
amerika21
22. Mai 2022

Falsos Positivos in Kolumbien: "Der Name meines Sohnes soll (...)

■ aschmeil
Aufarbeitung der Fälle im Departamento Huila. Generalstaatsanwalt: "Verschiedenste Vertuschungsstrategien durch Militärangehörige" Neiva. Opfer fordern in einem Teilverfahren vor der Sonderjustiz (...)
Moment
22. Mai 2022

Hebel der Macht: Regieren für die Geschichtsbücher

■ Rafael Buchegger
Premierminister Plenk weiß schon, womit er in die Geschichtsbücher eingehen wird - oder auch nicht.
Telepolis
22. Mai 2022

"Einige dieser Objekte können wir mit unseren Daten nicht (...)

■ heise online
Erstmals seit 50 Jahren gab es diese Woche vor dem US-Kongress wieder eine Anhörung über unidentifizierte Flugobjekte. Dabei gab es interessante Zahlen und (...)
Nochrichten.net
21. Mai 2022

WiderstandsChronologie 7. bis 20. Mai 2022

■ nochrichten
+++ Befreiungsfeiern +++ Verkehrsberuhigung +++ Platz da! Umbenennung des Antisemiten ehrenden Platzes jetzt! +++ IDAHOBIT +++ Mehr für Care +++ *** 7. Mai 2022: IG Architektur schöpft Raum Am (...)
Sozialismus
21. Mai 2022

Der »Westen« und seine Kriegsziele in der Ukraine

Eine Konkretisierung dieser Zielsetzungen entfiel. Lloyd Austin unterstrich zum Abschluss: Alle Beteiligten seien sich darüber einig gewesen, künftig noch mehr tun wollen, als bisher, um der (...)
Radio Dreyeckland
Tomasz Konicz
21. Mai 2022

O fim do Ocidente na crise do coronavírus

■ Tomasz Konicz
21.05.2022 Tomasz Konicz, Tradução de Boaventura Antunes (publicado na revista exit! nº 18, pags. 18-41, Maio 2021) O texto esboça as convulsões da hegemonia norte-americana, bem como a sua continuada (...)
Radio Dreyeckland
Jungle World
21. Mai 2022

Genug von der germanischen Linken

■ Kyrylo Tkachenko
2022/20 | Disko | Deutsche Linke zeigten wenig Interesse an den Verhältnissen in der Ukraine Jahrelang wollten deutsche Linke über die Ukraine oft nur hören, was ihre Positionen und Vorurteile (...)
ReseauMutu
21. Mai 2022

L’Intelligence Artificielle menace nos droits

L'État se sert de l'« intelligence artificielle » pour pister et discriminer par le biais des CAF, de Pôle emploi, de la police dans les quartiers et aux frontières... Un règlement européen sur l'IA, (...)
Radio Dreyeckland
Telepolis
21. Mai 2022

Erdogans Ringen um die "Werte der Nato"

■ heise online
Zynisch, aber lehrreich für das Bild des Militärpakts im Westen: Der türkische Präsident macht geflohene Kurdinnen und Kurden zur Verhandlungsmasse für die Beitritte Schwedens und (...)
Radio Dreyeckland
21. Mai 2022

Radio Ech (russisch) 21.01.2022 - Oleksandr Klymenkos Ikonen aus (...)

Kyjiwer Künstler und Schriftsteller Oleksandr Klymenko erschafft zusammen mit seiner Frau Sofia Atlantova Kunstwerke aus Kriegsgegenständen: In ihrer Werkstatt entstehen aus Deckeln zu (...)
Die Freiheitsliebe
21. Mai 2022

Das Bundesland der Sehenden – Zur Wahlbeteiligung in NRW

■ Lukas Geisler
In Nordrhein-Westfalen (NRW) wurde am 15. Mai gewählt. Eine kleine Bundestagswahl, wenn man Medienschaffenden Glauben schenken mag. Ein Blick von außen auf die niedrige Wahlbeteiligung. Kleine (...)
Radio Dreyeckland
21. Mai 2022

Kundgebung in Freiburg zum Vorprozess gegen die Iuventa-Crew

Fünf Jahre nach dem Beginn strafrechtlicher Ermittlungen begann am Samstag, den 21.05.2022, der erste Tag der Vorverhandlungen gegen 21 Seenotretter*innen der Iuventa-Crew und weiterer (...)
Radio Dreyeckland
21. Mai 2022

Kundgebung in Freiburg zum Vorprozess gegen die Iuventa-Crew

Fünf Jahre nach dem Beginn strafrechtlicher Ermittlungen begann am Samstag, den 21.05.2022, der erste Tag der Vorverhandlungen gegen 21 Seenotretter*innen der Iuventa-Crew und weiterer (...)
Le Monde diplomatique
21. Mai 2022

