W3-Kooperative
Kritische Kooperative
Kritische Revue: Karl Berger Cartoons

Die teuren Netze

■ Karl Berger
Der Beitrag Die teuren Netze erschien zuerst auf Karl Berger Cartoons.
Kritische Revue: Karl Berger Cartoons

Wirtschaftswachstum

■ Karl Berger
Der Beitrag Wirtschaftswachstum erschien zuerst auf Karl Berger Cartoons.
Kritische Revue: Karl Berger Cartoons

Arbeit wird überschätzt!

■ Karl Berger
Der Beitrag Arbeit wird überschätzt! erschien zuerst auf Karl Berger Cartoons.
Kritische Revue: Solitudes Intangible

Le b.a.-ba des Lumières. Un plaidoyer contre l’athéisme abstrait – Stephan Grigat

■ Stephan Grigat
Stephan Grigat plaide ici pour un dépassement de l’athéisme abstrait au profit d’une critique matérialiste de la religion tenant compte des différences entre formes de religiosité et de leur compatibilité avec les Lumières et le projet de l’émancipation sociale. Pour l’auteur, cela suppose de se pencher en particulier sur l’islamisme et ses différentes expressions qui menaceraient les conditions de (...)
Kritische Revue: A Contretemps

Lire Louis Guilloux

■ F.G.
« Il faut dire d'abord que je ne crois pas qu'il y ait une littérature ouvrière spécifique. Il peut y avoir de la littérature écrite par des ouvriers, mais elle ne se distingue pas, si elle est bonne, de la grande littérature. Je crois en revanche que les travailleurs peuvent rendre à la littérature (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

»Näher an den sozialen Bewegungen«

■ Paul
Die Bewegung zum Sozialismus gewinnt die Präsidentschafts- und Parlamentswahlen in Bolivien deutlich Gestern Abend, am 23. Oktober, hat Salvador Romero, Präsident des Obersten Wahlgerichts (TSE), die offiziellen Wahlergebnisse der Präsidentschafts- und Parlamentswahlen in Bolivien bekanntgegeben. Bei einer historischen Wahlbeteiligung von 88,4 Prozent hat die Bewegung zum Sozialismus (...)
Kritische Revue: Das Blättchen

Wolfgang Harich – Flucht und Heimkehr

■ Wolfgang Schwarz
von Andreas Heyer Wolfgang Harich, geboren am 9. Dezember 1923 in Königsberg, gestorben am 15. März 1995 in Berlin, erlebte das Ende des Zweiten Weltkrieges im Untergrund als Teilnehmer des antifaschistischen Widerstandskampfes. In der SBZ und den ersten Jahren der DDR … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Countdown eines Zeitalters

■ Wolfgang Schwarz
von Wolfgang Schwarz Die Gefahr eines Atomkrieges ist so groß wie im Kalten Krieg. Daniel Ellsberg Mit einiger Wahrscheinlichkeit wird das Zeitalter einer – wenn auch stets relativen – praktizierten nuklearen Vernunft zwischen den atomaren Supermächten USA und Russland, die … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Bemerkungen

■ Wolfgang Schwarz
Sie ist noch da … … die Bombe, wie das Synonym für Atomwaffen seit Jahrzehnten lautet. Anfang der 1980er Jahre löste die nukleare Rüstung in einer Situation zugespitzter Ost-West-Konfrontation Massenproteste aus. Am 10. Oktober 1981 berichtete die Tagesschau: „Friedlich ist … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Antworten

■ Wolfgang Schwarz
Norbert Röttgen (CDU), Nachwuchskader – Sie galten vor Ihrem Absturz nach einer total vergeigten Landtagswahl in NRW ja mal als Muttis Klügster. Jetzt haben Sie Ihren Hut für den CDU-Vorsitz und damit die Kanzlerschaft in den Ring geworfen. Aber, mit … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Des Dichters Kranz

■ Wolfgang Schwarz
von Thaddäus Faber Auf Hiddensee, im Hauptmann-Haus, Da steht kein Immortellenstrauß. Doch liegt, die Blüten streng gebunden Und zu einem Kranz gewunden, Solch’ gelbe Pracht, sie wirkt ganz frisch, Mitten auf Hauptmanns Arbeitstisch. Die ward vor Jahren hergebracht – Mit … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Film ab

■ Wolfgang Schwarz
von Clemens Fischer Gattinnen von Angehörigen der britischen Streitkräfte (military wives), 2500 an der Zahl, singen in insgesamt 75, ausschließlich aus diesen Damen gebildeten Chören. Und da Großbritannien als ehemals größte Kolonialmacht der Welt immer noch eine globale militärische Präsenz … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Einblicke in die georgische Literatur

■ Wolfgang Schwarz
von Manfred Orlick Georgien war 2018 Gastland der Frankfurter Buchmesse – eine Gelegenheit, die Literatur der Kaukasus-Republik kennenzulernen, denn viel war den deutschen Lesern aus dem kleinen Land nicht bekannt. Die Verlage brachten eine ganze Reihe von Neuerscheinungen – darunter … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Gefangen in Frankreich

■ Wolfgang Schwarz
von Mathias Iven Als Kaiser Napoléon III. am 19. Juli 1870 Preußen den Krieg erklärte, ahnte niemand, dass er schon sechs Wochen darauf ein Gefangener der Deutschen sein würde. Nach der Niederlage der französischen Truppen bei Sedan und der daraufhin … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Theaterberlin

■ Wolfgang Schwarz
von Reinhard Wengierek Diesmal: „Hitlers Ziege oder Die Hämorrhoiden des Königs“ – Kammerspiele des Deutschen Theaters: „Stageless“ – Friedrichstadt Palast: „Die Orestie“ – Volksbühne * Erst nach einer Stunde tritt Friedrich der Große auf. In Unterhosen und mit der Flöte … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Dekadent, verrucht, narzisstisch – und das aus Brüssel

■ Wolfgang Schwarz
von Ingeborg Ruthe Der Symbolismus war Ausdruck einer fundamentalen Krise Europas. Im industriell aufsteigenden Belgien und seiner liberalen Metropole Brüssel trieb er um 1900 die wildesten Blüten. Eine Sonderschau der Alten Nationalgalerie Berlin feiert nun diese schräge, dabei visionäre Kunst. … Weiterlesen (...)
Kritische Revue: Das Blättchen

Dichter und Prophet

■ Wolfgang Schwarz
von Hermann-Peter Eberlein Es gibt Menschen – Komponisten, Schriftsteller, bildende Künstler –, die durch ein Werk in Erinnerung bleiben; alles Übrige ist vergessen. Und es gibt Künstler, deren Werk nur dadurch überhaupt erinnert wird, weil es als Folie zu einem … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Vom Graben in der Zeit

■ Wolfgang Schwarz
von Wolfgang Brauer Trybek war nach Enzthal gekommen, um meine Tante Marie zur heiraten.“ So meint sich Hartwig Laub zu erinnern. Hartwig „glaubt viel, weiß wenig“, meint wiederum Trybek. Der steht schließlich mit Freja, der Schweinin, vor dem Altar. Freja, … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Früher Walzer

■ Wolfgang Schwarz
von Henry-Martin Klemt Sie üben die Gesten, die Schritte, den Blick, spieln mit andern und spielen mit sich. Dabei falln sie herein auf den uralten Trick des Toreros und fangen den Stich. So erfahrn sie von einem zum anderen Mal, … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Paul Schreyer und Covid-19

■ Wolfgang Schwarz
von Hans-Peter Götz An den Anfang seines jüngst erschienenen Buches über die Coronakrise hat Paul Schreyer folgendes Statement gestellt: „Covid-19 ist eine für viele Menschen sehr gefährliche Erkrankung, die zu großem Leid geführt hat. Im Folgenden soll nichts davon verharmlost … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Der Wirtschafts-Nobelpreis und die Krise der Wirtschaftswissenschaften

■ Wolfgang Schwarz
von Jürgen Leibiger Nicht, dass die beiden US-Amerikaner Paul Milgrom und Robert Wilson den Wirtschafts-Nobelpreis 2020 nicht verdient hätten. Ihre Theorien über das Design von Auktionen sind scharfsinnig und ihre Vorschläge praktisch bedeutsam. Die Anwendung ihrer Ideen hilft, komplexe Auktionsvorgänge, … Weiterlesen (...)
Kritische Revue: Palim Psao

Nouvel abonnement de soutien aux Editions Crise & Critique : 2 ouvrages de Robert Kurz ; (...)

■ Palim-Psao
ABONNEMENT DE SOUTIEN AUX ÉDITIONS CRISE & CRITIQUE Parutions Novembre 2020-Avril 2021 67 euros (frais de port compris) pour 4 ouvrages Dans une société habituée depuis longtemps à l’acceptation passive de tous, où les seules forces organisées sont celles...
Kritische Revue: Palim Psao

Couvre-feu : le message brouillé, par les auteurs de De virus illustribus

■ Palim-Psao
Couvre-feu : le message brouillé Post-scriptum à De virus illustribus * Sandrine Aumercier, Clément Homs, Anselm Jappe et Gabriel Zacarias L e 14 octobre 2020, Emmanuel Macron était interviewé à la télévision, afin de s’expliquer auprès des Français sur...
Kritische Revue: Palim Psao

Abolissons le travail ! Parution prochaine du Jaggernaut n°3 le 13 novembre (Editions Crise (...)

■ Palim-Psao
Parution le 13 novembre en librairie Abolissons le travail ! N°3 de Jaggernaut. Crise et critique de la société capitaliste-patriarcale Editions Crise & Critique Diffusion-distribution : Makassar-Hobodiffusion 16 euros https://www.editions-crise-et-critique.fr/...
Streifzüge, Heft 81

Call for Papers 81: AUTO

Alle Artikel, sofern sie uns gefallen, sind publizierbar. Unsere nächste Ausgabe, die Nummer 81 beschäftigt sich in erster Linie mit dem AUTO Ein echter Bürger ist ohne Auto gar nicht zu denken. Wir haben mobil zu sein und wir haben zu fahren. Doch nicht nur um das Auto soll es gehen, wenngleich die Kritik des Personenkraftwagens und seiner mannigfaltigen Folgeerscheinungen wohl den (...)

Streifzüge, Jahrgang 2020

Demokratie – COVID-19 – Verwertungskrise

Lockdown und Ausgangssperren, Ausnahmezustand und Tracing-Apps, Zwangstestungen und Quarantänen, Serienanhaltungen und Maskenpflicht, Kurzarbeit und Massenarbeitslosigkeit, Konkurswellen und erweiterte Armutsfallen: die COVID-19-Katastrophe hat die chronifizierte Krise der Kapitalverwertung mit sinkenden Profit- und mediokren Wachstumsraten eskalieren lassen. Der öffentliche Raum wurde (...)

Streifzüge, Heft 79

The Corona-Complex

Several attempts to get myself to write – in the midst of the babble of voices that surrounded me from morning to night in ‚Corona times‘ — quickly came to a standstill. My project could not withstand the almost hourly fluctuations in my mood and the discouraging volatility of ‚valid‘ insights. So here is a new attempt to do what I promised Franz Schandl – perhaps a little prematurely – because the (...)

Streifzüge, Jahrgang 2020

Nachruf Ruth Klüger – Wienerin, Amerikanerin, Göttingerin

Und Jüdin. „In Birkenau bin ich Appell gestanden und hab Durst und Todesangst gehabt. Das war alles, das war es schon.“ So berichtet sie in ihren Lebenserinnerungen „weiter leben“. Ein Titel mit bedeutsamer Lücke: weiter leben statt weiterleben. „Schnoddrig“ wurde ihr Stil genannt. Ein Fehlurteil. Schnoddrig ist das Berlinerische. Ruth Klügers Sprache zu eigen ist das Wegwerfend-Kurzangebundene, (...)

LICRA, LICRA

Aufruf zum Lueger-Ehrenmal

Das Karl-Lueger-Ehrenmal und der Dr.-Karl-Lueger-Platz ehren einen der prononciertesten Antisemiten des 19. Jahrhunderts. Diese Ehrung ist selbst antisemitisch und verfälscht Geschichte. Wir fordern daher eine Veränderung an Platz und Ehrenmal die unmissverständlich jede Ehrung Luegers verunmöglicht. Anette Baldauf, Kulturwissenschaftlerin Gerald Bast, Rektor Universität für angewandte Kunst (...)

Streifzüge, Jahrgang 2020

For Future?

Es war 1975, da sang Rudi Carell noch „Wann wird’s mal wieder richtig Sommer?“, und tatsächlich waren die Sommer in diesen Jahren meist kühl und verregnet. Seit Anfang der Neunziger hat sich das fast schlagartig geändert, nicht schleichend, sondern prompt. Selbst im nördlichen Waldviertel, einer der kältesten Gegenden der Alpenrepublik, dort, wo ich aufgewachsen bin, spürt man die überbordende Hitze. (...)

FORVM, Philosophie im Kontext

Die Bodenlosigkeit und das Uneigentliche bei Heidegger

Synonyme, Antonyme – Zur Stilistik, Deutung und Übersetzung

Die erste Fassung dieses Aufsatzes erschien 2018 als Diskussionspapier auf dem Dokumentenserver academia.edu und im online-FORVM unter dem Titel Heideggers Sprachbilder der Bodenlosigkeit und Entwurzelung und ihre Antonyme 1922-1938/39: Zur Stilistik, Deutung und Übersetzung und wurde, teils in der Folge einer auf academia geführten und im online-FORVM publizierten Diskussion, überarbeitet – (...)

Kritische Revue: Keimform.de

Ein Softwarekonzept für ununterbrochenes Commoning – der Konfigurationsprozess, (...)

■ Marcus Meindel
Nachdem die Textreihe einmal komplett neu aufgearbeitet wurde und die meisten Leser:innen des Blogs wohl auch den Anschluss an unsere Systematik verloren haben (die Veröffentlichung des ersten Teils ist gute einandhalb Jahre her), würde ich zukünftig nicht mehr die neuen Teile hier vollständig vorstellen. Die Ankündigung selbst ist mir allerdings sehr wichtig, da wir uns (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

Players, potentials, positions

■ Jan Ole Arps
Only one thing is certain about the US election: There will be turbulence Between now and November 3rd when Americans take to the polls to determine the presidency of the United States, it is impossible to say what will happen. The ball, so to speak, is still in play and the count-down to the game’s end is hardly up. It gives a great amount of time for the broad variety of forces to position (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

Die erfasste Stadt

■ Jan Ole Arps
Die »Smart City« verwischt die Grenze zwischen Infrastruktur und Überwachung, wie Beispiele aus den USA zeigen In unserem Alltag begegnet uns ständig irgendwelches smartes Zeug – smarte Kühlschränke, smarte Zahnbürsten, smarte Schlösser, smarte Was-auch-immer. Diese ganze Smartness besteht für gewöhnlich darin, ein vormals dummes Ding mit Sensoren zur Datenerfassung, mit Software für deren (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

The Rona is back

■ Bilke Schnibbe
Vor dem nächsten Lockdown bleiben wir schutz- und empathielos Es ist Ende Oktober, und wenig überraschend befinden wir uns am Rande des zweiten Lockdowns in Deutschland. Auch unter Linken ist in den vergangenen Wochen viel um die richtige Position zu Corona, the Rona, gerungen worden. Vom Hashtag #StayTheFuckAtHome, über eine Veranstaltung zu »Hedonismus in Zeiten der Pandemie« bis hin zu (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

Gewalt und Gefühle

■ Jan Ole Arps
»Couscous mit Zimt« erzählt von Solidarität unter Frauen und Sehnsuchtsorten, die keine sein sollten Elsa Koester ist Redakteurin bei der deutschen Wochenzeitung Der Freitag. Nun ist ihr erster Roman »Couscous mit Zimt« erschienen, eine französisch-tunesisch-deutsche Familiengeschichte, in der sich viel aus Koesters eigenem Leben wiederfindet. Dazu kommen einige umkämpfte Klassiker linker Debatten (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

Dem Investor zum Fraß vorgeworfen

■ Jan Ole Arps
Das Berliner Hausprojekt Liebig 34 wurde geräumt – allerdings nicht widerstandslos Siebzig Prozent der Checkpoint-Leser halten Liebig34-Räumung für falsch.« So stand es in der Woche nach der Räumung des besetzten Hauses Liebig 34 auf der Webseite der auflagenstärksten Tageszeitung Berlins, dem Tagesspiegel. Demnach hatten sich 11.000 Menschen an einer Online-Umfrage des Blattes beteiligt und (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

Vom Arbeitskampf zum klimagerechten Systemwechsel

■ Paul
Warum Klimabewegung und Gewerkschaften gemeinsam für eine antikapitalistische Perspektive kämpfen sollten Wer in den letzten Wochen die Tarifrunde zum kommunalen ÖPNV verfolgt hat, konnte beobachten, wie Klimaaktivist*innen sich mit den streikenden Bus- und Bahnfahrer*innen solidarisierten. Gemeinsam wurden bessere Arbeitsbedingungen als Beitrag für eine klimagerechte Verkehrswende gefordert. (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

Zwischen Moral und Positivismus

■ Jan Ole Arps
Unbestechliche Naivität war das Erfolgsrezept von Fridays for Future – und könnte Ausweg aus ihrer Krise sein Vor knapp zwei Jahren ist Fridays for Future in die politische Landschaft eingeschlagen: Plötzlich konnte die Millionenmarke bei Demonstrationen wieder geknackt werden. Allerorts gab es Aktionen, Sympathiebekundungen und Notstandserklärungen von Politiker*innen. Unzweifelhaft hat eine (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

Den industriellen Um- und Rückbau planen

■ Jan Ole Arps
Wie lässt sich von kapitalistischer Planung lernen? Die durchschnittliche globale Erwärmung auf maximal 1,5° Celsius zu begrenzen, erfordert einen historisch einmaligen Um- und Rückbau großer Teile des gesamten produktiven Apparates unserer Gesellschaften. Nur mit gesellschaftlicher Planung lässt sich dieser umfangreiche Prozess so gestalten, dass er nicht mit großer Arbeitslosigkeit und mit der (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

Player, Potenziale, Positionen

■ Jan Ole Arps
Bei der US-Wahl ist nur eines sicher: Es wird Turbulenzen geben Vorauszusagen, was zwischen jetzt und dem 3. November, dem Tag der US-Wahlen, passieren wird, ist in etwa so, als würde man das Ende eines Football-Spiels voraussagen wollen: Der Ball ist noch im Spiel und der Countdown zum Spielende noch lange nicht abgelaufen. Es ist noch Zeit, um sich zu positionieren, doch mit der ablaufenden (...)
Kritische Revue: A Contretemps

Misère de la collapsologie

■ F.G.
■ Renaud GARCIA LA COLLAPSOLOGIE ou l'ÉCOLOGIE MUTILÉE Paris, L'Échappée, coll. « Pour en finir avec », 2020, 160 p. On sait que l'effondrement du bloc dit « socialiste » ne signa pas la « fin de l'Histoire » annoncée par les propagandistes du capitalisme unifié. On sait aussi que, passée l'euphorie des (...)
Kritische Revue: Philosophische (...)

Parmenides untersagt Nicht-Sein

Ein Gespräch zwischen Alfred Dunshirn, Christian Fermüller und Herbert Hrachovec über das Lehrgedicht des altgriechischen Philosophen. Es steht am Beginn der abendländischen Auseinandersetzung mit "dem Sein" und versucht zu zeigen, dass vom Nichts nicht wahrheitsgemäß die Rede sein kann. Das würde voraussetzen, dass es *ist*. Gesendet am (...)
Kritische Revue: Krisis

Die Hoffnung auf das „revolutionäre Subjekt Arbeiterklasse“ als Ausdruck linksidentitärer (...)

■ Daniel
Online Vortrag und Diskussion mit Ernst Lohoff und Lothar Galow-Bergemann Donnerstag, 12. November 2020, 20 Uhr Eine Veranstaltung der Freien Uni Bamberg Linke, die jahrzehntelang die soziale Frage entweder völlig vergessen oder stiefmütterlich behandelt haben, überließen die Deutung wichtiger gesellschaftlicher Konflikte den Liberalen und Konservativen. Viele erhoffen sich jetzt von der (...)
Kritische Revue: Krisis

Shutdown! Vorträge bei YouTube

■ Daniel
Du kannst Dir hier oder auf unserem YouTube-Kanal die Aufzeichnungen der Vorträge anschauen, die im Rahmen der Online-Vortragsreihe Shutdown: Klima, Corona und der notwendige Ausstieg aus dem Kapitalismus stattgefunden haben. Mehr zum Buch, auf dem die Vortragsreihe basiert, auf der Verlagsseite. Ein Virus stellt die Systemfrage. Wie die Corona-Pandemie die kapitalistischen Widersprüche (...)
Kritische Revue: Palim Psao

Les évidences du progrès, par Anselm Jappe

■ Palim-Psao
Les évidences du progrès * Anselm Jappe Il y a des choses qui sont tellement évidentes que personne ne les voit plus ni ne les mentionne – et celui qui les rappelle aux autres semble débiter des banalités. Ce qui, cependant, ne constitue pas une bonne...
Wir haben's Euch gesagt
Café Critique, Jahr 2010
Januar
2010

Kritik der Religion

Ein Plädoyer für Islamkritik und gegen abstrakten Atheismus

Im Jahr 2010 über Religionskritik zu sprechen ist schwierig. Man kann schlecht die Gefechte des Mittelalters wieder aufleben lassen. Es stellt sich die Frage, wie Menschen kritisiert werden sollen, die am Beginn des 21. Jahrhunderts allen Ernstes behaupten, es gebe höhere Wesen, und sich also, (...)

Context XXI, Jahr 2006
März
2006

Religions- und Ideologiekritik

Eine Veranstaltungsreihe der Studienvertretung Politikwissenschaft an der Universität Wien. Religions- und Ideologiekritik Eine Einführung mit Stephan Grigat Karl Marx schrieb 1843: "Die Aufhebung der Religion als des illusorischen Glücks des Volkes ist die Forderung seines wirklichen Glücks. (...)

FORVM, WWW-Ausgabe
Juli
2014

Kulturwert und Wahrheit widersprechen einander

Mit der nachstehenden Überlegung gibt uns G. A. einen Schlüssel zum Verständnis, worauf der sogenannte religiöse Fundamentalismus beruht: Dieser betrachtet Religionen nicht als Kulturwerte, sondern die eigene als Wahrheit, alle anderen als verderbliche Unwahrheiten, denen er eben deshalb nicht mit (...)

Streifzüge, Heft 39
März
2007

Vom Markt der Religionen zum Markt als Religion

„Ein Aufatmen geht durch die bürgerliche Mitte, und auch die Gebildeten unter den Verächtern können es nicht mehr leugnen: Die totgesagte Religion ist ins Bewusstsein zurückgekehrt …“ So beginnt Thomas Assheuer seinen Leitartikel in der ZEIT vom 8. Februar 2007 anlässlich der anlaufenden Serie „Was (...)

Grundrisse, Nummer 44
Dezember
2012

Antonio Gramscis Auseinandersetzung mit Religion

im Spannungsfeld zwischen Unterwerfung und Widerständigkeit

Gramscis Religionsverständnis ist eine schillernde Kategorie. Sie berührt unterschiedliche Dimensionen, die sich über die gesamten Gefängnishefte verteilen. An verschiedenen Stellen finden sich kulturhistorische, analytische und politisch-strategische Aspekte mit jeweils unterschiedlichen Bezügen (...)

Grundrisse, Nummer 44
Dezember
2012

An den Himmel verschleuderte Schätze?

Zur Dialektik von (christlicher) Religion und Politik

Im April 1964 beginnt der Schriftsteller und Regisseur Pier Paolo Pasolini, bekennender Kommunist und Schwuler, in den kargen und steinigen Landschaften Süditaliens mit den Dreharbeiten zu einem Jesus-Film. Als Vorlage dient ihm das Matthäus-Evangelium, welches sich durch eine radikale (...)

Café Critique, Jahr 2007
Januar
2007

Le dieu caché

Zur Kritik liberaler Anthropologie

„Viel Unheimliches birgt die Welt / Das Unheimlichste ist der Mensch.“ Der Chor der Sophokleischen Tragödie war noch imstande, vom Menschen in der bloßen Einzahl zu erzählen, um darin Gewalt und Potential der Gesellschaft selber zum Ausdruck zu bringen. Heute aber, wenn der Chor des gesunden (...)

Streifzüge, Jahrgang 2019
Januar
2019

Fakten, Fakten, Fakten – und nichts dahinter?

Seit Urzeiten ist den Menschen bewusst, dass die mit den fünf Sinnen zu erfassenden Phänomene, die ihnen in ihrer jeweiligen Lebenswelt begegnen, nicht das Ganze der Wirklichkeit sind, mit der sie zu rechnen haben. Jenseits der sichtbaren Welt gibt es eine unsichtbare Welt, die nur indirekt und (...)

Grundrisse, Nummer 44
Dezember
2012
Zur Kritik der Religionskritik, oder:

Der Glaube an den Kommunismus

Es gehört zum guten Ton in der (radikalen) Linken, atheistisch zu sein. Zum einen fußt dieser Atheismus auf einer Unterscheidung zwischen Glauben und Wissen, zum anderen ist er durch die Kritik an religiösen Institutionen, in unseren Breiten meist christliche Kirchen, motiviert. Ob Kreuzzüge, die (...)

FORVM, No. 207/I/II
Februar
1971

Fällt Gott aus allen Wolken

Ein Fragment

Arbeitspapier zu dem gleichnamigen Band, herausgegeben von A. Grabner-Haider und P. Kruntorad, der demnächst im Mainzer Matthias-Grünewald-Verlag erscheint und in dem junge deutschsprachige Autoren zu Fragen der Religion und Kirche Stellung nehmen. Grüß Gott (unbewußt-oftgebrauchter Gruß) Welche (...)

radiX, Texte
 
1998

Antiislamismus als rechtsextremes Ideologieelement aus der „Mitte der Gesellschaft“

1. Einleitung Mit der „islamischen Revolution“ im Iran 1979 begann in Europa und der USA ein Wideraufleben alter Stereotypen und Propagandalügen gegen „den Islam“ und „die Moslems“, die ihren Höhepunkt im auch hierzulande bekannten und beliebten Propagandafilm „Nicht ohne meine Tochter“ fanden. Im (...)

Context XXI, Heft 6/2001
November
2001

Europäische Identität und Islam

Nicht einmal zehn Jahre nachdem Samuel Huntington begonnen hat, den Kampf der Kulturen herbeizuschreiben, sehen ZeitungskommentatorInnen in Europa und den USA diesen in den Terroranschlägen gegen die USA und den aktuellen Krieg der USA und ihrer Verbündeter gegen Afghanistan als verwirklicht an. (...)