Mario Vargas Llosa, Victor Hugo et « Les Misérables »

■ Graham Robb
Quand un grand auteur passe au crible l'œuvre d'un écrivain illustre, c'est un événement littéraire. L'étude de Mario Vargas Llosa sur « Les Misérables », de Victor Hugo, fut publiée pour la première fois (...)
Telepolis
21. Mai 2022

Asow oder die wandlungsfähigen Nazis

■ heise online
Über eine geschichtspolitische Zeitenwende, die auch rechte Kameradschaften rehabilitiert
ReseauMutu
21. Mai 2022

Victoire ! "Mon corps, mon choix, et ferme ta gueule  (...)

Lundi 16 mai dans la soirée, Alliance Citoyenne et le syndicat des femmes musulmanes étaient présentes pour célébrer l'adoption de l'amendemement qui autorise le port du maillot couvrant et topless (...)
Jungle World
21. Mai 2022

Unsterblich nationalistisch

■ Katja Woronina
2022/20 | Reportage | Die Autorin hat sich die Feierlichkeiten zum Tag des Sieges in Moskau angesehen Die Feierlichkeiten zum »Tag des Sieges« in Russland wirkten dieses Jahr angesichts des Kriegs (...)
Telepolis
21. Mai 2022

Die deutsche Position zu Palästina: Zweimal auf der falschen Seite (...)

■ heise online
Die Bundesrepublik und Europa kauften sich mit der bedingungslosen Unterstützung Israels und der Missachtung palästinensischer Rechte vom Holocaust frei, sagt der Historiker Ilan Pappé. Kritiker (...)
ReseauMutu
21. Mai 2022

Fraude fiscale, sociale, aux prestations sociales : ne pas se (...)

Un rapport vient d'être publié par ATTAC et l'Union Syndicale Solidaires à propos de la notion de fraude. La principale question étant de savoir où sont les vrais (...)
ReseauMutu
21. Mai 2022

[Brassy] Festival Morvand’iel

Les 10 et 11 juin prochains se tiendra à Brassy (58) le Festival Morvand'iel. Journées de sensibilisation aux questions de genres et de sexualités.
ReseauMutu
21. Mai 2022

Fête de Printemps des Lentillères

Voici le programme final de la fête de Printemps du quartier libre des Lentillères cru 2022. 4 jours de manif/carnaval et de folie : du 26 au 29 mai 2022 (...)
Telepolis
21. Mai 2022

Von Ratten-, Krebs- und Eimermenschen: Provoziert die Politik (...)

■ heise online
Krieg, Preiskrise und Politikversagen schüren soziale Unruhen. Ein Gastbeitrag
EMRAWI
21. Mai 2022

Feminist perspectives on Yugoslavia 1945 – 1991

<img src='https://emrawi.org/local/cache-vignettes/L150xH123/arton2176-03b97.png?1653114983' alt='' class='spip_logo spip_logo_right spip_logos' width='150' height='123' onmouseover='' (...)
EMRAWI
21. Mai 2022

Arbeitskampf im Café Gagarin / Working place struggle at Café (...)

<img src='https://emrawi.org/local/cache-vignettes/L125xH150/bb348e75d8cbe45f40f69131c9436a-ee50e.png?1653114416' alt='' class='spip_logo spip_logo_right spip_logos' width='125' height='150' (...)
Telepolis
21. Mai 2022

Die perfekte Ausgangslage für einen Atom-Blackout in Frankreich

■ heise online
Zu den sich ausweitenden Korrosionsproblemen kommt schon im Mai die erwartete Knappheit von Kühlwasser hinzu, was zeigt, dass sich Klimawandel und Atomkraft nicht (...)
amerika21
21. Mai 2022

Kolumbien: Anzahl der Morde an sozialen Aktivist:innen steigt (...)

■ qstemmler
Tuluá et al. Die Sicherheitslage bleibt für sozialen Aktivist:innen auch sechs Jahre nach dem Friedensabkommen in Kolumbien weiterhin prekär. Am vergangenen Wochenende sind drei... weiter 21.05.2022 (...)
amerika21
21. Mai 2022

Veröffentlichung der Urteilsbegründung im Mordfall Berta Cáceres (...)

■ qstemmler
Indigenenverband befürchtet Annullierung der Urteile gegen Auftragsmörder und Auftraggeber. Opferanwalt zu amerika21: "Strukturelles Versagen der Justiz" Tegucigalpa. Die für Mittwoch angekündigte (...)
amerika21
21. Mai 2022

Mexiko: Kongress des Bundesstaats Guerrero entkriminalisiert (...)