Kritischer Kalender
w23
Siedlung Eden ist im Westen von Wien am Wolfersberg, sie war ein Siedlung die von AnarchistInnen und Lebensreformer_innen, Quäker_innen, (...)
Mittwoch 7. Oktober 18:00
Perinetkeller
Wie die Autos den Städten zugesetzt haben; wie die Städte nun umgekehrt den Autos zusetzen müssen: darum geht‘s bei der stadtpolitischen Reihe, die (...)
Mittwoch 4. November 19:30
Perinetkeller, Perinetgasse 1, Wien, 1200, Österreich
Perinetkeller
Mit Erhan Altan (Wien), Margret Kreidl (Wien), Thomas Raab (Wien) & Richard Wall (Engerwitzdorf). Moderation: Florian Neuner (Herausgeber (...)
Montag 9. November 19:30
Perinetkeller, Perinetgasse 1, Wien, 1200, Österreich
Perinetkeller
Am Freitag, den 13. November 2020, wäre der österreichische Aktionskünstler Rudolf Schwarzkogler 80 Jahre alt geworden, wäre er nicht schon im Alter (...)
Freitag 13. November 13:13
Zentralfriedhof Tor 1, Simmeringer Hauptstraße 230B, Wien, Wien, 1110, Österreich
Literadio

poesiegalerie 2020

Von 1.-3-Oktober 2020 fand die 3. Poesiegalerie in Wien statt. Details zur Veranstaltung sind auf der Webseite www.poesiegalerie.at nachzulesen. literadio war dabei und zeichnete die Beiträge auf – nachzuhören in unserem Archiv (...)
Interventionistische Linke

Let`s organize for system change! Zwei Tage Workshop zu Transformatives Organizing

Let`s organize for system change! Zwei Tage Workshop zu Transformatives Organizing Als politisch Aktive wollen wir meist nicht nur ein einzelnes Anliegen durchsetzen, punktuelle Verbesserungen erreichen oder ausschließlich Verschlechterungen (...)
Edition Nautilus

Unser Herbstprogramm ist da!

Unser Herbstprogramm ist da! Wir freuen uns über welthaltige Romane von Élisabeth Filhol und Ava Farmehri, einen düsteren Kriminalroman von Karsten Stegemann, die unglaubliche und mitreißende Geschichte von Amed Sherwan, brüllend komische (...)
Labor Alltagskultur

Es lebe der Zentralfriedhof und alle unsere Toten!

Samstag, 31. Oktober 2020 10 Uhr Treffpunkte: 10 Uhr Tor 3 des Zentralfriedhofes Wir konnten Gernot Trausmuth wieder dafür gewinnen, uns im Rahmen eines Spaziergangs am Zentralfriedhof in bewährter Weise sein Wissen zur Gedenkkultur der (...)
Labor Alltagskultur

Atelierbesuch Minna Antova

Samstag, 14. November 2020, 10:45 Treffpunkt: Bahnhof Wien Meidling Atelierbesuch bei unserer Freundin Minna Antova in Baden. Wir treffen uns um 10.45 h am Bahnhof Wien Meidling, fahren mit der Schnellbahn nach Baden und besuchen dort Minna, (...)
Conne Island

04.11.2020: flint*sessions Nr. 1

[Workshop] 04.11.2020, 18:00 Uhr: flint*sessions Nr. 1 Willkommen zur 1.Veranstaltung der FLINT*sessions., Ablauf:, - "WTF is FLINT*?" - wir stellen uns vor, - Konzert Riotkäppchen, - Jam, , Die Flint*tones sind ein Kollektiv von Musiker*innen (...)
Conne Island

31.10.2020: Zeckenmatte Vortrags-Samstag (abgesagt)

[Infoveranstaltung,Workshop] 31.10.2020, 09:30 Uhr: Zeckenmatte Vortrags-Samstag (abgesagt) Wir haben uns nun final darauf geeinigt, unser Zeckenmatte-Event in vollem Umfang (Workshops+Abendinput) abzusagen. Leider machen es das dynamische (...)
Conne Island

30.10.2020: Zeckenmatte Vortrags-Freitag (abgesagt)

[Infoveranstaltung,Workshop] 30.10.2020, 18:00 Uhr: Zeckenmatte Vortrags-Freitag (abgesagt) Wir haben uns nun final darauf geeinigt, unser Zeckenmatte-Event in vollem Umfang (Workshops+Abendinput) abzusagen. Leider machen es das dynamische (...)
Conne Island

15.11.2020: TransCentury Update 4½

[Pop,Indie,Alternative] 15.11.2020, 17:00 Uhr: TransCentury Update 4½ Vanishing Twin, , Vanishing Twin sind Valentina Magaletti (Drums), Elliott Arndt (Flöte, Percussion und zugleich Filmemacher), Sususmu Mukai (Bass) und Phil M.F.U. (Gitarre, (...)
Conne Island

14.11.2020: TransCentury Update 4½

[Punk,Electronic,Experimental,Alternative] 14.11.2020, 18:00 Uhr: TransCentury Update 4½ Omni Selassi , , Zweimal Schlagzeug, einmal Gesang. Dazu viel elektroakustisch Verdrehtes mit Synthesizer, Gitarre und Autoharp. Starke Einflüsse von (...)
Conne Island

13.11.2020: TransCentury Update 4½

[Pop,Experimental,Jazz] 13.11.2020, 18:00 Uhr: TransCentury Update 4½ P.A. Hülsenbeck & Sin Madita, , Sänger, Multiinstrumentalist und Recording Artist Philipp Hülsenbeck hat spätestens mit seinem vor zwei Jahren auf dem Leipziger Label "Altin (...)
Conne Island

27.04.2021: Kali Masi

[Punk] 27.04.2021, 20:00 Uhr: Kali Masi KALI MASI (US) kommen zurück nach Europa!, Mit ihrem unverkennbaren Mix aus 90er-Jahre Punk-Rock im modernen Gewand, Hardcore und Emo sorgten KALI MASI während ihrer ersten Europa / UK Tour im Sommer 2019 (...)
Literadio

literadio auf der Frankfurter Buchmesse2020

literadio ist auch 2020 bei der Frankfurter Buchmesse präsent. Coronabedingt präsentieren wir im digitalen Messeprogramm und vor allem auf unserem Webradio „literadio Lausch-Fest“  ein Schwerpunktprogramm. Von Mittwoch 14.10.2020 bis Sonntag (...)
Literadio

poesiegalerie 2020

Von 1.-3-Oktober 2020 fand die 3. Poesiegalerie in Wien statt. Details zur Veranstaltung sind auf der Webseite www.poesiegalerie.at nachzulesen. literadio war dabei und zeichnete die Beiträge auf – nachzuhören in unserem Archiv (...)
Association des Amies et Amis (...)

Le Sacré-Coeur inscrit aux Monuments historiques ?

Le Sacré-Cœur de Montmartre était déclaré d’utilité publique depuis 1873 ; la commission régionale du patrimoine et de l’architecture d’Île-de-France vient de voter son inscription aux monuments historiques, avec le soutien de Madame Bachelot. À quelques (...)
Literadio

FBM20- Tag 1 – Mittwoch

Mittwoch 14.10.2020 – 13:00 Uhr unser Messeprogramm startet im Webradio. Die PodcasterInnen waren die ersten, die unsere vorproduzierten  Sendungen schon gestern zu hören bekamen (zum Nachhören einfach auf den Link klicken): 13:00 ABGESAGT! 13:30 (...)
Conne Island

11.12.2020: Schlemmen & Schütten

11.12.2020, 17:00 Uhr: Schlemmen & Schütten Bar & KüFa im Cafe und davor. Es ist regensicher und für Wärme wird mit Feuertonnen und Heizstrahlern gesorgt. Es gibt warme und kalte Getränke sowie veganes Essen für 3-5 Euro (pay as you (...)
Conne Island

09.12.2020: Schlemmen & Schütten

09.12.2020, 17:00 Uhr: Schlemmen & Schütten Bar & KüFa im Cafe und davor. Es ist regensicher und für Wärme wird mit Feuertonnen und Heizstrahlern gesorgt. Es gibt warme und kalte Getränke sowie veganes Essen für 3-5 Euro (pay as you (...)
Conne Island

04.12.2020: Schlemmen & Schütten

04.12.2020, 17:00 Uhr: Schlemmen & Schütten Bar & KüFa im Cafe und davor. Es ist regensicher und für Wärme wird mit Feuertonnen und Heizstrahlern gesorgt. Es gibt warme und kalte Getränke sowie veganes Essen für 3-5 Euro (pay as you (...)
Conne Island

02.12.2020: Schlemmen & Schütten

02.12.2020, 17:00 Uhr: Schlemmen & Schütten Bar & KüFa im Cafe und davor. Es ist regensicher und für Wärme wird mit Feuertonnen und Heizstrahlern gesorgt. Es gibt warme und kalte Getränke sowie veganes Essen für 3-5 Euro (pay as you (...)
Conne Island

27.11.2020: Schlemmen & Schütten

27.11.2020, 17:00 Uhr: Schlemmen & Schütten Bar & KüFa im Cafe und davor. Es ist regensicher und für Wärme wird mit Feuertonnen und Heizstrahlern gesorgt. Es gibt warme und kalte Getränke sowie veganes Essen für 3-5 Euro (pay as you (...)
Conne Island

25.11.2020: Schlemmen & Schütten

25.11.2020, 17:00 Uhr: Schlemmen & Schütten Bar & KüFa im Cafe und davor. Es ist regensicher und für Wärme wird mit Feuertonnen und Heizstrahlern gesorgt. Es gibt warme und kalte Getränke sowie veganes Essen für 3-5 Euro (pay as you (...)
Conne Island

20.11.2020: Schlemmen & Schütten

20.11.2020, 17:00 Uhr: Schlemmen & Schütten Bar & KüFa im Cafe und davor. Es ist regensicher und für Wärme wird mit Feuertonnen und Heizstrahlern gesorgt. Es gibt warme und kalte Getränke sowie veganes Essen für 3-5 Euro (pay as you (...)
Conne Island

18.11.2020: Schlemmen & Schütten

18.11.2020, 17:00 Uhr: Schlemmen & Schütten Bar & KüFa im Cafe und davor. Es ist regensicher und für Wärme wird mit Feuertonnen und Heizstrahlern gesorgt. Es gibt warme und kalte Getränke sowie veganes Essen für 3-5 Euro (pay as you (...)
Conne Island

13.11.2020: Schlemmen & Schütten

13.11.2020, 17:00 Uhr: Schlemmen & Schütten Bar & KüFa im Cafe und davor. Es ist regensicher und für Wärme wird mit Feuertonnen und Heizstrahlern gesorgt. Es gibt warme und kalte Getränke sowie veganes Essen für 3-5 Euro (pay as you (...)
Conne Island

11.11.2020: Schlemmen & Schütten

11.11.2020, 17:00 Uhr: Schlemmen & Schütten Bar & KüFa im Cafe und davor. Es ist regensicher und für Wärme wird mit Feuertonnen und Heizstrahlern gesorgt. Es gibt warme und kalte Getränke sowie veganes Essen für 3-5 Euro (pay as you (...)
Conne Island

06.11.2020: Schlemmen & Schütten

06.11.2020, 17:00 Uhr: Schlemmen & Schütten Bar & KüFa im Cafe und davor. Es ist regensicher und für Wärme wird mit Feuertonnen und Heizstrahlern gesorgt. Es gibt warme und kalte Getränke sowie veganes Essen für 3-5 Euro (pay as you (...)
Conne Island

04.11.2020: Schlemmen & Schütten

04.11.2020, 17:00 Uhr: Schlemmen & Schütten Bar & KüFa im Cafe und davor. Es ist regensicher und für Wärme wird mit Feuertonnen und Heizstrahlern gesorgt. Es gibt warme und kalte Getränke sowie veganes Essen für 3-5 Euro (pay as you (...)
Conne Island

30.10.2020: Schlemmen & Schütten

30.10.2020, 17:00 Uhr: Schlemmen & Schütten Bar & KüFa im Cafe und davor. Es ist regensicher und für Wärme wird mit Feuertonnen und Heizstrahlern gesorgt. Es gibt warme und kalte Getränke sowie veganes Essen für 3-5 Euro (pay as you (...)
Interventionistische Linke

Schluss mit rechten Netzwerken in den Sicherheitsbehörden

Am 24. Oktober werden wir gemeinsam in Wiesbaden auf die Straße gehen, um gegen rechte Strukturen und Rassismus in den hessischen Sicherheitsbehörden zu demonstrieren.   Die jüngsten Fälle rassistischer Polizeigewalt haben erneut offenbart, dass es (...)
Interventionistische Linke

Schluss mit rechten Netzwerken in den Sicherheitsbehörden

Landesweite Demo gegen die hessischen Zustände in Wiesbaden.
Interventionistische Linke

Gute Besserung - Kämpfe um Gesundheit

Die neue arranca! #54 ist da Als wir im Herbst 2019 mit der Planung dieser Ausgabe begannen, konnten wir nicht ahnen, dass aufgrund einer weltweiten Pandemie der Themenkomplex «Pflege und Gesundheit» deutlich stärker in der (...)
Literadio

FBM20- Tag 4 -Samstag

Samstag 16.10.2020 –  heute im Messeprogramm im Webradio. (Zum Nachhören einfach auf den Link klicken): 13:00 Karim El-Gawhary: Repression und Rebellion 13:30 Eva Rossmann: Vom schönen Schein. Mörderische Geschichten 14:00 Hannes Hofbauer, Stefan (...)
Literadio

FBM20- Tag 3 – Freitag

Freitag 16.10.2020 –  unser Webradio spielt brav. Heute im Messeprogramm: (Zum Nachhören einfach auf den Link klicken): 13:00 Herbert Dutzler: Der letze Jodler 13:30 Luis Stabauer: Brüchige Zeiten 14:00 Gerhard Ruiss: Blech (...)
Literadio

FBM20- Tag 2 – Donnerstag

Donnerstag 15.10.2020 –  unser Messeprogramm im Webradio. (Zum Nachhören einfach auf den Link klicken): 13:00 Thomas Ballhausen, Sophie Reyer (Hg.): Sagen reloaded 13:30 Richard Schuberth: Bus nach Bingöl 14:00 Lebenslaute (Hg.): Widerständige (...)
Association des Amies et Amis (...)