■ qstemmler
Chilpacingo. Mit 30 Ja-Stimmen, 13 Nein-Stimmen und einer Enthaltung hat der Kongress in Guerrero für die straffreie Abtreibungen bis zur 12. Schwangerschaftswoche gestimmt. Damit... weiter (...)
Severe Weather Europe
21. Mai 2022

Weather Forecast: After an unusual cold anomaly over the United (...)

■ Andrej Flis
Currently, an unusual cold anomaly is starting to move over the United States. But looking ahead, the weather forecast calls for a shift towards a … The post Weather Forecast: After an unusual (...)
Telepolis
21. Mai 2022

"Die Friedensbewegung schwört nicht ab"

■ heise online
Ein Friedenskongress steht kritisch zur Nato und erntet dafür wegen des Kriegs in der Ukraine viel Kritik. Ein Gespräch mit der Publizistin und Friedensaktivistin Christiane (...)
Hintergrund
20. Mai 2022

Zensur gegen den Machtverlust

■ Redaktion
Demonstration gegen Internetzensur im Jahr 2009.Foto: zensursula Lizenz: CC by , Mehr Infos Wer zensiert hat Angst. Vor anderen Meinungen, der Opposition, dem Protest. Wer zensiert steht auf (...)
Le Monde diplomatique
20. Mai 2022

Des médias en tenue camouflée

■ Serge Halimi
Ouverts à de courageux débats avant le déclenchement de la guerre, à la mi-janvier, les grands médias américains ont fait, depuis, assaut de « patriotisme », reflètant sans sourciller les vues de la (...)
Telepolis
20. Mai 2022

Abschied von den Pariser Klimazielen

■ heise online
Tankrabatt und 9-Euro-Ticket kommen, LNG-Terminals auf die Überholspur gesetzt
Moment
20. Mai 2022

Quiz: Was war diese Woche los?

■ Eda Öztürk
Wir haben eine gute und eine schlechte Nachricht für dich. Die gute: Das Quiz ist die beste Medizin gegen FOMO. Die schlechte Nachricht: Das ist unser letztes Quiz. Hol dir jetzt dein (...)
Moment
20. Mai 2022

#IchBinArmutsbetroffen: Diese Vorurteile gegen Menschen in Armut (...)

■ Lisa Wölfl
Unter dem Hashtag #IchBinArmutsbetroffen berichten Menschen aus ihrem Leben. Das ist mutig. Denn wer in Armut lebt, wird mit vielen Vorurteilen konfrontiert. In diesem Text wollen wir einige von (...)
Telepolis
20. Mai 2022

Emir zu Besuch: Ist der Gas-Deal mit dem autoritären Katar (...)

■ heise online
Lieferungen aus Doha sollen russisches Gas ersetzen. Doch auch dem Golf-Staat werden Menschenrechtsverletzungen vorgeworfen. Und es gibt weitere Zweifel an der neuen (...)
ReseauMutu
20. Mai 2022

Salaire au travail ménager : 1 brochure + 2 événements

Une brochure a été réalisée à l'occasion de la soirée “Les luttes autour du salaire au travail ménager : quelle histoire, quelles perspectives ?” organisée par le Silure à l'occasion des Journées de mai. (...)
Telepolis
20. Mai 2022

Experte: Bundesregierung täuscht Öffentlichkeit über 1,5-Grad-Klimapoliti

■ heise online
Experten warnen vor naher Überschreitung der 1,5-Grad-Schwelle. Bundesregierung gibt vor, Pariser Klimaziele zu erreichen. Telepolis-Gastautor Hans-Josef Fell spricht von (...)
Severe Weather Europe
20. Mai 2022

A large Saharan dust cloud heads towards the United States and (...)

■ Andrej Flis
A new large Saharan dust cloud is moving across the Atlantic Ocean. It is currently covering a large portion of the tropical Atlantic, heading for … The post A large Saharan dust cloud heads (...)
Untergrund-Blättle
20. Mai 2022

Giftmüll auf der A49-Trasse: Baustopp ausweiten

In den Monaten September – Dezember 2020 beteiligten sich Aktivisti der Gruppe Lebenslaute aus Hessen etliche Male an Aktionen zivilen Ungehorsams gegen den Bau der A49 im Dannenröder Wald. Bild: (...)
Mosaik — Politik neu zusammensetzen
20. Mai 2022