Le Sacré-Coeur inscrit aux Monuments historiques ?

Le Sacré-Cœur de Montmartre était déclaré d’utilité publique depuis 1873 ; la commission régionale du patrimoine et de l’architecture d’Île-de-France vient de voter son inscription aux monuments historiques, avec le soutien de Madame Bachelot. À quelques (...)
Literadio

FBM20- Tag 1 – Mittwoch

Mittwoch 14.10.2020 – 13:00 Uhr unser Messeprogramm startet im Webradio. Die PodcasterInnen waren die ersten, die unsere vorproduzierten  Sendungen schon gestern zu hören bekamen (zum Nachhören einfach auf den Link klicken): 13:00 ABGESAGT! 13:30 (...)
Interventionistische Linke

Schluss mit rechten Netzwerken in den hessischen Behörden

Landesweite Demonstration gegen rechte und rassistische Netzwerke in den hessischen Sicherheitsbehörden Wiesbaden (Därnsches Gelände), 24.10.2020, 14 Uhr Anreise aus: Darmstadt: 13:03 (12:55 Treffpunkt) Uhr Mannheim: 11:30 Uhr (...)
Conne Island

05.11.2020: Tuvia Tenenbom: Allein unter Briten / Lesung und Gespräch

[Lesung] 05.11.2020, 18:00 Uhr: Tuvia Tenenbom: Allein unter Briten / Lesung und Gespräch Nachholtermin, Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr, Tuvia Tenenbom: Allein unter Briten, , Bitte meldet euch unter anmeldung@conne-island.de an. Die Plätze (...)
Interventionistische Linke

Frauenstreiks im 20. Jahrhundert | Bildet Banden!

“Bildet Banden!” – eine feministische Vortragsreihe der iL Nürnberg in Kooperation mit der Desi Programmgruppe 03. Dezember: „Ein Streik, der das ganze Leben in den Blick nahm“ - Frauenstreiks im 20. Jahrhundert Ein Vortrag von Nadja Bennewitz, (...)
Interventionistische Linke

Überall Femizide – nirgendwo Gerechtigkeit | Bildet Banden!

“Bildet Banden!” – eine feministische Vortragsreihe der iL Nürnberg in Kooperation mit der Desi Programmgruppe 20. November 2020: “Überall Femizide – nirgendwo Gerechtigkeit” Ein Vortrag der FeminismusAG der iL Nürnberg Zeit: Einlass 18:30 Uhr, Beginn: (...)
Institut für Wissenschaft und (...)

„Freie Bildung“: gemeinsames selbstbestimmtes Lernen in der Erwachsenenbildung. Erkundungen zu (...)

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist online möglich: mehr dazu erfahren Sie hier. 
Conne Island

01.12.2021: Terrorgruppe

[Punk] 01.12.2021, 19:00 Uhr: Terrorgruppe "Tschüssikowski - Tour 2021"
Conne Island

26.11.2021: Itchy (Nachholtermin)

[Punk] 26.11.2021, 19:00 Uhr: Itchy (Nachholtermin) Nachholtermin des Konzerts vom 3.12.2020. Tickets behalten ihre Gültigkeit., , ITCHY planen Großes für das Jahr 2020 - Nach längerer Pause und völlig ohne Vorankündigung meldet sich die Band (...)
Conne Island

11.11.2020: »Haare auf Krawall – Jugendsubkultur in Leipzig 1980-1991«

[Lesung] 11.11.2020, 18:30 Uhr: »Haare auf Krawall – Jugendsubkultur in Leipzig 1980-1991« Lesung und Diskussion mit den HerausgeberInnen Connie Mareth und Ray Schneider, , , Vor 20 Jahren erschien die erste Auflage des Buchklassikers rund um (...)
Interventionistische Linke

Schluss mit rechten Netzwerken in den hessischen Behörden

Landesweite Demonstration gegen rechte und rassistische Netzwerke in den hessischen Sicherheitsbehörden Wiesbaden (Därnsches Gelände), 24.10.2020, 14 Uhr Anreise aus: Darmstadt: 13:03 (12:55 Treffpunkt) Uhr Mannheim: 11:30 Uhr (...)
Kritisches Archiv
MOZ, Nummer 49
Februar
1990
Dämonisierung und Ausrottung gesellschaftlicher Außenseiter

Die Salzburger Zauberjackl-Bande

Drei Morde an schwangeren Frauen gestand der Landstreicher Hans Reithueber, als ihm am 30. April 1681 in Salzburg erneut die Folterschrauben angesetzt wurden. Bei lebendigem leib habe er ihnen den Bauch aufgeschnitten, die Kinder herausgenommen und verbrannt, um aus der Asche einen (...)

MOZ, Nummer 49
Februar
1990
Buseks joviale Internationalisierungspläne

Seminar beim multinationalen Konzern?

■  Karl Ille

Hatte Ex-Wissenschaftsminister Tuppy Brechts „mietbare Zwerge“ noch an Österreichs Hochschulen gegen Drittmittel für industrielle Interessen arbeiten lassen, so erwägt sein Nachfolger die Öffnung jener Tore, die deren Lehrtätigkeit im Privatbereich bisher verhindert haben. Wer Österreichs Hochschulen (...)

MOZ, Nummer 49
Februar
1990

Die große bürgerliche Hochzeit

■  Marc Ries

Über die Verwandlung der realsozialistischen Anti-Natur in die bürgerliche Pseudo-Natur. Ein Essay. Die sich überstürzenden Ereignisse im Osten, die Öffnung der Grenzen und die ersten Kontakte der ‚Blockmenschen‘ miteinander haben gleichviel Sich-Überstürzendes in der westlichen Wirtschaft und (...)

FORVM, WWW-Ausgabe
 
2020

Die Rolle der Situationskategorien bei den „Logischen Sätzen“

Erster Teil einer Untersuchung über die Rolle der Situationskategorien

Mit dieser Dissertation promovierte Günther Anders 1924, noch unter seinem Geburtsnamen Günther Stern, als 22-Jähriger bei Edmund Husserl in Freiburg/Breisgau

Context XXI, Robert Zöchling
März
1989
„Die Rechtskultur ist kaputt“

Der Polizeistaat kommt — wer kann ihn noch stoppen?

Die Polizei ist ein gewaltiger Apparat, der nach eigenen Methoden arbeitet und eigene Zwecke verfolgt. In Österreich ist seine Tätigkeit kaum geregelt und einer breiteren Öffentlichkeit kaum bekannt. Die Justiz ist vielfach zum Vollzugsorgan der Polizei verkommen. Eine saftige Weide für schwarze (...)

Context XXI, Robert Zöchling
März
1991
Thoreau, Anders, Noll:

Ungehorsam gegen den Staat

Was ist das: Es sieht aus wie eine Videocassette, enthält eine Broschüre mit Texten über den „Ungehorsam gegen den Staat“ und ein Tonband, auf dem Helmut Qualtingers Stimme mit den Worten eines prominenten US-Renegaten aus 1848 zum Steuerboykott aufruft? Ein Multimedia-Agitationspaket der (...)

Aktualitäten
Radio Dreyeckland
29. Oktober 2020

S21 – hat jetzt ein Denkmal

Der Satire-Künstler Peter Lenk hat sein neun Meter hohes Werk „S21. Das Denkmal – Chroniken einer grotesken Entgleisung“ vor dem Stuttgarter Stadt Palais aufgestellt … und alle finden es gut. Gut (...)
Radio Dreyeckland
29. Oktober 2020

Im November Friedeswoch in Müllheim

Jedes Jahr auch wieder Krieg, Kriegsvorbereitung und das Mahnen aus der Vergangenheit für Gegenwart und Zukunft zum Frieden. Zu den aktuellen Veranstaltungen Ulrich Rodewald im Gespräch mit RDL. (...)
Radio Dreyeckland
Telepolis
29. Oktober 2020

Von der deutschen Vergangenheitsbewältigung

■ heise online
Warum sie keinen Schlussstrich kennt
Telepolis
29. Oktober 2020

Treibhausgase: Wachstum gestoppt, aber Rückgang zu langsam

■ heise online
Ostasien bewegt sich, die Märkte auch, aber alles, wie in Europa, immer noch viel zu langsam
Untergrund-Blättle
29. Oktober 2020

Neues vom Coronavirus

Hier sind wieder einmal die sicherlich sehnlichst erwarteten Statistiken und ein allgemeiner Rundblick zur Pandemie-Lage weltweit. Seit dem letzten Mal hat sich einiges getan. Die Liste ist länger (...)
Jungle World
29. Oktober 2020

Homestory #44

■ Jungle World
2020/44 | Homestory | »The best nation is hibernation«, den Satz schnappte dieser Tage ein Redakteur der Jungle World in einem sympathischen Lokalsender auf. Winterschlaf klingt derzeit wirklich (...)
Jungle World
29. Oktober 2020

Deutsches Haus #44/2020

2020/44 | Antifa | Chronik rassistischer und antisemitischer Vorfälle Wie aus einer Pressemitteilung der Berliner Polizei hervorgeht, zeigte am 20. Oktober ein 43jähriger in einem Restaurant im (...)
Jungle World
29. Oktober 2020

Nach der Welle ist vor der Welle

■ Kirsten Achtelik
2020/44 | Thema | Covid-19 gerät in Deutschland vielerorts erstmals außer Kontrolle In Deutschland steigt die Zahl der Neuinfektionen mit Covid-19. Auch wenn das Wissen über tatsächliche (...)
Untergrund-Blättle
29. Oktober 2020

Polen: Die Revolution ist eine Frau!

Polen hat schon jetzt eines der strengsten Anti-Abtreibungsgesetze. Am 22.10.2020 erklärte das Verfassungsgericht das bislang geltende Abtreibungsgesetz mit dem Recht auf Abtreibung wegen schwerer (...)
Telepolis
29. Oktober 2020

Nach dem Boom ist vor dem Crash

■ heise online
Von New York bis Frankfurt: Die Börsenkurse brechen schon wieder ein
amerika21
29. Oktober 2020

Uruguay schützt sich vor Corona: Grenzen bleiben dicht, Vorsorge (...)

■ mkunzmann
Montevideo. Uruguay ist im Gegensatz zu anderen Ländern Lateinamerikas bisher gut und unbeschadet durch die Pandemie gekommen. Damit das so bleibt, hat die Regierung für die... weiter 29.10.2020 (...)
amerika21
29. Oktober 2020

Kabinettsumbildung und Wahlvorbereitung in Venezuela

■ pzimmermann
Caracas. Venezuelas Präsident Nicolás Maduro hat mehrere Ministerposten neu besetzt. Dabei sticht die Übernahme des wichtigen Innenministeriums durch die Admiralin der... weiter 29.10.2020 Artikel (...)
amerika21
29. Oktober 2020

Regierung von Argentinien kämpft gegen Wertverlust des (...)

■ cduerr
Schwindelerregender Anstieg des US-Dollars am Devisenschwarzmarkt. Regierung ist gegen Abwertung und sieht politisch motivierten Angriff Buenos Aires. Der Kurs des US-Dollar auf dem (...)
Moment
29. Oktober 2020

Experiment Jobgarantie: Arbeit für alle in Gramatneusiedl

■ Katharina Egg
„Ich glaube, es gibt kaum etwas Schlimmeres als lange Zeit arbeitslos zu sein“, sagt Sven Hergovich. Mit dieser Einschätzung ist der Chef des AMS Niederösterreich nicht allein: Arbeitslosigkeit, die (...)
Moment
29. Oktober 2020

Jobs für alle!

■ Lisa Wölfl
Guten Morgen! Du hast keinen Job? Dann bekommst du einen! Zumindest, wenn du in Gramatneusiedl wohnst. Aber alles der Reihe nach. In deinem Morgenmoment erfährst du, wie groß deine Wohnung (...)
Telepolis
29. Oktober 2020

Braunstaat BRD?

■ heise online
Verwildert Deutschland angesichts zunehmender rechtsextremer Umtriebe im Staatsapparat zu einer braun anlaufenden Bananenrepublik? - Ein Kommentar
Telepolis
29. Oktober 2020

Merkel: "Gruppen feiernder Menschen sind inakzeptabel"

■ heise online
Die verhängten Anti-Corona-Maßnahmen zielen auf puritanische Einschränkungen und die Vereinzelung im Privaten und werden auch wegen der Widersprüche und Einseitigkeiten die bereits schwelenden (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
29. Oktober 2020

Lafarge-Holcim (1): Besetzung in der Waadt: Mit Blumen gegen (...)

■ Sebastian Sele
Der Zementmulti Lafarge-Holcim möchte sein Werk in der Romandie ausbauen. Seit Jahren wehren sich lokale UmweltschützerInnen rechtlich dagegen. Jetzt erhalten sie Unterstützung von der ersten «Zone (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
29. Oktober 2020

Die zweite Welle: Coronasteuer für Profiteure!

■ Sarah Schmalz
Mit der heftigen zweiten Coronawelle, die die Schweiz nun überrollt, stellt sich eine Frage dringlicher als je zuvor: Wer bezahlt für diese Krise, die viele Branchen und Existenzen (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
29. Oktober 2020

Zweite Welle: «Wie Kugeln auf einem Billardtisch»

■ Bettina Dyttrich, Susan Boos
Lieber jetzt eine Pause als später ein langer Lockdown: Gundekar Giebel, Sprecher des Berner Gesundheitsdepartements, ruft dazu auf, die aktuelle Situation sehr ernst zu (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
29. Oktober 2020

Kontrolle von Rüstungsgütern: Die Milliardenblackbox namens (...)

■ Jan Jirát
Die Schweiz exportiert viel mehr Rüstungsgüter, als sie in den offiziellen Statistiken ausweist. Möglich macht das eine kaum bekannte Klausel. Dadurch gelangt etwa heikles Material in die Türkei – (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
29. Oktober 2020

Theater: «Es ist wichtig, welche Geschichten die Avantgarde einer (...)

■ Cigdem Akyol, Daniel Hackbarth
Seit 2013 ist Shermin Langhoff Intendantin des Maxim-Gorki-Theaters – und das sehr erfolgreich: Unter ihrer Leitung wurde die Berliner Bühne zweimal zum Theater des Jahres gewählt. Im Interview (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)
28. Oktober 2020

Linz – die ewige Autostadt?

■ Michael Diesenreither
Oder Linz – die innovative Autostadt? Tobias Hagleitner (afo Architekturforum OÖ) und Tobias Haider (mobyome) diskutieren mit Michael Diesenreither über vielversprechende Mobilitäts-Konzepte im (...)
Von Unten – Das Nachrichtenmagazin
28. Oktober 2020

Graz hat Platz!

■ RH Redaktion
Am vergangenen Samstag stellten Aktivist*innen Zelte auf dem Hauptplatz in Graz auf, um auf die Situation der Menschen in den Lagern an den EU-Außengrenzen aufmerksam zu machen. Langfristig möchte (...)
Von Unten – Das Nachrichtenmagazin
28. Oktober 2020

Österreichs Komplizenschaft bei Kettenabschiebungen – (...)

■ RH Redaktion
Kettenabschiebungen nach Bosnien? Das passiert in Ungarn, Slowenien und Kroatien aber nicht in Österreich, oder? Doch es passiert auch in Österreich und zwar nur 80km von Graz entfernt in Laafeld (...)
Le Monde diplomatique
28. Oktober 2020

Le miasme et la jeune fille

■ Érika Wicky
Répandue du Proche-Orient au Japon, la tradition du bain parfumé remonte à l'Égypte antique. Cette pratique connaît cependant une éclipse en Occident durant le Moyen Âge, à la faveur de la (...)
Von Unten – Das Nachrichtenmagazin
28. Oktober 2020

„Hass im Netz“-Paket: Mehr Überwachung und Netzsperren – (...)

■ RH Redaktion
Die Grundrechts-NGO epicenter.works hat die in der Begutachtung befindlichen Gesetze, die Teil des „Hass im Netz“-Pakets sind, analysiert und einige problematische Stellen gefunden. So könnten mit (...)
Von Unten – Das Nachrichtenmagazin
28. Oktober 2020

„Hass im Netz“-Paket: Mehr Überwachung und Netzsperren

■ RH Redaktion
Die Grundrechts-NGO epicenter.works hat die in der Begutachtung befindlichen Gesetze, die Teil des „Hass im Netz“-Pakets sind, analysiert und einige problematische Stellen gefunden. So könnten mit (...)
Telepolis
28. Oktober 2020

Rassismus in der Polizei?

■ heise online
Einfach mal die Dienststelle wechseln!
Moment
28. Oktober 2020

Wieso die US-Wahl für unsere Wirtschaft wichtig ist

■ Redaktion
Kommenden Dienstag stehen die USA vor einer Richtungsentscheidung: Wird Joe Biden der neue Präsident der USA oder Donald Trump wieder gewählt? Wer sich bei der Wahl zum US-Präsidenten durchsetzt, (...)
Telepolis
28. Oktober 2020

A49: Besuch für die Grünen

■ heise online
Autbahngegner besetzen Bundesgeschäftsststelle der einstigen Öko-Partei
Jungle World
28. Oktober 2020

Unlearning Antisemitism

■ Tom Uhlig
2020/43 | Inland | Kritik an mehreren Veranstaltungen wegen antizionistischer Inhalte Die öffentliche Kritik an antizionistischen Veranstaltungen der vergangenen Wochen hat teilweise zu (...)
Telepolis
28. Oktober 2020

Lockdown und break-in

■ heise online
Deutschlandweiter Lockdown soll Weihnachten retten - Karl Lauterbach fordert Kontrollen in Privatwohnungen, um Kontaktverbote durchzusetzen
Telepolis
28. Oktober 2020

Rechte Chatgruppen: Verfassungsschutz und Presseverband (...)

■ heise online
CDU-Politiker Reul vermutete Probleme auch bei Pädagogen und Journalisten. Verfassungsschutz stützt Aussage nicht, Pressevertreter dementiert
Radio Dreyeckland
28. Oktober 2020

Freistunde FM - Jugendradio 25.10.2020

In dieser Sendung hört man ausnahmsweise alle Mitglieder der Lahrer Redaktion live in einem bunten Mix aus allen Redaktionsmitgliedern und vielen coolen (...)
Radio Dreyeckland
28. Oktober 2020

Interview zu Offenem Brief der Gastronom*innen

Freiburger Gastronom*innen fordern in einem Offenen Brief an Landrätin Dorothea Störr-Ritter, OB Horn und Kretschmann das Ender der Sperrstunde und die Wiederaufnahme des Straßenverkaufs. Ivor (...)
Radio Dreyeckland
28. Oktober 2020

Aktuelle Situation der Aktivisti im Wald um die geplante (...)

Die Räumung des besetzten Walds rund um den geplanten Bau der A 49 in Mittelhessen zwischen Kassel und Gießen hat schon vor einigen Tagen begonnen. Aktivisti blockieren die Rodungsarbeiten im (...)
Radio Dreyeckland
28. Oktober 2020

Rückblick auf die Anarchistische Buchmesse

Drei Tage lang wurde diskutiert, gelesen, sich weitergebildet bei der zweiten Anarchistischen Buchmesse in Freiburg. Diese fand vom 23. -25. Oktober im Autonomen Zentzrum KTS statt. RDL sprach (...)
Radio Dreyeckland
28. Oktober 2020

Focus Europa Nachrichten, Mittwoch 28.Oktober 2020

Demonstration gegen Schließung von Bars und Restaurants in Rom FBI hält Bericht über inländische Terrorgefahr zurück Gefahr durch Treibhausgas Methan im Polarmeer Polen: Frauenorganisation (...)
Untergrund-Blättle
28. Oktober 2020

Querdenker und Verschwörungstheorien: Wessen Freiheit?

Warum der Schulterschluss der Rechten mit „der Mitte“ nur konsequent und der Glaube an einen Kapitalismus mit menschlichem Antlitz letztlich die grösste Verschwörungserzählung (...)
Telepolis
28. Oktober 2020

Der Bürger als Risikofaktor und Schutzobjekt

■ heise online
Die steigenden Infektionszahlen versetzen die deutsche Politik in Alarmbereitschaft
Untergrund-Blättle
28. Oktober 2020

Alien – Die Wiedergeburt

Die Wiedergeburt der im dritten Teil der „Alien“-Geschichte gestorbenen Lt. Ellen Ripley ist eher eine Art Wiederauferstehung im modernen gentechnischen Zeitalter. Fünf Jahre nach David Finchers (...)
Telepolis
28. Oktober 2020

Und jetzt alle

■ heise online
Acapela verspricht einen Ausweg von unendlich langen Videocalls. So recht will ich mir das aber noch nicht vorstellen können
Sozialismus
28. Oktober 2020

»Chile aprobó«

»Chile aprobó« heißt es nach diesem historischen Tag: Chile hat dafür gestimmt. Und zwar mit einer gewaltigen Mehrheit. Mehr als 78% stimmten mit »Ja« für die Ausarbeitung einer neuen Verfassung. Mit (...)
Telepolis
28. Oktober 2020

"Man greift sich einige heraus, um alle abzuschrecken"

■ heise online
Die spanische Repression in Katalonien weitet sich auf Universitäten und Professoren aus
Radio Dreyeckland
28. Oktober 2020

Kulturbürgermeister Landsberg kündigt in Freiburg massive (...)

Im Freiburg des Jahres 2020 haben die Kulturinstitutionen im Zuge der Aufstellung des DHH 20/21 schon einen blauen Brief der neuen Kulturamtschefin bekommen: Die vom Gemeinderat beschlossene (!) (...)
Radio Dreyeckland
28. Oktober 2020

Kulturbürgermeister Landsberg kündigt in Freiburg massive (...)

Im Freiburg des Jahres 2020 haben die Kulturinstitutionen im Zuge der Aufstellung des DHH 20/21 schon einen blauen Brief der neuen Kulturamtschefin bekommen: Die vom Gemeinderat beschlossene (!) (...)
Radio Dreyeckland
28. Oktober 2020

Morgenradio am Freitag 27. Oktober 1995

Fr 27.10.95 1. mora gebrauchsanleitung eines warmwasserboilers 6:34
Radio Dreyeckland
28. Oktober 2020

Morgenradio am Freitag 27. Oktober 1995

Fr 27.10.95 1. mora gebrauchsanleitung eines warmwasserboilers 6:34
Radio Dreyeckland
28. Oktober 2020

Morgenradio am Freitag 27. Oktober 1995

Fr 27.10.95 1. mora gebrauchsanleitung eines warmwasserboilers 6:34
Radio Dreyeckland
28. Oktober 2020

Morgenradio am Freitag 27. Oktober 1995

Fr 27.10.95 1. mora gebrauchsanleitung eines warmwasserboilers 6:34
Radio Dreyeckland
28. Oktober 2020

Morgenradio am Freitag 27. Oktober 1995

Fr 27.10.95 1. mora gebrauchsanleitung eines warmwasserboilers 6:34
Radio Dreyeckland
28. Oktober 2020

Morgenradio am Freitag 27. Oktober 1995

Fr 27.10.95 1. mora gebrauchsanleitung eines warmwasserboilers 6:34
Radio Dreyeckland
28. Oktober 2020

Morgenradio am Freitag 27. Oktober 1995

Fr 27.10.95 1. mora gebrauchsanleitung eines warmwasserboilers 6:34
Radio Dreyeckland
28. Oktober 2020

Morgenradio am Freitag 27. Oktober 1995

Fr 27.10.95 1. mora gebrauchsanleitung eines warmwasserboilers 6:34
Jungle World
28. Oktober 2020

Endmoränenlandschaft ohne Pocahontas

■ Christian Voller
2020/43 | dschungel | Der vierte und letzte Band von Klaus Theweleits »Pocahontas-Projekt« Klaus Theweleit beendet mit seinem jüngst erschienenen Band »Warum Cortés wirklich siegte« seine (...)
amerika21
28. Oktober 2020

Parlament in Bolivien will Putsch-Regierung wegen Massakern (...)

■ ahetzer
Kommissionsbericht: Einsatz von tödlichen Schusswaffen zweifelsfrei geklärt, Projektile ausschließlich von Polizei und Militär benutzt La Paz. Die Untersuchungskommission des bolivianischen (...)
amerika21
28. Oktober 2020

Spaniens Regierung nimmt justizflüchtigen Oppositionellen aus (...)

■ ehaule
Madrid/Caracas. Der führende venezolanische Oppositionspolitiker Leopoldo López, der sich seit April 2019 in der spanischen Botschaft in Caracas aufgehalten hatte, befindet sich seit... weiter (...)
amerika21
28. Oktober 2020

Kuba: Nach sieben Monaten erste Touristenmaschine in Varadero (...)

■ mkunzmann
Havanna. Mit einem Flug aus Großbritannien hat am Sonntag die Tourismus-Saison im kubanischen Badeort Varadero wieder begonnen. Wie die Nachrichtenagentur Prensa Latina berichtet,... weiter (...)
amerika21
28. Oktober 2020

El Salvador: "Unser Park ist eine Art historisches und (...)

■ ehaule
Interview mit Rosa Isabas Galeano und Juan José Hernández Guerra aus Cuisnahuat Rosa Isabas Galeano wohnt in Cuisnahuat und ist Teil der örtlichen Volksversammlung (Asamblea Popular). Diese wurde (...)
Moment
28. Oktober 2020

Ohne schöne Zähne kein Job, ohne Job keine schönen Zähne

■ Daniela Brodesser
Richtig herzhaft lachen sieht man mich nur selten. Warum? Wegen meiner Zähne. Zu Vorstellungsgesprächen gehe ich nur mit Bauchweh. Ich weiß, dass der Zustand der Zähne den ersten Eindruck bestimmt. (...)
Moment
28. Oktober 2020

Geht das auch kürzer?

■ Tina Goebel
Guten Morgen! heute geht es um soziale Narben und schiefe Zähne. Und um eine Frau, die von diskriminierenden Interview-Fragen die Nase voll hat und einfach mal zurückbeißt. Den Morgenmoment hat für (...)
Moment
28. Oktober 2020

Staatsschulden? Wer soll das alles bezahlen!

■ Barbara Blaha
Österreichs Staatsschulden werden immer mehr. Schulden machen. Immer mehr Schulden. Überall Schulden. Die erdrücken uns, ich sag es euch. Wir müssen da… Moment mal! Die Krise kostet uns eine Stange (...)
Telepolis
28. Oktober 2020

Belarus - Eigentor per Generalstreik

■ heise online
Die Strategie der Opposition zu Lukaschenko ging nicht auf. Die Exil-Belorussen laufen Gefahr, zu einer vom Westen abhängigen Salon-Opposition zu degenerieren
Telepolis
28. Oktober 2020

USA vor der Wahl: "Be ready for anything"

■ heise online
2020 haben die Amerikaner über 15 Millionen Schusswaffen gekauft, fast doppelt so viel wie 2019. Jeder fühlt sich gefährdet
Radio Dreyeckland
28. Oktober 2020

Stopp police brutality in Nigeria!