Was gerade in den Bergen Kurdistans passiert

Es fallen wieder Bomben auf Stellungen der PKK in den Bergen Irakisch-Kurdistans. Im Windschatten des Ukrainekriegs hat die Türkei eine neue Großoffensive gestartet und setzt dabei auch wieder (...)
Stoppt die Rechten
20. Mai 2022

Orte und Opfer der NS-Militärgerichtsbarkeit in Wien

■ root
Orte und Opfer der NS-Militärgerichtsbarkeit in Wien Stadtrundgang und Podiumsdiskussion, 29. Mai 2022, 13:00–18:00 Anmeldung unter anmeldung@vwi.ac.at bis 28. Mai 2022, 12 Uhr Am 21. Oktober 2009 (...)
Untergrund-Blättle
20. Mai 2022

Chile: Anarchistische Vorschläge für die Auseinandersetzung mit der (...)

Chile hat einen neuen Präsidenten, ein ehemaliger “Aktivist”, die traditionelle Linke und ihre Medien feiern den Prozess, der scheitern wird, wie all die anderen linken, progressiven Versionen vom (...)
amerika21
20. Mai 2022

Firmen in Kolumbien nötigen Angestellte, gegen Gustavo Petro zu (...)

■ hweber
Unternehmen betreiben "Angstkampagne" gegen Kandidaten des Pacto Histórico. Einige werben für Petros rechten Hauptkontrahenten. Drohen mit Entlassungen Bogotá. Knapp anderthalb Wochen vor der (...)
amerika21
20. Mai 2022

El Salvador führt höhere Strafen für Sexualdelikte ein

■ abachmann
San Salvador. Das Parlament in El Salvador hat eine Erhöhung des Strafmaßes für Vergewaltigung und schwere sexuelle Nötigung beschlossen. Bislang ist die Höchststrafe für solche... weiter 20.05.2022 (...)
Moment
20. Mai 2022

Matura? Braucht niemand!

■ Barbara Blaha
Wer die Matura in Österreich schafft - das entscheidet meist das Elternhaus. Barbara Blaha erklärt dir, wie Bildung in Österreich vererbt wird und warum wir die Matura abschaffen (...)
Moment
20. Mai 2022

Wie Polizei und Arzt nach meiner Vergewaltigung versagten

■ Max Eberle
Sabine wurde 2016 vergewaltigt. Bei Polizei und beim Arzt wurde sie unsensibel behandelt. Sie schildert ihre Erfahrungen nach den KO-Tropfen.
EMRAWI
19. Mai 2022

Es wird immer Kriege geben, solange das Patriarchat existiert: (...)

<img src='https://emrawi.org/local/cache-vignettes/L150xH81/ed72574bff0b04ec49adb3e65a7491-cbb4d.jpg?1652993039' alt='' class='spip_logo spip_logo_right spip_logos' width='150' height='81' (...)
EMRAWI
19. Mai 2022

Die IWW – eine basisdemokratische Gewerkschaft

<img src='https://emrawi.org/local/cache-vignettes/L147xH150/arton2173-5b7af.jpg?1652989052' alt='' class='spip_logo spip_logo_right spip_logos' width='147' height='150' onmouseover='' (...)
Hintergrund
19. Mai 2022

Verfassungsgericht nickt Impfpflicht im Gesundheitswesen (...)

■ Redaktion
(Reaktion/19.5.22) Das Bundesverfassungsgericht hat bereits Ende April eine Verfassungsbeschwerde gegen die einrichtungsbezogene Impfpflicht zurückgewiesen. Die Entscheidung wurde erst heute (...)
Le Monde diplomatique
19. Mai 2022

Le sourire du conteur

■ Arnaud de Montjoye
S'il est vrai que, de tout temps, les humains ont été fascinés par les djinns, « êtres de feu sans fumée », et par les djinnias, « faites de fumée sans feu », force est de constater qu'ils n'en (...)
Hintergrund
19. Mai 2022

Zum Tod von Shireen Abu Akleh

■ Redaktion
Karin Leukefeld erinnert auf den Nachdenkseiten an die palästinesische Journalistin, die vergangene Woche ermordet wurde. Offenbar gezielt von israelischen Soldaten: Bilder von ihren Reportagen (...)
Der ganz normale Wahnsinn
19. Mai 2022

Pressespiegel El País, 15.5.: Russische Offensive in der (...)

■ Nestormachno
ÜBER GETREIDE UND HUNGER „PUTINS KRIEG IN DER UKRAINE LÖST EINE GLOBALE NAHRUNGSMITTELKRISE AUS Der Konflikt in der Ukraine verschärft den Anstieg der Lebensmittelpreise, der eine Krise des Mangels (...)
Hintergrund
19. Mai 2022

Wo ist links?

■ Redaktion
(Redaktion/19.5.22) Schlimmer geht immer. Nach den dramatischen Verlusten der Linkspartei im Saarland und der kompletten Marginalisierung in Schleswig-Holstein, erlitt sie am Sonntag auch in (...)
Mosaik — Politik neu zusammensetzen
19. Mai 2022

Ukraine-Krieg: 5 Ansätze für eine Logik des Friedens

Die Debatte zum Ukraine-Krieg kreist um die Fragen, wie Russland besiegt werden kann und welche Waffenlieferungen es dafür braucht. Das greift zu kurz, meint Mosaik-Redakteur Mathias Krams. Er (...)
Untergrund-Blättle
19. Mai 2022

Der Wortladen

Ein langer Ladentisch aus glänzendem Mahagoni. Verkäufer eilen hin und her. Sie haben kleine Monitore auf der Stirn über den Augen. Bild: Hans Olav Lien (CC BY-SA 3.0 unported - cropped) Das Licht (...)
Untergrund-Blättle
19. Mai 2022

Pierre Boisserie und Christophe Gaultier: Kim Philby - Gentlemen, (...)

Zwischen Spionagestory und Entwicklungsroman zeichnet die spannende Graphic Novel das Leben des Cambridge-Five-Kommunisten Kim Philby (1912-88) von 1922 bis 1940 nach. Über einer Psychologisierung (...)
Stoppt die Rechten
19. Mai 2022

„Ich war nur ein Rückkehrer“

■ root
Der Simon-Wiesenthal-Preis 2021 ging an die Zeitzeug*innen Lily Ebert, Zwi Nigal, Karl Pfeifer und Liliana Segre*. Die Zentrale österreichische Forschungsstelle Nachkriegsjustiz und das Jüdisches (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)
19. Mai 2022

Yes we care!

■ Marina Wetzlmaier
Geld für Soziales statt für Rüstung als Forderung des Mayday Linz. Was von der Pflegereform zu halten ist: Gespräche mit Rudi Anschober und Karin Schuster. “Solidarität ist unsere Stärke” Mayday (...)
amerika21
19. Mai 2022

US-Regierungsvertreter stellen Aufhebung von Sanktionen gegen die (...)

■ pzimmermann
Washington/Caracas. Die US-Regierung will offenbar einige der umfassenden Wirtschaftssanktionen gegen Venezuela lockern. Das erklärten zwei Regierungsbeamte gegenüber dem... weiter 19.05.2022 (...)
amerika21
19. Mai 2022

Nach Umweltkatastrophe: Peru verklagt Öl-Konzern Repsol auf (...)

■ qstemmler
Lima. Als Reaktion auf die Umweltkatastrophe, die sich im Januar vor der Küste Perus ereignete, hat der Staat zivilrechtliche Schritte gegen den spanischen Ölkonzern Repsol... weiter 19.05.2022 (...)
amerika21
19. Mai 2022

USA kündigen leichte Lockerungen der Blockade gegen Kuba (...)

■ mkunzmann
Reisen und Geldsendungen aus den USA werden vereinfacht. Finanzsanktionen und Listung als "Staatssponsor des Terrorismus" bleiben bestehen Havanna/Washington. Das US-Außenministerium hat am (...)
amerika21
19. Mai 2022

Die Migrationsfrage in Mesoamerika: Von der strukturellen Krise (...)

■ ehaule
Jedes Jahr migrieren rund 200.000 Menschen aus Mittelamerika in die USA In den letzten Jahren hat sich die Migrationskrise in den Ländern MesoamerikasMesoamerika bezeichnet eine (...)
amerika21
19. Mai 2022

Kolumbien: Die Stunde der Entscheidung

■ ehaule
Der Paramilitarismus wurde nie demobilisiert, sondern ganz im Gegenteil haben sich seine Präsenz und Handeln verstärkt und ausgeweitet Einige Gedanken über den bewaffneten Streik des Golf-Clans und (...)
Moment
19. Mai 2022

Hotel bietet 4-Tage-Woche bei vollem Lohn: „Haben das erst nicht (...)