On Saturday, October 24th, more than 100 people demonstrated in Freiburg against police brutality in Nigeria. The motto of the protest was "#EndSARS", which refers to the Nigerian police special (...)
Jungle World
27. Oktober 2020

Virtuell verunsichert

■ Volker Weiß
2020/43 | Inland | Junge Blogger und Qanon-Gläubige stellen die Neue Rechte vor Herausforderungen Die Neue Rechte fremdelt mit ihrem Nachwuchs, der »ganz und gar im digitalen Zeitalter (...)
Radio Dreyeckland
27. Oktober 2020

La Radio 27.10.2020

Radio Dreyeckland
27. Oktober 2020

La Radio 27.10.2020

Le Monde diplomatique
27. Oktober 2020

L’énigme de « La Coubre »

■ Hernando Calvo Ospina
Mars 1960. Une double explosion dans le port de la capitale cubaine entraîne la mort de soixante-dix personnes. Accident, sabotage ou attentat ? Les révolutionnaires cubains qui ont renversé la (...)
Radio Dreyeckland
27. Oktober 2020

Focus Kultur 27.10.2020

Untergrund-Blättle
27. Oktober 2020

Die “Caring Crowd”: Wenn hinter dem Label KI eigentlich digitale (...)

Wie praktisch, wenn ich während der Arbeit auch noch Arbeiten kann um Geld zu verdienen. Klingt absurd? Genauso sieht die Realität vieler Click-worker*innen aus, die neben der oftmals unbezahlten (...)
Le Monde diplomatique
27. Oktober 2020

Au Canada, la fin de la résignation pour les peuples autochtones

■ Philippe Pataud Célérier
« Idle no more ! » (« Fini l'inaction ! ») : depuis décembre 2012, ce mot d'ordre rallie la communauté autochtone du Canada qui réclame justice sociale, égalité des sexes et respect des droits (...)
Radio Dreyeckland
27. Oktober 2020

.... sondern für alle

Heute: ma per tutti in der Haslacherstraße 2 gegenüber der Wohnungslosenunterkunft OASE.
Telepolis
27. Oktober 2020

Goldene Morgenröte: Nicht Fluchtgefährdete auf der Flucht

■ heise online
39 Mitglieder der als kriminelle Vereinigung eingestuften Partei müssen ins Gefängnis
Radio Dreyeckland
27. Oktober 2020

"Trump a product of American imperial history"

Jeremy Scahill, Mitbegründer des Intercept am 19. Oktober 2020 bei Democracy Now: "Donald Trump ist nicht die Wurzel des Problems. Donald Trump ist ein Produkt der us-amerikanischen, (...)
Radio Dreyeckland
27. Oktober 2020

Bleibt einfach liegen, geht nicht zur Arbeit!

That's the spirit! Aus dem Morgenradio am 30.10.1995.....
Jungle World
27. Oktober 2020

Tod dem Fašizmu

■ Christian Marlon Träger
2020/43 | Antifa | Der 100. Jahrestag der sogenannten Kärtner Volksabstimmung Der 10. Oktober erinnert in Kärnten offiziell an eine vermeintlich ein­heits­stiftende Volksabstimmung zum Verbleib (...)
Le Monde diplomatique
27. Oktober 2020

Jean Cavaillès, une pensée explosive

■ Etienne Klein
Jean Cavaillès (1903-1944) était professeur de philosophie des sciences, et grand logicien. C'est précisément en tant que philosophe et logicien qu'il s'engagea dans la Résistance. / France, Culture, (...)
Telepolis
27. Oktober 2020

Aus der Erdgeschichte lernen

■ heise online
Die Energie- und Klimawochenschau: Vom Aussterben des Planktons, einer verpassten Agrarreform und einem noch möglichen Baustopp der A49
Le Monde diplomatique
27. Oktober 2020

Au Rwanda, la tradition instrumentalisée

■ Thomas Riot
Loin des commémorations du génocide de 1994, le gouvernement rwandais poursuit sa rénovation d'un ancien dispositif de formation des guerriers de l'époque précoloniale. Des plus bas échelons de (...)
Moment
27. Oktober 2020

Jugendarbeitslosigkeit: Droht eine verlorene Generation?

■ Tina Goebel
Der Soziologe Johann Bacher und der Wirtschaftswissenschafter Dennis Tamesberger sprechen über die Narben, die eine hohe Jugendarbeitslosigkeit in unserer Gesellschaft hinterlassen kann und zeigen (...)
Telepolis
27. Oktober 2020

Wem der Lockdown schlägt

■ heise online
Die Infektionslage ist "diffus", die Corona-Politik auch
Untergrund-Blättle
27. Oktober 2020

Francis Seeck, Brigitte Theissl (Hg.): Solidarisch gegen (...)

Die Klassengesellschaft ist Realität. Umso wichtiger ist es, über Klasse zu sprechen, gemeinsam Klassenkämpfe zu organisieren und gegen Klassismus aktiv zu werden. Klassismus bezeichnet die (...)
Radio Dreyeckland
27. Oktober 2020

Die Klimakatastrophe und ihr Grund aus ungewöhnlicher Perspektive (...)

Der Audio-Mitschnitt enthält zum Teil schockierende und möglicherweise auch verletzende Aussagen. Wer ihn nicht hören will, soll es garnicht erst versuchen.
Radio Dreyeckland
27. Oktober 2020

Steht ein neuer Krieg gegen die Kurd*innen bevor? + Update

In den USA steht eine Wahl an, vielleicht wird die Weltmacht durch einen Streit um den Ausgang der Wahl eine Weile lang paralysiert sein. Zeit für manche internationale Spieler, rasch ihre Claims (...)
Telepolis
27. Oktober 2020

Syrien: Russischer Angriff auf die "Lieblings-Miliz" (...)

■ heise online
Risse zwischen Moskau und Ankara? Der russische Außenminister Lawrow betont die Zusammenarbeit der beiden Länder
Radio Dreyeckland
27. Oktober 2020

1600 Haushalte in Freiburg in der Wohnungsnothilfe, etliche davon (...)

Michael Menzel von Radio Dreyeckland berichtet kurz aus den Sitzungen des Kinder- und Jugendhilfeausschusses und des Sozialausschusses in der vergangenen Woche. Im Anstieg befindliche ist wieder (...)
Radio Dreyeckland
27. Oktober 2020

"Antisemitismus ist besonders ekelhaft zwei Tage nach dem (...)

Seit Monaten protestieren Corona-Leugner*innen gegen die verhängten Maßnahmen, machen mit Angriffen auf die Presse sowie mit wilden Verschwörungsmythen von sich reden und scheuen sich auch nicht, (...)
amerika21
27. Oktober 2020

In eigener Sache: Sprache und Geschlecht

■ jkuehn
Amerika21 führt teilweise gegenderte Sprache ein Liebe Leser:innen, die Debatte über gendersensible Sprache auch in journalistischen Texten hat in den letzten Jahren viele Redaktionen (...)
Jungle World
27. Oktober 2020

»Arbeiter sollen in Belarus nicht politisch aktiv sein«

■ Paul Simon
2020/43 | Interview | Ein Gespräche mit dem Soziologen Volodymyr Artiukh über Arbeiter­proteste gegen das belarussische Regime Seit Monaten protestieren Hunderttausende gegen den Autokraten (...)
Telepolis
27. Oktober 2020

Die störrischen Industrie- und Handelskammern

■ heise online
Ein bahnbrechendes Urteil des Bundesverwaltungsgerichts verbietet dem Dachverband DIHK, sich beliebig zu politischen Themen wie der Klimapolitik zu äußern
Radio Dreyeckland
27. Oktober 2020

Morgenradiobeiträge vom Montag, 30.10.1995

Mit der Auflösung politischer und gestalterischer Widersprüche in den aktuell arbeitenden Redaktionen durch eine teils auch Absprengung mißliebiger Tendenzen (Personen) im Jahr 1995 begann ein (...)
Telepolis
27. Oktober 2020

Verschiebung des Unionsparteitags: Wie Corona-Politik gemacht (...)

■ heise online
Das betrifft nicht nur die CDU, sondern geht an den Kern der bürgerlichen Demokratie. Kommentar
Radio Dreyeckland
27. Oktober 2020

Musikmagazin 26.10.2020

Die Welt ist schlecht. Oder etwa doch nicht? Und was hat eigentlich Mickey Mouse damit zu tun? Einen Versuch Licht ins Dunkel zu bringen könnt ihr im Musikmagazin (...)
Telepolis
27. Oktober 2020

Corona und die Mütter: Kein Geschmuse, bitte!

■ heise online
Frauen stellen eher ihre Erwerbsarbeit zugunsten der Familie zurück, in systemrelevanten Berufen kämpfen sie an der Front, besonders hart trifft es Alleinerziehende - Ruft die Krise das Gespenst (...)
amerika21
27. Oktober 2020

Historische Wahl in Chile: Fast 80 Prozent für eine neue (...)

■ mweichler
Bevölkerung stimmt deutlich für verfassunggebende Versammlung und beerdigt die neoliberale Pinochet-Verfassung Santiago. Eine überwältigende Mehrheit der Chileninnen und Chilenen hat am Sonntag für (...)
amerika21
27. Oktober 2020

"Pariser Club" erwägt Schuldenmoratorium für (...)

■ ehaule
Paris. Wie die Finanznachrichtenagentur Bloomberg berichtet, erwägt der "Pariser Club" trotz Drucks aus Washington die diesjährige Rate zur Begleichung der Schulden des... weiter 27.10.2020 Artikel (...)
Moment
27. Oktober 2020

Was das Abtreibungsverbot in Polen mit meiner Oma zu tun (...)

■ Lisa Wölfl
Straffreie Abtreibungen sind in Polen so gut wie Geschichte. Der Verfassungsgerichtshof hat festgestellt, dass sogar Schwangerschaftsabbrüche bei schwerer Schädigung des Fötus rechtswidrig sind. Das (...)
Moment
27. Oktober 2020

Podcast des Jahres: Der Podcast der Gebrüder Moped im Moment (...)

■ Redaktion
Die Satiriker Gebrüder Moped beleuchten im Podcast des Jahres für das Moment Magazin die Lage der Nation. Und das im Lichte eines jeweils historischen Jahres. Geht’s noch? Ja. Denn nur wer die (...)
Telepolis
27. Oktober 2020

Es hackt wohl ein bisschen auf Twitter

■ heise online
Wir wollen hoffen, dass bisher nur einer aus den Niederlanden auf eine simple Idee mit dem Twitter-Account von Donald Trump kam ... das heißt, eigentlich gehen wir nicht davon (...)
Telepolis
27. Oktober 2020

Trump als Präsident: Goldesel für die superreichen US-Oligarchen

■ heise online
Die Corona-Krise hat das Vermögen von vielen Superreichen weiter in obszöne Höhen anwachsen lassen, während die explodierende Staatsverschuldung alle abgehängten Amerikaner (...)
Telepolis
27. Oktober 2020

Vergleich der Krisen 2020 vs. 2008

■ heise online
Der durch die Pandemie ausgelöste Krisenschub ist trotz gigantischer Verschuldung keineswegs ausgestanden
Radio Dreyeckland
26. Oktober 2020

Der Versuch eine friedliche Protestform zu kriminalisieren

Im Prozess gegen einen Besetzer der Kronenstr. 21 wurde ein Urteil gefällt: 90 Tagessätze à 40 €. Der Richter folgt damit der anfänglichen Forderung der Staatsanwaltschaft und bleibt bei der Höhe des (...)
Telepolis
26. Oktober 2020

Russland und China: Waffenbrüder?