■ Andreas Bachmann
Hotels in Österreich klagen: Sie finden kein Personal mehr. Mitarbeiter:innen sind überlastet und verlassen die Jobs. Ein Hotel in Salzburg führte die 4-Tage-Woche ein, statt Druck auf (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
19. Mai 2022

Antifaschismus: Die brennende Brandmauer

■ Daniel Hackbarth
Wie den Faschismus stoppen? Der britische Publizist Paul Mason polemisiert in seinem jüngsten Buch gegen linkes Sektierertum und bornierte Fraktionskämpfe – und erinnert an eine denkwürdige (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
19. Mai 2022

Stadtplanung: Elefanten am See

■ David Hunziker
In Zürich Wollishofen kämpft eine Allianz aus einer linken Bewegung und einem Quartierverein gegen privaten Wohnraum am See. Der Widerstand könnte für die Zukunft der ganzen Stadt wegweisend (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
19. Mai 2022

Sozialhilfe: Plötzlich ein Reichtum an Ideen

■ Kaspar Surber
Jahrelang ritt die SVP Angriffe gegen die Sozialhilfe. Nun ist sie in fast allen Kantonen gescheitert. Auch auf Bundesebene wird konstruktiver über die Bekämpfung von Armut diskutiert. Zeichnet (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
19. Mai 2022

Frontex: Unterdessen in Trapani

■ Kaspar Surber
Es wird auf lange Zeit eines der mutigsten Referenden bleiben. Mutig, weil es von Menschen lanciert wurde, die nicht über das Stimmrecht verfügen, denen offiziell der Platz des Schweigens (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
19. Mai 2022

Strafvollzug: «Struktureller Rassismus ist kein Geist im (...)

■ Sarah Schmalz, Noëmi Landolt
Eine Uno-Expert:innengruppe wertet den Fall Brian als rassistisch, der Bundesrat muss bis Ende Mai auf eine entsprechende Intervention reagieren. Die Wahrheit liege nicht weit unter der (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
19. Mai 2022

Glencore und Co. Die Profiteure der Inflation

■ Yves Wegelin
Die Lebenskosten steigen vor allem deshalb, weil Rohstoffkonzerne derzeit rekordhohe Profite einstreichen. Nun sprechen sich Schweizer Politiker erstmals für eine Steuer auf diese «Zufallsgewinne» (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
19. Mai 2022

Rechter Terror: «Wir müssen wehrhafter werden»

■ Lukas Tobler
Rassistisch motivierte Morde in den USA, ein verhinderter Anschlag in Deutschland – beides in nur einer Woche. Im Gespräch mit der WOZ spricht die Expertin Karolin Schwarz über Hintergründe des (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
19. Mai 2022

Auf allen Kanälen: «Mit Kameras bewaffnet»

■ Daniel Hackbarth
Die Erschiessung der Al-Dschasira-Journalistin Schirin Abu Akleh bei einer Razzia der israelischen Armee sorgt international für Empörung.
WOZ — Die Wochenzeitung
19. Mai 2022

Nahrungsmittelkrise: Nach der Ukraine hungert die Welt

■ Nathalie Schmidhauser
Jakob Kern hat in den ersten zwei Kriegsmonaten die Nothilfe des Uno-Welternährungsprogramms für die Ukraine aufgebaut. Doch wegen blockierter Exporte, ausfallender Ernten und steigender (...)
ANDI - Alternativer Nachrichtendien
18. Mai 2022

From Evin with Love

■ ANDI Alternativer Nachrichtendienst
ANDI 205 | 13.05.2022 Sendungskoordination: Margit Wolfsberger From Evin with Love | Basissubvention eingestellt: Zukunft von OKTO TV ungewiss | Black Voices Volksbegehren | Seenotretter*innen (...)
Lunapark21
18. Mai 2022

März Warum der Internationale Frauentag an diesem Datum gefeiert (...)

■ lunapark
Seit 1911 feiern Frauen den „Internationalen Frauentag“, an dem weltweit auf Frauenrechte und die Notwendigkeit der Gleichstellung der Geschlechter aufmerksam gemacht wird. Der Tag soll die (...)
Le Monde diplomatique
18. Mai 2022

Face à l’OTAN, la Russie met le cap au Sud

■ Cécile Marin
En dépit de sa conversion au libre-échange, le complexe de la forteresse assiégée se renforce en Russie à la faveur de poussées concentriques qui lui échappent. L'OTAN et l'Union européenne avancent (...)
Von Unten – Das Nachrichtenmagazin
18. Mai 2022

Konferenz für Feminismus | LGBTIQ Rechte unter den Taliban in (...)

■ RH Redaktion
# Konferenz für Feminismus Am Wochenende vom 27. und 28. Mai findet im Forum Stadtpark die Konferenz für Feminismus statt. Tamara hat für VON UNTEN mit Nilu und Sara aus dem Organisationsteam über (...)
Le Monde diplomatique
18. Mai 2022

Jénine, enquête sur un crime de guerre

■ Amnon Kapeliouk
Le paysage défie toute description. Une incarnation de l'horreur, une vision d'après ouragan. Des maisons détruites, totalement ou partiellement, des débris de béton et de fer, des fils électriques (...)
Hintergrund
18. Mai 2022

Die Ukraine als umworbene und getäuschte Braut

■ Redaktion
Aufräumarbeiten in Tschernihiw am 9. März nach dem mutmaßlichen Absturz eines russischen Bombers vom Typ Suchoi Su-34Foto: State Emergency Service of Ukraine Lizenz: CC by 4.0, Mehr Infos Die (...)
Die Freiheitsliebe
18. Mai 2022

Von Rödelheim nach Sylt

■ Lukas Geisler
Günstig, umweltfreundlich, attraktiv: Das Neun-Euro-Ticket für den Nahverkehr soll die Bürger*innen angesichts steigender Energiepreise entlasten. Im Internet (Neuland) gibt es Witze über billigen (...)
Mosaik — Politik neu zusammensetzen
18. Mai 2022

Blockiert, besetzt, geräumt: Wie es jetzt mit LobauBleibt (...)

Die Besetzungen der Klima-Aktivist*innen von LobauBleibt in Hirschstetten sind geräumt, der Bau der Stadtautobahn läuft auf Hochtouren und die Mobilisierungskraft ist geschwunden. Und jetzt? (...)
amerika21
18. Mai 2022

Kampagne "Leben statt Kohle" ‒ Weltweite Solidarität mit (...)

■ ehaule
Appell der Kampagne #LifeNotCoal (Leben statt Kohle), dem sich über 160 Organisationen aus 30 Ländern in vier Kontinenten angeschlossen haben. Herrn Antonio Guterres, UN-Generalsekretär  (...)
Stoppt die Rechten
18. Mai 2022

Wochenschau KW 19/22 (Teil 2)

■ root
Eine gute Nachricht, deren es viel zu wenige gibt: Das einstmals größte Rechtsextrementreffen Europas, das faschistische Ustaša-Treffen in Bleiburg/Pliberk, ist Geschichte. Die staatlichen (...)
Untergrund-Blättle
18. Mai 2022

Basel: March against Bayer und Syngenta

Abseits der weltweiten Corona-Pandemie haben die CO2-Emissionen in den letzten zwei Jahren weiter zugenommen, nicht zuletzt als Folge der industriellen kapitalistischen Landwirtschaft. Bild: (...)
Untergrund-Blättle
18. Mai 2022

Malatesta erweist mir die Ehre

„Lasst euch nicht erzähl’n, ihr hättet ein Problem! Propaganda der Yuppi-Schweine, Arbeit hat man besser keine!“ höre ich, während ich am See liege, ein Seminar vorbereite, daran denke, dass ich Freitag (...)
Untergrund-Blättle
18. Mai 2022

Die dritte Generation

Wie erträgt man den „Deutschen Herbst” 1977? Mit Petra, die ihren Mann hasst – und ihn „bei günstiger Gelegenheit” tötet? Bild: Rückkehr des Sonderflugzeuges auf dem Flughafen Köln/Bonn am 18.10.1977 mit (...)
Sozialismus
18. Mai 2022

Zweierlei Maß

Das wirft die Frage auf: Warum verurteilt die Ampel-Regierung in Berlin nicht den neuen völkerrechtswidrigen Angriff der Türkei im Irak? Fakt ist: Im Schatten des Ukraine-Krieges hat die türkische (...)
amerika21
18. Mai 2022

Francia Márquez: "USA greifen direkt in den Wahlkampf in (...)

■ ehaule
Bogotá. Die Kandidatin für die Vizepräsidentschaft, Francia Márquez, hat den USA vorgeworfen, sich in die Präsidentschaftswahlen in Kolumbien einzumischen. Márquez tritt gemeinsam... weiter 18.05.2022 (...)
amerika21
18. Mai 2022

Linke "Hoffnung": Esperanza Martínez möchte erste (...)

■ qstemmler
Asunción. Bald könnte Paraguay erstmals von einer Frau regiert werden. Esperanza Martínez ist vom Linksbündnis "Ñemongeta por una Patria Nueva" (Dialog für eine neue Heimat) als... weiter 18.05.2022 (...)
amerika21
18. Mai 2022

Fast 30.000 Festnahmen in El Salvador seit Ende März

■ qstemmler
Situation in den Gefängnissen wird immer prekärer. Zunahme willkürlicher Festnahmen. Menschenrechtler beklagen politische Repression. 70 Prozent mehr Asylsuchende aus El Salvador in den USA San (...)
Hintergrund
17. Mai 2022