■ heise online
Wladimir Putin sinniert unverbindlich über ein Bündnis mit China
Le Monde diplomatique
26. Oktober 2020

Les municipalités laissent mourir les centres de santé

■ Paty Frechani-Maujore
Du temps, du travail collectif et des moyens : trois atouts qui faisaient la spécificité des centres de santé. Peut-on les soumettre à des objectifs purement comptables sans pervertir le projet (...)
Radio Dreyeckland
26. Oktober 2020

Infomagazin 26.10.2020

Telepolis
26. Oktober 2020

Diese Kräfte wollen eine neue Verfassung in Chile verhindern

■ heise online
Nach dem Votum für ein neues Grundgesetz in dem südamerikanischen Land formieren sich im In- und Ausland Gegner einer Demokratisierung
Le Monde diplomatique
26. Oktober 2020

Samsung ou l’empire de la peur

■ Martine Bulard
Samsung et Apple se livrent une guerre sans merci devant les tribunaux et les instances internationales. Mais, au-delà de l'électronique, le groupe sud-coréen, aux activités multiformes, constitue un (...)
Telepolis
26. Oktober 2020

Schwedens beneidenswerte Lage im Anti-Corona-Kampf

■ heise online
Während die Infiziertenzahlen anderswo in Europa steigen und der nächste Lockdown näher rückt, kann Schweden es sich leisten, die Beschränkungen zurückzufahren
Mosaik — Politik neu zusammensetzen
26. Oktober 2020

Warum Rot-Grün in Wien fortgesetzt werden muss

Auch wenn aus SPÖ-Sicht einige strategische Argumente gegen eine Fortsetzung von Rot-Grün sprechen, ist für SJ-Wien-Vorsitzende Fiona Herzog klar: Die Grünen sind für die SPÖ der inhaltlich weit (...)
Radio Dreyeckland
Telepolis
26. Oktober 2020

Es wird immer enger für Trump

■ heise online
Dritter Bericht der Wahlbörse zur US-Präsidentschaftswahl
Le Monde diplomatique
26. Oktober 2020

Main basse sur l’eau des villes

■ Marc Laimé
Si 95 % des services d'eau et d'assainissement dans le monde demeurent régis par la puissance publique, les « majors » du secteur – trois français sur les quatre plus grands groupes mondiaux (voir « (...)
Radio Dreyeckland
26. Oktober 2020

Tagesinfo von Freitag, 27.10.1995

Intro 1:54 Fr 27.10.95 1 TI Friedens Preis
Radio Dreyeckland
26. Oktober 2020

Tagesinfo von Freitag, 27.10.1995

Intro 1:54 Fr 27.10.95 1 TI Friedens Preis
Radio Dreyeckland
26. Oktober 2020

Tagesinfo von Freitag, 27.10.1995

Intro 1:54 Fr 27.10.95 1 TI Friedens Preis
Radio Dreyeckland
26. Oktober 2020

Tagesinfo von Freitag, 27.10.1995

Intro 1:54 Fr 27.10.95 1 TI Friedens Preis
Radio Dreyeckland
26. Oktober 2020

Tagesinfo von Freitag, 27.10.1995

Intro 1:54 Fr 27.10.95 1 TI Friedens Preis
Radio Dreyeckland
26. Oktober 2020

Tagesinfo von Freitag, 27.10.1995

Intro 1:54 Fr 27.10.95 1 TI Friedens Preis
Untergrund-Blättle
26. Oktober 2020

Demokratie – COVID-19 – Verwertungskrise

Lockdown und Ausgangssperren, Ausnahmezustand und Tracing-Apps, Zwangstestungen und Quarantänen, Serienanhaltungen und Maskenpflicht, Kurzarbeit und Massenarbeitslosigkeit, Konkurswellen und (...)
Untergrund-Blättle
26. Oktober 2020

Für eine neue anarchistische Theorie (Teil I)

Die Ausprägung und Weiterentwicklung anarchistischer Theorie ist ein wichtiger Bestandteil zur Formierung eines sozial-revolutionären Projektes und kein Selbstzweck. Im Anschluss an Gedanken zur (...)
Untergrund-Blättle
26. Oktober 2020

Landesmitgliederversammlung der Grünen Hessen: Plattform im (...)

Am 24.10.2020 fand die digitale Landesmitgliederversammlung der Grünen Hessen statt. Als höchstes, vorrangiges und entscheidungsbefugtes Gremium des Landesverbandes hätte die Versammlung wegweisende (...)
amerika21
26. Oktober 2020

Argentinien: IWF glaubt an Lösung für Staatsschulden

■ cduerr
Washington D.C./Buenos Aires. Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat sich in Bezug auf eine mögliche Einigung bei der Umstrukturierung der argentinischen Staatsschulden... weiter 26.10.2020 (...)
amerika21
26. Oktober 2020

Mexiko: Deutscher Agrar-Diplomat rügt Ausstieg aus Glyphosat-Import

■ hweber
Mexiko auf dem Weg zum Glyphosat-Verbot. Kritiken aus der deutschen Botschaft "befremdlich". Hürden für mexikanischen Ökoexport in die EU Mexiko-Stadt. Informationen des mexikanischen (...)
amerika21
26. Oktober 2020

Kann Luis Almagro am Amt des OAS-Generalsekretärs weiter (...)

■ cklar
La Paz. Der Generalsekretär der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS), Luis Almagro, sollte "aus moralischen und ethischen Gründen zurücktreten". Diese Ansicht vertritt der... weiter 26.10.2020 (...)
Radio Dreyeckland
26. Oktober 2020

Biblis-CASTOR ab 1. November zu erwarten

Das Atommüll-Bundesamt (BASE) hat die Genehmigung für den CASTOR-Transport hochradioaktiven Atommülls aus der britischen Plutonium-Fabrik Sellafield ins "Zwischen"-Lager des stillgelegten AKW Biblis (...)
Radio Dreyeckland
26. Oktober 2020

50 Organisationen aus dem Dreyeckland unterstützen die (...)

Die Mitglieder der Anti-Atom-Gruppe Freiburg freuen sich zusammen mit der gesamten Anti-AKW-Bewegung im Dreyeckland, daß mittlerweile 50 Organisationen die "Fessenheimer Erklärung" unterzeichnet (...)
Radio Dreyeckland
26. Oktober 2020

Von 50 Staaten ratifiziert | Atomwaffenverbots-Vertrag kann in (...)

Die UNO gab am 24. Oktober bekannt, daß mit Honduras nunmehr der 50. Staat den Atomwaffenverbotsvertrag ratifiziert hat. Damit ist das Quorum erfüllt, damit der von den Vereinten Nationen 2017 (...)
Radio Dreyeckland
26. Oktober 2020

restrisiko

Die Themen: Das Zeitfester für den bevorstehenden CASTOR-Transport von Sellafield ins südhessische Biblis engt sich ein: Aus vertrauenswürdiger Quelle war zu erfahren, daß ab 1. November mit dessen (...)
Radio Dreyeckland
25. Oktober 2020

Aber Personal für mehr Schikane ist da

Ein Bericht von Thomas Meyer Falk aus der Sicherungsverwahrung in Freiburg zum abgelaufenen Monat in eben Selbiger.
Radio Dreyeckland
25. Oktober 2020

Ausbruch- Sendung vom 25.10.2020

Interview mit Thomas zum abgelaufenen Monat in der Sicherungsverwahrung (hier gehts zu Thomas Soliblog: https://www.freedom-for-thomas.de Brief eines Anarchisten Aus der U Haft in Hamburg (...)
Le Monde diplomatique
25. Oktober 2020

Percées et reflux en Europe

■ Cécile Marin
Quelles que soient leurs étiquettes, les partis d'extrême droite ont fait une percée dans la majorité des pays européens. Toutefois ceux qui ont participé au pouvoir voient leur influence régresser, (...)
Radio Dreyeckland
Lunapark21
25. Oktober 2020

Die Sklavenwirtschaft. Der Rassismus. Die USA

■ lunapark
„Black Lives Matter – Das Leben von Schwarzen zählt“: Diese Forderung wird in den USA seit 500 Jahren vorgetragen Am 11. Juni 2020 gab US-Präsident Donald Trump dem Sender Fox News ein (...)
Radio Dreyeckland
25. Oktober 2020

Jazz Matinee 25.10.2020

Radio Dreyeckland
25. Oktober 2020

Jazz Matinee 25.10.2020

amerika21
25. Oktober 2020

Sentido (en) Común – ein Dokumentarfilm über die Revolte in (...)

■ ehaule
Die historische Revolte vom 18. Oktober 2019 stellt das Ergebnis von mehr als 30 Jahren sozialer Bewegungen dar Ein Jahr nach dem Beginn der Revolte in Chile wird der Dokumentarfilm "Sentido (en) (...)
amerika21
25. Oktober 2020

Ecuador: Zulassung der linken Unes-Kandidaten wieder (...)

■ hweber
Quito. Die Anmeldung von Andrés Arauz und Carlos Rabascall als Kandidaten zur Präsidentschaft und Vizepräsidentschaft Ecuadors für das Linkbündnis Union für die Hoffnung (Unes) wird... weiter (...)
amerika21
25. Oktober 2020

Costa Rica: Anhaltende Massenproteste gegen Verhandlungen mit (...)

■ rthannhaeuser
San José. Seit dem 30. September erschüttern Massenproteste Costa Rica. Sie richten sich gegen Ankündigungen der Regierung, mit dem Internationalen Währungsfonds (IWF) über die... weiter 25.10.2020 (...)
amerika21
25. Oktober 2020

Ein Jahr nach Protestbeginn: Heute Verfassungsreferendum in (...)

■ mseiwerth
Abstimmung über eine Verfassungsreform ohne Aussicht auf Aufklärung der Menschenrechtsverletzungen Santiago de Chile. Rund ein Jahr nach Beginn der Protestwelle stimmt die Bevölkerung in Chile heute (...)
Moment
25. Oktober 2020

Der Geduldsfaden wird dünner

■ Rafael Buchegger
In Hebel der Macht enthüllt Rafael Buchegger jede Woche die geheimen Machenschaften des Premierministers Oktavian Plenk. Diese Woche muss der Premierminister viel Geduld mit seinem Volk haben. (...)
Nochrichten.net
24. Oktober 2020

WiderstandsChronologie 11. bis 24. Oktober 2020

■ nochrichten
+++ Proteste gegen „Marsch fürs Leben“ +++ Urbanize! +++ Aktionswoche gegen rassistische Polizeikontrollen und Polizeigewalt +++ Aktionstag für Mobilitätswende +++ *** Willkommen bei der (...)
Untergrund-Blättle
24. Oktober 2020

Zur Funktion des Dialekts im Schweizer Film

Der Dialekt schafft Nähe und Vertrautheit, er vermittelt Identität, ähnlich der im Schweizer Film fast allgegenwärtigen Landschaft. Als Bestandteil der Geistigen Landesverteidigung trug die Mundart (...)
amerika21
24. Oktober 2020

Endergebnisse sind da, wir schließen den Ticker und bedanken (...)

■ jpfeifenberger
Mit der gestrigen Verkündung der Endergebnisse in Bolivien beenden auch wir unseren Ticker zur Wahl. Hier können Sie den Artikel unserer Autors Andreas Hetzer von heute lesen: Offizielles... weiter (...)
amerika21
24. Oktober 2020

Kuba verurteilt Menschenrechtsverletzungen durch US-Blockade

■ egoell
Havanna. Der kubanische Außenminister, Bruno Rodríguez Parrilla, hat am Donnerstag der Öffentlichkeit den Jahresbericht über die Auswirkungen der gegen sein Land gerichteten US-... weiter 24.10.2020 (...)
amerika21
24. Oktober 2020

Nimmt die kolumbianische Regierung Einfluss auf den US-Wahlkampf?

■ hpschmutz
Bogotá. Im kolumbianischen Senat kommt es zu einer politischen Debatte über die Frage, ob die Regierung sich in den US-Wahlkampf eingemischt hat. Die entsprechende Sitzung hat der... weiter (...)
amerika21
24. Oktober 2020

Offizielles Wahlergebnis in Bolivien: MAS siegt mit überragender (...)

■ ahetzer
MAS gewinnt mit 55,1 Prozent. Zweithöchste Wahlbeteiligung der Geschichte. Im Parlament behält MAS absolute Mehrheit La Paz. Mit einer weiteren Verspätung um zwei Tage hat Salvador Romero, Präsident (...)
Le Monde diplomatique
23. Oktober 2020

Délire partisan dans les médias américains

■ Rodney Benson
Selon qu'il opte pour la conservatrice Fox News ou pour la progressiste MSNBC, le téléspectateur américain sera exposé à une analyse de l'actualité radicalement différente. Avec quels effets sur la vie (...)
Semiosisblog
23. Oktober 2020

Heeresgeschichtliches Museum: Eine funktionsbereite Kanone MK66 (...)

■ Sebastian Reinfeldt
Was der Rechnungshofbericht zum Heeresgeschichtlichen Museum (HGM) in Wien herausgefunden hat, liest sich in Summe noch schlimmer als befürchtet. Nicht nur, dass das finanzielle Gebahren (...)
Semiosisblog
23. Oktober 2020

Deutsch-Unterrichten im AMS-Kurs: Auf Messers Schneide mit dem (...)

■ Sebastian Reinfeldt
Seit März zählt das AMS 78 Corona-positive Trainer*innen oder Teilnehmende in seinen Deutschkursen – und das bei insgesamt 22.000 Personen in Kursen. Das klingt recht undramatisch. Dennoch haben (...)
Le Monde diplomatique
23. Oktober 2020

L’Amérique latine a choisi l’escalade révolutionnaire localisée

■ Edouard Bailby
Les Chinois ont essuyé, à la conférence tricontinentale qui s'est déroulée le mois dernier à La Havane, leur première défaite en Amérique latine. Elle a été cuisante puisque c'est M. Fidel Castro lui-même (...)
Merkur – Deutsche Zeitschrift (...)
23. Oktober 2020

Das Gefüge des Übersetzers – Zum Tod von Ronald Voullié

■ Henning Schmidgen
Es ist keineswegs ausgemacht, wie der philosophische Begriff agencement am treffendsten ins Deutsche zu übersetzen ist. Gilles Deleuze und Félix Guattari haben diesen Begriff in den späten 1970er (...)
ANDI - Alternativer Nachrichtendien
23. Oktober 2020

ANDI_135_vom 23. Okt. 2020 – Alternative Nachrichten aus (...)

■ ANDI Alternativer Nachrichtendienst
Rückruf von Verhütungsspiralen ++ Petition „Lasst Kinder zusammen lernen“ gegen Deutschförderklassen ++ Demonstration gegen Polizeigewalt in Nigeria ++ Aktionswoche gegen rassistische (...)
amerika21
23. Oktober 2020

Endergebnisse sind da: MAS gewinnt mit 55,11 Prozent

■ jpfeifenberger
Fast fünf Tage hat es gedauert, nun liegen die offiziellen Endergebnisse der Präsidentschaftswahlen in Bolivien vor. Demnach erzielte der Kandidat der MAS, Luis Arce, 55,11 Prozent der Stimmen, ... (...)
Semiosisblog
23. Oktober 2020

Zahlen lügen nicht? Oder: das Heeresgeschichtliche Museum in der (...)