Neuer Anlauf zur Impfpflicht

■ Redaktion
(Redaktion/17.5.22) Drei Bundesländer wollen erneut über eine Impfpflicht ab 60 Jahren im Bundestag abstimmen lassen. Die Gesundheitsminister von Hessen, Baden-Würtemberg und Bayern gehen nach (...)
Hintergrund
17. Mai 2022

Corona-Tests für 13 Milliarden Euro

■ Redaktion
(Redaktion/17.5.22) Der Bund hat bislang mehr als 13 Milliarden Euro für Corona-Tests bezahlt. Dies ergeben Zahlen des Bundesamtes für soziale Sicherung mit Stand vom gestrigen Montag. Bis zum (...)
Stoppt die Rechten
17. Mai 2022

Wochenschau KW 19/22 (Teil 1)

■ root
Vier Wiederbetätigungsprozesse und ein neuer FPÖ-„Einzelfall“ sind der Stoff aus Teil 1 unseres Rückblicks auf die letzte Woche. Mit Blick auf Buffalo, wo am 14. Mai ein Neonazi aus rassistischen (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)
17. Mai 2022

Beitrag: Viel Rauch um nix?

■ s_ecker
Seit 2019 betreibt Karin Schuster auf Radio Helsinki den Pflegestützpunkt. Wie wir pflegen und pflegen wollen. Sie will die vielfältigen Tätigkeiten von Betreuungs- und Pflegepersonen sicht- und (...)
Untergrund-Blättle
17. Mai 2022

„Jugend gegen Krieg“ – Konferenz in Frankfurt

Am 23.4. fand im Frankfurter DGB-Haus eine Konferenz „Jugend gegen Krieg“ statt, zu der eine Reihe von Jugendorganisationen aufgerufen hatte. Bild: Werbefläche der Bundeswehr in Dresden, Juni 2019. (...)
amerika21
17. Mai 2022

Als im Weißen Haus über die "Beseitigung" des Präsidenten (...)

■ cklar
Buch von Ex-US-Verteidigungsminister Esper enthüllt Gespräche zwischen Trump und Guaidó über mögliche Militäroperationen im südamerikanischen Land Washington. Im Februar 2020 haben der venezolanische (...)
amerika21
17. Mai 2022

Mexiko: Deponiebrand in Industrieregion gefährdet indigene (...)

■ aschmeil
Tehuacán. Der anhaltende Großbrand der Mülldeponie bei Tehuacán bedroht die Bevölkerung und das Biosphärenreservat Tehuacán-Cuicatlán im Südosten Mexikos. Davor warnten lokale... weiter 17.05.2022 Artikel (...)
amerika21
17. Mai 2022

"Karawane für das Wasser und das Leben" in Mexiko

■ ehaule
Indigene in Mexiko wehren sich gegen multinationale Unternehmen, die ihr Überleben und das Klima bedrohen Indigene Gruppen, darunter Nahua und Otomí sowie Mexikaner, sind vom 22. März (...)
Hintergrund
16. Mai 2022

Wie ein Verhandlungsfrieden im Ukraine-Krieg torpediert (...)

■ Redaktion
Die Bundestagsabgeordnete der Linkspartei Sevim Dagdelen schreibt: “Dass die Chancen auf einen Waffenstillstand und eine diplomatische Einigung schon einmal wesentlich besser standen, daran (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)
16. Mai 2022

Beitrag: „Solidarität ist unsere Stärke“

■ s_ecker
Mayday 2022: Yes we care! Geld für Soziales statt für Rüstung Ob im Pflegebereich, im Handel oder im landwirtschaftlichen Saisonarbeit, um nur drei Bereiche zu nennen, der Kampf für einen gerechten (...)
Le Monde diplomatique
16. Mai 2022

Le monde arabe en ébullition

■ Wissam Saadé
« A Jérusalem, nous irons, martyrs par millions ! » Ce cri du chef de l'Autorité palestinienne, M. Yasser Arafat, quelques heures après le début de l'offensive israélienne du 29 mars 2002 contre les (...)
Le Monde diplomatique
16. Mai 2022

Au Proche-Orient, les partis pris de la Maison Blanche

■ Geoffrey Aronson
En novembre 1997, M. Ariel Sharon se rendit à la Maison Blanche pour rencontrer M. Sandy Berger, conseiller à la sécurité nationale du président William Clinton. Arrivé cartes en main, comme toujours, (...)
Lunapark21
16. Mai 2022

Nur in Europa möglich: kontinentweites Bahnreisen

■ lunapark
Ein echtes europäisches Bahnnetz als Alternative zum Fliegen In Anbetracht der Klimakrise können wir uns zukünftig nur noch einen Bruchteil der heutigen Flugreisen leisten (siehe dazu auch „Flüge (...)