■ wordpressadmin
Das Heeresgeschichtliche Museum (HGM) steht in der Kritik. Der Grund: Unkritische Geschichtsdarstellung in seinen Ausstellungsräumen und bei Veranstaltungen. Hinzu kommen die dubiosen Aktivitäten (...)
Untergrund-Blättle
23. Oktober 2020

Christian Baron: Ein Mann seiner Klasse

Christian Baron wächst zusammen mit drei Geschwistern, seinem Vater und seiner Mutter in Kaiserslautern Ende der 80er-Jahre auf. Es ist die Zeit der guten alten Bundesrepublik, in der der soziale (...)
Sozialismus
23. Oktober 2020

US-Wahlkampf in der Endphase

Die Fed stützt sich auf Umfragen in ihren zwölf Distrikten von September bis zum 9. Oktober. Die Notenbank erklärte dazu, die Stimmung in den meisten Distrikten habe sich als grundsätzlich (...)
Mosaik — Politik neu zusammensetzen
23. Oktober 2020

Klima-Aktivist*innen gegen die Autolobby: Die Hintergründe der (...)

Heute morgen blockieren Aktivist*innen der Bewegung „System Change not Climate Change“ den Sitz der Industriellenvereinigung. Die Bilder erinnern an den Klima-Aktionstag 2019 – abgesehen davon, dass (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)
23. Oktober 2020

Critical Data!

■ Pamela Neuwirth
Eine neue Professur an der Kunstuni Linz nennt sich Critical Data. Letzte Woche wurde der Marianne von Willemer-Preis für Digitale Medien verliehen. FROzine hat zudem die Kuratorin, der Eugenie (...)
Untergrund-Blättle
23. Oktober 2020

Alien 3

Nach den beiden nicht nur erfolgreichen, sondern auch überzeugenden Alien-Filmen von Ridley Scott und James Cameron versuchte sich David Fincher 1992 an einem weiteren Sequel der Geschichte um (...)
amerika21
23. Oktober 2020

Venezuela: Opposition will "Volksbefragung" gegen (...)

■ pzimmermann
Caracas. Mehrere venezolanische Oppositionsparteien planen eine "Volksbefragung", um ein Zeichen gegen Präsident Nicolás Maduro zu setzen. Es handelt sich um die Fraktion der... weiter 23.10.2020 (...)
amerika21
23. Oktober 2020

Mexiko: Indigene besetzen Institut für Indigene Völker

■ lhillenbrand
Mexiko-Stadt. Das Gebäude des Nationalen Instituts für indigene Völker (INPI) in Mexiko-Stadt ist seit dem 12. Oktober von Otomí- und Mazahua-Indigenen besetzt. Sie verlangen würdige... weiter (...)
amerika21
23. Oktober 2020

Kolumbien: Trotz Corona wieder große landesweite Demonstrationen

■ hweber
Enorme indigene Mobilisierung im Vorfeld. Duque weigert sich mit Protestierenden zu sprechen. Auch Farc-Partei beteiligt sich Bogotá. In Kolumbien sind am Mittwoch landesweit Menschen gegen die (...)
amerika21
23. Oktober 2020

Auch die letzten Meter der Auszählung in Bolivien bleiben (...)

■ jpfeifenberger
Auch wenn internationale Politiker, die OAS und auch die bolivianische Opposition längst der MAS zum Wahlsieg gratuliert haben, bleiben die letzten Prozent der Auszählung zäh. Um 18 Uhr Ortszeit... (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)
22. Oktober 2020

Fragliche Zukunft des FreiRaum Wels

■ Marina Wetzlmaier
Die Zukunft des FreiRaum Wels bleibt unsicher. Auch im Gemeinderat wurde diskutiert. Nachhaltig, respektvoll und selbstorganisiert – nach diesen Prinzipien fanden im FreiRaum Wels seit seiner (...)
Le Monde diplomatique
22. Oktober 2020

Le national-conservatisme s’ancre dans la société hongroise

■ Corentin Léotard
Tenant tête au FMI et aux groupes privés étrangers, le premier ministre hongrois Viktor Orbán s'assure d'une forte popularité avant les élections du 6 avril. Son anticonformisme économique mâtiné de (...)
amerika21
22. Oktober 2020

OAS bestätigt "saubere Wahl 2020", CEPR legt weitere (...)

■ jpfeifenberger
Im vergangenen Jahr wollte die OAS in 86 Wahlbezirken in Bolivien Unregelmäßigkeiten festgestellt haben. Dies hatten verschiedene Analysen im Laufe des letzten Jahres allerdings wiederlegen (...)
amerika21
22. Oktober 2020

Analyse und Erkenntnis: Kein Wahlbetrug in Bolivien 2019, kein (...)

■ jpfeifenberger
OAS sieht "überwältigenden Sieg" der MAS und keinen Hinweis auf Wahlbetrug. CEPR gibt weiteren Hinweis, dass auch 2019 kein Wahlbetrug vorlag La Paz. Wie sich die Zeiten und Herangehensweisen (...)
amerika21
22. Oktober 2020

Unser Autor hat ein paar Einschätzungen zu den bevorstehenden (...)

■ jpfeifenberger
Zwar sind mittlerweile über 93 Prozent der Stimmen ausgezählt, das endgültige Ergebnis der Wahlen in Bolivien wird aber erst für heute erwartet. Unser Autor Andreas Hetzer hat gestern in (...)
derdiedas Respekt
22. Oktober 2020

ZUKUNFTSRAT DEMOKRATIE: Die „res publica“ ist machbar!

■ Luise Wernisch-Liebich
Hans Kelsen hat vor 100 Jahren im Artikel 1 der Österreichischen Bundesverfassung die Volkssouveränität als Herzstück der neuen Republik formuliert: „Österreich ist eine demokratische Republik. Ihr (...)
Untergrund-Blättle
22. Oktober 2020

Bundesweite Tagung „Betriebsräte im Visier – Bossing, Mobbing und (...)

Am Samstag, den 17.10.2020, fand im Mannheimer Gewerkschaftshaus die 7. bundesweite Tagung „Betriebsräte im Visier – Bossing, Mobbing und Co.” statt. Aufgrund der strikten Einhaltung der geltenden (...)
derdiedas Respekt
22. Oktober 2020

Ist die österreichische Bundesverfassung eigentlich alt oder (...)

■ unsereVerfassung.at
In Medienberichten war auch nicht sehr viel über das Verfassungsjubiläum zu lesen. Wenn aber etwas zu hören und zu lesen war, dann wurde der Stolz auf die Verfassung betont. Es wurde hervorgehoben, (...)
derdiedas Respekt
22. Oktober 2020

Buchbesprechung: Die Konsultative. Mehr Demokratie durch (...)

■ Bettina Reiter
Ein kleines Buch mit großem Einfluss. Die beiden Autor*innen, Professor*innen der Politikwissenschaft in Potsdam (Nanz) und Gießen (Leggewie) schlagen nicht mehr und nicht weniger als eine (...)
Transit
22. Oktober 2020

IWM Fellow Tomasz Rakowski nominated for Jan Długosz Contest

■ Marion Gollner
The IWM is happy to announce that Prof. Tomasz Rakowski, currently Tischner Visiting Fellow at the Institute, is one of the nominees for this year’s Jan Długosz Contest. The Contest is an event (...)
Transit
22. Oktober 2020

Episode 2How Viable is Western Liberal Democracy when (...)

■ David Soucek
In this episode of Democracy in Question? Shalini Randeria asks if the ideals of liberal democracy – free and fair elections, separation of powers, rule of law and respect for human rights – may (...)
amerika21
22. Oktober 2020

MAS-Wahlsieg in Bolivien bleibt trotz Verzögerung der Auszählung (...)

■ ahetzer
Nach über 90 Prozent der Stimmen liegt MAS bei 54 Prozent. US-Außenminister gratuliert. Soziale Organisationen fordern Regierungsbeteiligung La Paz. Trotz der vorherigen Ankündigung konnte die (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
22. Oktober 2020

Opposition in der Türkei: «Die Einschüchterung bewirkt das (...)

■ Ugur Gültekin
Ahmet Yildirim war Fraktionsvorsitzender der linken HDP. Heute lebt er in Deutschland im Exil. Ein Gespräch über die Repressionswelle gegen seine Partei, Erwartungen an Europa – und eine mögliche (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
22. Oktober 2020

Napalm Death: Ein Inferno für die Liebe

■ David Hunziker
Die Grindcore-Band aus Birmingham hat ein neues Album eingespielt. Dieses ist fast schon eingängig geraten – zumindest für Napalm-Death-Verhältnisse.
WOZ — Die Wochenzeitung
22. Oktober 2020

Auf allen Kanälen: «Lieber blutt als kaputt»

■ Dominic Schmid
Den Schweizer «Tatort» plagen noch immer Minderwertigkeitskomplexe. Aber er ist mutiger geworden. Und das Publikum darf sich über eine hervorragende Entdeckung (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
22. Oktober 2020

Street Photography: Kunstfreiheit oder Recht am Abbild?

■ Florian Bachmann
Wie ein Jäger durch die Strassen streifen, um Alltag oder Aussergewöhnliches einzufangen: Ein WOZ-Fotograf macht sich Gedanken zu einem der ältesten Genres der (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
22. Oktober 2020

Glencore im Kongo: Die Republik in der Republik

■ Anna Jikhareva, Kaspar Surber
Was bedeutet Konzernverantwortung? Eine Studie von Hilfswerken und ein Theaterstück von Milo Rau führen die Initiative an ihren Ursprung zurück: in die Glencore-Minen im (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
22. Oktober 2020

«Kolwezi Hearings»: «Der Bundesrat will die Aufklärung krasser (...)

■ Kaspar Surber
Regisseur Milo Rau kritisiert Justizministerin Karin Keller-Sutter: Wer die Konzernverantwortungsinitiative als Kolonialismus bezeichne, stehe ausserhalb der (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
22. Oktober 2020

Coronastress: Im Zweifel debattieren

■ Bettina Dyttrich
Im Februar rissen wir auf der Redaktion unbeholfene Witze über Corona, denen die Angst schon anzuhören war. Anfang März verfolgten wir entsetzt die Berichte über die abgeriegelten Gemeinden in (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
22. Oktober 2020

Corona: Blödsinnige neue Normalität

■ Sarah Schmalz, Kaspar Surber, Andreas Fagetti, David Hunziker, Jan Jirát
Die zweite Infektionswelle wirft uns zurück in die Wirren der Pandemie. Wie überstehen wir das? Fünf persönliche Strategien zum Umgang mit dieser Zumutung namens (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
22. Oktober 2020

Rechtsextremismus in Deutschland: Immer wieder diese «Einzelfälle»

■ Heike Kleffner
Hitler-Bilder in Whatsapp-Chats, Morddrohungen und Terrorgruppen: Die deutschen Sicherheitsbehörden haben ein massives Problem in den eigenen Reihen. Innenminister Horst Seehofer scheint das (...)
Le Monde diplomatique
21. Oktober 2020

Au Venezuela, la tentation du coup de force

■ Alexander Main
La contestation récente au Venezuela a été récupérée par une frange de l'opposition qui n'a qu'un objectif : renverser le président Nicolas Maduro, pourtant élu démocratiquement. / Amérique latine, (...)
Von Unten – Das Nachrichtenmagazin
21. Oktober 2020

VON UNTEN Gesamtsendung vom 21.10.2020

■ RH Redaktion
Ihr hört heute eine Spezialsendung zum Tag des Feministischen Radios, mit folgendem Programm: # Aktuelle Meldungen # „Ausprobieren in einem sicheren Rahmen“ – Grrrls Kulturverein Graz Seit schon 10 (...)
Von Unten – Das Nachrichtenmagazin
21. Oktober 2020

„Ausprobieren in einem sicheren Rahmen“ – Grrrls Kulturverein (...)

■ RH Redaktion
Seit schon 10 Jahren gibt’s den Grrrls Kulturverein in Graz. Und hoffentlich nicht mehr allzu lange – denn sobald das Vereinsziel erreicht ist, wollen die Frauen* sich auflösen. Bis dahin arbeitet (...)
Von Unten – Das Nachrichtenmagazin
21. Oktober 2020

„Wenn wir streiken, steht die Welt still“ – f*streik Graz

■ RH Redaktion
Frauen* genügen am Frauen*tag den 8.März nicht mehr nur Blumen – immer mehr gehen nach dem Vorbild der Frauen* Lateinamerikas streikend auf die Straße, um vor allem Forderungen nach Gleichstellung, (...)
derdiedas Respekt
21. Oktober 2020

„Demokratie ist systemrelevant“ – Im Gespräch mit Tamara Ehs über die (...)

■ Ronya Alev
Im Sommer 2020 erschien das Essay „Krisendemokratie: Sieben Lektionen aus der Coronakrise“ von der Politikwissenschaftlerin Tamara Ehs im Mandelbaum Verlag. Wie der Titel schon vermuten lässt, (...)
Untergrund-Blättle
21. Oktober 2020

Statement der Anarchistischen Initiative Ljubljana

Angesichts steigender Fallzahlen in Slowenien wird dort erneut der Ausnahmezustand erheblich verschärft, was u.a. auch das Recht sich zu versammeln betrifft. Die Repression der Regierung richtet (...)
Lunapark21
21. Oktober 2020

Sklavenwirtschaft und Rassismus

■ lunapark
Während die Polizeigewalt in Minsk – zu Recht – kritisiert wird und medial in den letzten Wochen im Zentrum steht, nimmt der offene Rassismus in einer großen Zahl von US-Städten bürgerkriegsähnliche (...)
Le Monde diplomatique
21. Oktober 2020

« Tout ce qu’ils nous proposent, c’est de devenir flics ! (...)

■ Pierre Daum
Mabrouk, Khaled, Hamza et leurs amis font partie des millions de jeunes sans emploi dont les responsables politiques et les médias parlent à longueur de journée. Le pays compte trente-huit millions (...)